Stellt das Leistungsangebot auf meiner Website bereits ein rechtlich verbindliches Angebot dar oder lediglich eine Aufforderung an den potentiellen Kunden, seinerseits ein Angebot zu unterbreiten?
Wie setzt sich der Faktura-Endbetrag im Einzelnen zusammen: Listenpreis, Mehrwertsteuer, Versandkosten, Nachnahmegebühren, Transportversicherung usw.?
Innerhalb welcher Frist will ich die bestellten Artikel liefern?
Wie soll die Bezahlung der Kaufsache erfolgen: Vorauszahlung, per Rechnung, per Nachnahme, über Kreditkarte; soll es Zahlungsfristen geben oder soll bei Sicht der Rechnung bezahlt werden?
Will ich die Kaufsache nur mit Eigentumsvorbehalt veräußern oder geht das Eigentum an der Kaufsache bei Vertragsabschluss bzw. bei Übergabe an den Transporteur an den Käufer über?
Will ich dem Verbraucher neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht weitergehende Recht einräumen, z. B. eine Kulanzrücknahme innerhalb von 30 Tagen ab Lieferung bei nicht genutzter und nicht beschädigter Kaufsache?
Für welche Mängel und Schäden aus der Kaufsache will ich keine Gewährleistung übernehmen? Soll der Verkäufer bei Mängeln der Kaufsache in einem ersten Schritt zu einer Nachbesserung berechtigt sein?
Welches nationale Recht und welcher Gerichtsstand sind beim Geschäftsverkehr innerhalb der Europäischen Union anzuwenden?