blikk
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Vorbereitungsarbeiten für unsere archäologische Ausgrabung (2/2)

 

Telfser Martina

Donnerstag, 4. Mai 2017

Zuletzt geändert:
Freitag, 5. Mai 2017

Kategorie:

Infos

Kein Kommentar

 

Nun ist es soweit. Ein Jahr ist vergangen und wir graben unsere Tonscherben wieder aus.

Im Garten angekommen, sehen wir sogleich unsere Ausgrabungsstätte, weil wir sie im Vorjahr eingezäunt hatten.

Marion Veith, eine Archäologin, begleitete und erklärte, dass bei Ausgrabungen alles in ein Rastersystem eingeteilt wird, nämlich in sogenannte Quadranten.

Wir pflockten unser Stück mit Nägeln aus und spannten eine Schnur. Diesem Quadrant gaben wir den Namen A. Es betrug ein Meter mal ein Meter.

20170502_081545

20170502_081530

20170502_081906

Nun schnitten wir an dieser Stelle das Gras ab.

 

rtmp://fms.blikk.it/vod_forum:::mp4:damals/archaeologie/uploads/media/video_590c30ca5b507.mp4:::./forums/damals/archaeologie/uploads/media/video_590c30ca5b507.jpg

Wir begannen die Grasnarbe mit Schaufeln abzunehmen. Schließlich kamen wir zur Humusschicht. Jetzt gruben wir mit kleineren Schaufeln weiter.

20170502_082015

Kommentier den Beitrag

Dein Kommentar

Captcha
zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

Anmeldung