blikk
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

EIN LICHTLEIN BRENNT NICHT OHNE…?! (9/12)

 

Estgfäller Waltraud

Dienstag, 9. März 2010

 

GERÄTE UND STOFFE:

 3 Teelichter oder Kerzen

Streichhölzer

3 verschieden große Gläser

Stoppuhr

 

ARBEITSSCHRITTE

 Wir haben ein Teelicht angezündet und ein Marmeladeglas darüber gestülpt.

 

BEOBACHTUNG

 Die Flamme geht nach kurzer Zeit aus, sie erstickt.

Sie braucht nicht nur Wachs sondern auch Sauerstoff.

 Nun machen wir denn Versuch noch einmal mit drei verschieden großen  Gläsern. Mit der Stoppuhr messen wir wie lange die Flamme brennt.

 Die Flamme im 0,5 – Liter Glas brennt 13 Sekunden.

Die Flamme im 1 – Liter –Glas brennt 27 Sekunden.

Die Flamme im 2-Liter- Glas brennt 53 Sekunden, weil mehr Sauerstoff im Glas Platz hat.

Wir wissen jetzt: Je größer das Glas ist, umso länger brennt die Kerze.

 Rahel und Greta

1 Kommentar

1 Kommentar von Estgfäller Waltraud

24.04.2010 12:15

Das habt ihr sehr genau beschrieben.

Liebe Grüße
Walter
 

Dein Kommentar

Captcha
zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

Anmeldung