blikk
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Ötzi, die Mumie aus dem Eis (6/17)

 

Curcio Ylena

Mittwoch, 21. März 2018

Zuletzt geändert:
Sonntag, 25. März 2018

Kein Kommentar

 

Am 20. März waren wir im Archäologiemuseum Bozen. Wir sahen die Mumie. Sie war sehr toll, aber sehr klein. Ich erzähle euch etwas über die Feuchtmumie (Ötzi). Der Mann aus dem Eis hatte Verwandte in Sardinien. Das ergaben die Untersuchungen seiner Gene. Ötzi wohnte wahrscheinlich in einer Siedlung im Vinschgau. Er hatte braune Augen und schwarze Haare.

Als sie Ötzi gefunden haben, fanden sie neben seiner Leiche seine Barthaare.

Er war sicher kein einfacher Bauer, wahrscheinlich war er ein Anführer.

An der Mumie sind  an den Händen ein paar Eiszapfen. Ötzi hatte, als er ermordet wurde, ein Kupferbeil bei sich. Der Mörder hat das Kupferbeil nicht mitgenommen, denn sonst wäre es aufgefallen, dass er ihn bestohlen hatte.

Mir hat es bei Ötzi sehr gut gefallen. Es war sehr toll, Neues über Ötzi zu erfahren und zu lernen.

IMG_1025

Kommentier den Beitrag

Dein Kommentar

Captcha
zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

Anmeldung