Infos zum Herbsttreffen 2013 (8/16)

Hier - wie versprochen - einige Informationen zum Herbsttreffen der DSBs 2013 für alle, die nicht dabei waren und jene, die's nochmal wissen wollen :)

Neues aus der Welt der digitalen Medien

Neues von der Informationstechnik (PDF)
 
Zusammenfassung DSB Treffen vom 13.11.2013.pdf

Kurzprotokoll Technikersprechstunde

Zugriffsrechte für DSBs
Folgende Tools für DSBs, wahlweise auch andere Lehrpersonen, stehen unmittelbar zur Verfügung: Passwörter zurücksetzen, Internetzugang verwalten. Für die Zukunft ist auch die Benutzerverwaltung (Anlegen, Löschen, Ändern, Verschieben) vorgesehen.

Windows 7
Es gibt auch weiterhin die automatisierte Installation eines PC mittels F12, wobei allerdings zu beachten ist, dass nur ein Teil der installierten Software automatisch mit installiert wird.  Einzeln (lokal) installierte Software muss (genauso wie unter WinXP) nach der Neuinstallation des PC auch wieder einzeln nachinstalliert werden.

Digitales Register
Es wird nochmals betont, dass das didaktische Netz zur Zeit nicht die Voraussetzung für einen in juristischer Hinsicht korrekten Einsatz eines digitalen Registers bietet.

Matura
Die Technik bemüht sich, während der Maturaprüfungen schnell und unbürokratisch zu reagieren, allerdings ist ein flächendeckender „Notdienst“ aktuell nicht möglich. Aus personellen Gründen kann auch kein Callcenter-Service angeboten werden. Alle Anfragen sind prinzipiell über das Ticketsystem zu erledigen.

WLAN
Zur Zeit gibt es nur provisorische Insellösungen für Tabletklassen oder Lehrerzimmer, die das Netz unabhängig vom Didaktiknetz (nur Internet) zugänglich machen. An einer generellen Lösung wird intensiv gearbeitet.

Geräteaustausch
Die Frage bis zu welcher Gerätekategorie Geräte im Rahmen des Austauschs ersetzt werden, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht generell beantworten, da das auch vom „Zustand“ des Ersatzgeräteparks abhängt.

Allgemeines
Vorschlag: Auch Non-Profit-Projekte oder Open-Source-Projekte, von denen die Didaktik profitiert, sollten offiziell gesponsort werden (z. B. Wikipedia).
Vorschlag: Beim nächsten Treffen Sprechstunde wiederholen, aber nach Schulstufen getrennt, weil die Bedürfnisse doch sehr verschieden sind.

Angerer Harald

Angerer Harald

Freitag, 15. November 2013

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 4. Dezember 2013

Kategorien:

Didaktik Allgemein

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Ihr Kommentar

Captcha