blikk

DSB-Blog

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk medien blog

(31-40/44)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 
 

Infos zum Herbsttreffen 2013

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Freitag, 15. November 2013

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 4. Dezember 2013

Kein Kommentar

 

Hier - wie versprochen - einige Informationen zum Herbsttreffen der DSBs 2013 für alle, die nicht dabei waren und jene, die's nochmal wissen wollen :)

Neues aus der Welt der digitalen Medien

Neues von der Informationstechnik (PDF)
 
Zusammenfassung DSB Treffen vom 13.11.2013.pdf

Kurzprotokoll Technikersprechstunde

Zugriffsrechte für DSBs
Folgende Tools für DSBs, wahlweise auch andere Lehrpersonen, stehen unmittelbar zur Verfügung: Passwörter zurücksetzen, Internetzugang verwalten. Für die Zukunft ist auch die Benutzerverwaltung (Anlegen, Löschen, Ändern, Verschieben) vorgesehen.

Windows 7
Es gibt auch weiterhin die automatisierte Installation eines PC mittels F12, wobei allerdings zu beachten ist, dass nur ein Teil der installierten Software automatisch mit installiert wird.  Einzeln (lokal) installierte Software muss (genauso wie unter WinXP) nach der Neuinstallation des PC auch wieder einzeln nachinstalliert werden.

Digitales Register
Es wird nochmals betont, dass das didaktische Netz zur Zeit nicht die Voraussetzung für einen in juristischer Hinsicht korrekten Einsatz eines digitalen Registers bietet.

Matura
Die Technik bemüht sich, während der Maturaprüfungen schnell und unbürokratisch zu reagieren, allerdings ist ein flächendeckender „Notdienst“ aktuell nicht möglich. Aus personellen Gründen kann auch kein Callcenter-Service angeboten werden. Alle Anfragen sind prinzipiell über das Ticketsystem zu erledigen.

WLAN
Zur Zeit gibt es nur provisorische Insellösungen für Tabletklassen oder Lehrerzimmer, die das Netz unabhängig vom Didaktiknetz (nur Internet) zugänglich machen. An einer generellen Lösung wird intensiv gearbeitet.

Geräteaustausch
Die Frage bis zu welcher Gerätekategorie Geräte im Rahmen des Austauschs ersetzt werden, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht generell beantworten, da das auch vom „Zustand“ des Ersatzgeräteparks abhängt.

Allgemeines
Vorschlag: Auch Non-Profit-Projekte oder Open-Source-Projekte, von denen die Didaktik profitiert, sollten offiziell gesponsort werden (z. B. Wikipedia).
Vorschlag: Beim nächsten Treffen Sprechstunde wiederholen, aber nach Schulstufen getrennt, weil die Bedürfnisse doch sehr verschieden sind.

 
 

Einladung DSB-Treffen 13.11.2013

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Montag, 28. Oktober 2013

 

Liebe DSBlerinnen und DSBler, ich erlaube mir hier nochmal auf das Herbsttreffen für didaktische Systembetreuer/innen am 13.11.2013 hinzuweisen (12.11 in der Fortbildungsbroschüre).

Achtung: Im Gegensatz zu den Angaben in der Broschüre findet das Treffen nur halbtägig (15:00 - 18.00 Uhr) statt!

Vorläufiges Programm des Treffens:

15:00 - 16:00 Plenum:
Harald Angerer informiert zu Neuerungen rund um KIT/IKT.
Armin Haller und 2 bis 3 Techniker informieren zu PC-Austausch, digitalem Klassenbuch, Stand der Vernetzung, Windows-Umstieg und den Eingriffsmöglichkeiten der DSBs.
16:00 - 16:15 Let's Bet: Diskussion zum Stand der Wette
16:15 - 16:30 Pause
16:30 - 18:00
Arbeitsgruppe 1: DSB-Einsteiger/innen: Didaktische und technische Aufgaben
Arbeitsgruppe 2: Technikersprechstunde: Fragen, Tipps und Tricks

Ich lade insbesondere alle neu hinzugekommen DSBs ein, da in der 1. Arbeitsgruppe essenzielles für Neueinsteiger/innen besprochen wird und die dafür angebotenen Veranstaltung (12.13) mangels Teilnahme abgesagt wurde.

Nachmeldungen bitte an das Kurssekretariat in Tramin.

 
 

Nachbemerkungen zum Netzwerktreffen 08.04.2013

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Dienstag, 9. April 2013

Zuletzt geändert:
Donnerstag, 11. April 2013

Kein Kommentar

 

Hier noch einige der vesprochenen Unterlagen zur Tagung und zu den Workshops:

Cybermobbing - Social Media
Kontakt zum Referenten:
Young & Direct - Dr. Michael Reiner
online@young-direct.it - Tel. 8400 36366

WS KIT an unserer Schule:
KIT_an_unserer_Schule_20130408.zip
DSBTreffen_WS_KITanderSchule.pdf

WS Tablets im Unterricht:
Link zum Tablet-Blog

WS Cloud:
Cloud.pdf

Let's Bet:
letsbetverifizierung20130408  letsbetstandapril2013

Wichtig: Ich bedanke mich herzlich bei den Referent/inn/en und Teilnehmer/inn/en für das Gelingen der Tagung und ersuche um Feedback und Vorschläge für die Herbsttagung 2013 mittel Kommentar hier oder Mail an mich.

 
 

Netzwerktreffen 08.04.2013

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Mittwoch, 27. März 2013

Zuletzt geändert:
Dienstag, 9. April 2013

Kein Kommentar

 

Liebe DSBlerinnen und DSBler, hier ein kurzer Ablaufplan für das 2. Netzwerktreffen am 08.04.2013 in Tramin, Schloss Rechtenthal.

Die Workshops sind auf Grund der im letzten Treffen formulierten Wunschlisten entstanden, es wir dauch diesmal die Gelegenheit geben, Ad-Hoc-Workshops einzuberufen. Wer also Lust und Interesse hat einen zu organisieren, kann das beim Treffen kund tun.

Programm für das Treffen: dsb_netzwerktreffen_planung_20130408_public.pdf (Der Link funktioniert nur direkt im Blog)

Es gibt für Kurzentschlossene noch die Möglichkeit der Teilnahme. Bitte direkt nach Rechtenthal melden, vorausgesetzt natürlich das Einverständnis der/des zuständigen Direktorin oder Direktors.

 
 

Informationsveranstaltung zur IT in der Didaktik - 7. März 2013

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Freitag, 22. Februar 2013

Kein Kommentar

 

Wie bereits im Vorjahr sind alle Schulführungskräfte und die IT-Verantwortlichen der deutschen und ladinischen Schulen zu einer Informationsveranstaltung

am 7. März 2013,  10 bis 12 Uhr

in der Aula des „Sozialwissenschaftliches Gymnasium und Fachoberschule für Tourismus“ Bozen, Roenstraße 12  

eingeladen.

Neben aktuellen Informationen, insbesondere zu den Themen

- WLAN in der Schule, mögliche Szenarien und Finanzierungsmodelle
- Überlegungen zu Privacy und Datensicherheit in der IT der Didaktik
- Weiterentwicklungen des Dienstes und Abläufe

gibt es die Möglichkeit für Rückmeldungen, Fragen, Bedarfsmeldungen von Seiten der Schulen und Diskussion dazu

Mit freundlichen Grüßen
Armin Haller

 
 

Let's Bet! - Stand der Wetten

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Donnerstag, 29. November 2012

Kein Kommentar

 

Hier der aktuelle Stand der Wetten (zum Vergrößern anklicken):

wettstand20121129

Zur Erinnerung: bis 21.12.2012 kann noch mitgemacht werden. Einfach den ausgefüllten Wettschein an mich senden.

 
 

DSB-Netzwerktreffen - Nachtrag

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Donnerstag, 22. November 2012

Kein Kommentar

 

Als Nachtrag zum DSB-Netzwerktreffen vom 19.11.2012 hier noch einige Infos:

Softwarelisten: Diese werden demnächst in einer "Work-in-Progress-Variante" auf www.snets.it im DSB-Bereich nach Schulstufen getrennt veröffentlicht und laufend aktualisiert.

DSB-Blog: Wer diese Nachricht nicht als E-Mail bekommen hat, abonniert bitte den DSB-Blog (rechts unter "Links").

Museumsblog: In Zusammenarbeit mit dem Museumsverband können hier Museumsbesuche mit Schulklassen auch per Foto und Video dokumentiert, aufbereitet und vorbereitet werden: www.blikk.it/museumsblog

Podcasts und Videoblogs: jetzt mit den blikk-Blogs möglich.

MOOC: Hier geht's zum vorgestellten Massive Open Online Course: ds106.us

Let's Bet - Ein Zukunfts-Prognose-Wettspiel: Beim Treffen wurden von den Teilnehmer/innen 12 Thesen formuliert und anschließend darauf gewettet:

lets_bet_thesen.pdf

letsbet_wettschein.doc

Bis zum 21.12.12 kann noch gesetzt werden! Einfach den Wettschein ausfüllen und mir zumailen. Wettregel: Es können 20 (virtuelle) Jetons gesetzt werden, wobei jede These mindestens einen Jeton erhalten muss und maximal drei Jetons auf ein Feld gesetzt werden können.

 

 
 

DSB-Netzwerktreffen 19. November 2012

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Mittwoch, 14. November 2012

Kein Kommentar

 

Hier findet sich die vorläufige Ablaufplanung für das DSB-Netzwerktreffen am 19.11.2012 (Fortbildungsplan 12.04)

Am Nachmittag sind Workshops geplant, 4 sind vorbereitet, es können aber vor Ort gerne noch weitere Workshops angeboten werden. Die Workshops sind keine Refereate, sondern Diskussionsrunden zu wichtigen und/oder interessanten Themen, es braucht also von Seiten der Einbringerinnen und Einbringer keine besondere Vorbereitung.

Wer von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern also einen Vorschlag deponiert, ist herzlich willkommen.

 

 
 

DSB-Tagung: Links

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Freitag, 20. April 2012

Kein Kommentar

 

Hier noch die Links zu einigen der auf der DSB-Tagung vorgestellten und besprochenen Themen:

- USB-Verschlüsselungssoftware:
http://www.rohos.net/produkte/rohos-mini-drive/

- Informationen und den Vordrucke zum Wartungsvertrag:
http://www.snets.it/itdidaktik/Wartungsdienst/Forms/AllItems.aspx

- "Kinder stellen ihren Heimatort vor":
http://www.blikk.it/blikk/angebote/bergfocus/fbg3000.htm

- "Burgen und Schlösser":
http://www.blikk.it/angebote/damals/dh3000.htm

- Blog "Digitale Medien als Herausforderung":
http://www.blikk.it/forum/blog.php?bn=neuemedien_medien

- Blog "Tablet-PCs im Unterricht":
http://www.blikk.it/forum/blog.php?bn=neuemedien_tablet&lang=de

- Softwarelisten:
http://www.snets.it/itdidaktik/Seiten/Sofwareliste.aspx
http://www.snets.it/itdidaktik/DSB/Lists/SoftwareListe/gewartet.aspx
http://www.snets.it/itdidaktik/DSB/Lists/SoftwareListe/AllItems.aspx

Armin Haller und Harald Angerer

 

 

 
 

Ablauf Landestreffen 19.04.2012

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Donnerstag, 12. April 2012

Kein Kommentar

 

Hier kurz der grobe Ablaufplan des Landestreffens der DSB am 19.04.2012:

Vormittag:

  • Allgemeine Informationen zu laufenden Projekten und aktuellen Themen rund um KIT
  • Thema Datenverschlüsselung und -aufbewahrung
  • Didaktische Software in der GS, MS und OS

Nachmittag

  • Wartungsvereinbarungen
  • Dissussionsrunden und Workshops - hier können auch am Vormittag deponierte Vorschläge der TeilnehmerInnen umgesetzt werden
  • Abschlussdiskussion

Zwei Angebote in diesem Zusammenhang:

1. Es kann zum Thema "Didaktische Software" gerne Software der Schule oder aus privater Quelle zum Vorzeigen, gemeinsam Ausprobieren und als Diskussionsanregung mitgebracht werden.

2. Wer selber ein Thema für die Diskussionsrunden/Workshops vorschalgen möchte, kann das hier gerne deponieren oder auch vor Ort kundtun.

Wir freuen uns auf euer Kommen
Armin Haller und Harald Angerer

an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung