blikk

Tablets - neue Möglichkeiten

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk medien blog

Tipps (1-10/16)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 
 

Tablets in den Naturwissenschaften

 

System Administrator

Dienstag, 3. März 2015

Kein Kommentar

 

Im Rahmen der Veranstaltungen des Vereins "Science On Stage" ist eine Publikation zum Thema "Smartphones im naturwissenschaftlichen Unterricht" erschienen (in Deutsch und Englisch).

Auf der Webseite findet sich auch eine Liste mit interessanten Apps als "additional resources" für Android und IOS.

 
 

MOOC "Digitales Lernen in der Grundschule"

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Mittwoch, 14. Januar 2015

 

Die Universität Hildesheim startete am 12.01.2015 einen sog. MOOC (Massive Open Online Course) zum Thema "Digitales Lernen in der Grundschule".

Jeden Montag wird eine neue Kurseinheit zu verschiedenen Aspekten des Themas online gestellt. Dann bleibt wöchentlich Zeit, dieses durchzuarbeiten - Zeitaufwand ca. 45 Minuten pro Einheit.

http://www.uni-hildesheim.de/mooc2015/index.html

xid-22019368_1

 
 

Digitale Medien als Inklusionsstütze

 

KuntnerIrmtraud

Donnerstag, 26. Juni 2014

Kein Kommentar

 

Eine unerwartete Funktion erhielten die Tablets in unserer Reformklasse 3C der Grundschule Gries, als im April ein Junge aus China zu uns kam. Er war weder der deutschen Sprache noch deren Schriftzeichen mächtig. In den ersten zwei Wochen ging uns auch niemand zur ersten Integration dieses Migrantenkindes zur Hand. Denkbar schwer war jegliche Kommunikation, mit Hilfe eines Wörterbuches gelang es, die allernötigsten organisatorischen Informationen weiterzugeben. Die Familie des Jungen überließ ihn sich selbst.  Von Lernarbeit konnte da keine Rede sein…bis er die Tablets entdeckte. Er riss ein Gerät an sich, stellte sogleich auf chinesische Sprache um und nutzte verschiedene Anwendungen. Er begann auch, andere Kinder bei der Durchführung von Experimenten zu filmen und traute sich dadurch schließlich selbst an die Versuche heran. Sehr hilfreich war ihm und uns auch Google Maps, vor allem wenn es darum ging, Treffpunkte für Lehrausgänge mit dem Jungen zu vereinbaren. Google Maps gab ihm auch den Mut, die erste Präsentation seines persönlichen Themas „Ich komme aus China“ vorzuführen. Gewandt und sehr anschaulich für das Publikum zeigte er am Tablet eine Luftaufnahme seiner Heimatstadt, gab zu verstehen, dass er mit dem Flugzeug reiste, in Mailand landete und schließlich mit dem Auto nach Bozen-Italy (wie er es nennt) kam. Er erntete großen Applaus und Komplimente. Von nun an ging´s aufwärts. Im mathematischen Bereich beschäftigte er sich häufig mit Sudokus, ebenso interessierte ihn die Arbeit mit Fotobearbeitungsprogrammen. Zielgerichtetes Sprachenlernen gelang ihm vor allem durch die Apps busuu und babbel, denn er lehnte jegliche kontinuierliche, individuelle Unterstützung durch eine Lehrperson ab, wollte ebenso frei seine Arbeit angehen, wie alle anderen Kinder in dieser Reformgruppe.

Am Ende des Schuljahres fiel ihm die Rückgabe „seines“ Tablets verständlicherweise besonders schwer.

 
 

Liste mit nützlichen Apps

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Mittwoch, 26. März 2014

 

Das Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München hat aktuell folgende Liste nützlicher Apps für IOS und Android zusammengestellt:

http://www.muc.kobis.de/fileadmin/muc_kobis_images/04medienkompetenz/selbstlernmaterialien/Tablets_und_portable_Software/liste_apps_ipad.pdf

Da ist Bekanntes, aber auch Neues dabei.

Bei der Gelegenheit auch noch folgendes Dokument zu den Vor- und Nachteilen von Tablets im Unterricht zur Diskussion:

http://www.muc.kobis.de/fileadmin/muc_kobis_images/04medienkompetenz/selbstlernmaterialien/Tablets_und_portable_Software/tablets_infos.pdf

 
 

Apps zum "Digitalen Schulbuch" endlich da!

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Freitag, 11. Oktober 2013

Kein Kommentar

 

Die deutschen Schulbuchverlage haben es geschafft, endlich die Android- und IOS-Apps zum "digitalen Schulbuch" bereitzustellen.

Die Apps sind unter dem Stichwort "Digitale Schulbücher" in den jeweiligen App-Stores zu finden und kostenlos zu haben.

Fürs Ausprobieren braucht es natürlich einen Account bei der Webseite www.digitale-schulbuecher.de und die Bestellung eines Gratisexemplars bei einem der beteiligten Verlage.

Meine Einschätzung (der Android-Version): Leider sind die Verlage von der 1:1-Darstellung der Printversion nicht abgerückt. Auf dem Tablet erscheinen also auch alle Leerseiten und sogar die Platzhalterseite zum Einkleben der mitgelieferten CD :)

Die Texte können gezoomt, aber nicht markiert werden. Damit entfällt auch die bei den meisten E-Book-Readern inzwischen eingebaute Möglichkeit, Begriffe in einem Online-Wörterbuch direkt zu suchen.

Als einzige Bearbeitungsmöglichkeit ist das Markieren (Übermalen) von Textstellen und die Freihandnotiz möglich. Diese werden dann allerdings mit der Onlinedatenbank synchronisiert, wenn man online ist.

Nein, das ist nicht das digitale Schulbuch, das ich mir vorgestellt habe.

 

 
 

Tablets Mittelschule St. Leonhard

 

Rinner Ernst

Freitag, 14. Juni 2013

Kein Kommentar

 

Im Rahmen „Konkrete Erprobung des Tablets im Unterricht“ präsentiert die Mittelschule St. Leonhard (Klasse 3A) eine von mehreren gedrehten kurzen Filmszenen zum Jugendroman „Die Outsider“. Die Filmszenen wurden vom Musiklehrer musikalisch umrahmt und an unserer Schule der Öffentlichkeit vorgestellt. Es wurde fächerübergreifend sowohl in Deutsch, Musik, Kunst als auch in Geographie dazu gearbeitet.

Gedreht wurde im Freien.

 

 
 

Computer + Unterricht Nr. 89

 

Pinggera Gerd Klaus

Donnerstag, 16. Mai 2013

 

 

tablet-Unterricht

http://www.ipadatschool.de/

http://www.schaefer-goldbach.de

 
 

Computer und Unterricht: Tablets in der Schule

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Donnerstag, 21. März 2013

 

Die neueste Ausgabe von "Computer und Unterricht" befasst sich mit dem Thema "Tablets in der Schule" aus verschiedenen Perspektiven.

DD604FF6BC305BD1C8C8841237D31B60.0

 
 

tablets - apps & more.....

 

Pinggera Gerd Klaus

Sonntag, 24. Februar 2013

Kein Kommentar

 

 

http://www.scoop.it/t/tablets-in-der-schule

 

http://www.mobilegeeks.de/apple-turkische-regierung-will-15-millionen-ipads-fur-schuler/

 
 

50-Android-Apps für die Schule

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Donnerstag, 21. Februar 2013

Kein Kommentar

 

Für Android wird hier einiges gelistet:

http://edudemic.com/2012/10/50-free-android-apps-being-used-in-education-right-now/

Die Seite ist in englisch - einige der Apps (leider?) auch.

an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung