blikk

Tablets - neue Möglichkeiten

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk medien blog

Filmen (1-3/3)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 
 

Dokumentieren mit dem Tablet

 

Laimer Günther

Mittwoch, 20. November 2013

Zuletzt geändert:
Montag, 2. Dezember 2013

Kein Kommentar

 

Die Klasse 3A des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums Meran nutzt das Tablet, um ihr Projekt zu dokumentieren.

Am 15. November beteiligte sich die Bibliothek der Gymme Verdistr. am 10. Bundesweiten Vorlesetag. Die Klasse 3A  war mit dabei und trug den Kindern der 3. Klasse der Grundschule Schweizer mehrere Geschichten der Klassischen Kinderliteratur mit szenischen Einlagen vor.

Diesen Auftritt filmte die Klasse mit dem Tablet. Damit verfügt die 3A über ein Dokument,  das zur Erinnerung an ein interessantes Projekt aufbewahrt werden kann.

Im Deutsch-Unterricht dient die Filmaufnahme im Rahmen der UE „Bedingungen und Merkmale von Kommunikation untersuchen“ vor allem dazu, anhand einer kritischen Analyse das eigene Handeln zu reflektieren.

Toll!

Gesagt werden muss aber auch, dass sowohl die akustische als auch die filmische Qualität der Tablet -Aufnahme  einiges zu wünschen übrig lässt. 

Die Fachlehrerin

Irmgard Kiem

 
 

Einsatz in der Grundschule Prad

 

Dietl Karin

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Kein Kommentar

 

SAM_3904Die Kinder haben freien Zugang zu den Geräten und benutzen sie selbstständig in jedem Moment des Unterrichts. Es befinden sich für 27 Kinder 14 Geräte im Klassenraum und 7 Geräte im Raum für Italienisch der Viertklässler.

Sie setzen sie ein, um

  • sich gegenseitig zu filmen wenn sie Buchvorstellungen, Präsentationen oder andere Vorstellungen üben.
  • Fotos zu machen und diese anschließend für ihre persönlichen Themen zu bearbeiten.
  • im Internet zu recherchieren, um unbekannte Wörter zu klären oder weitere Informationen zum aktuellen Unterrichtsinhalt zu erhalten.
  • um Übungen zum räumlichen Vorstellungsvermögen zu machen, wie blockpuzzle.
  • verschiedene sudokus zu lösen.
 
 

Filmen

 

Dietl Karin

Dietl Karin

Mittwoch, 16. Mai 2012

Kein Kommentar

 

Eine Schülerin übt eine Buchvorstellung und wird dabei von einem anderen Mitschüler gefilmt, um sich anschließend selbst zu beobachten.

Die Kinder kamen selbst auf diese Idee.

SAM_2991.JPG1

an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung