blikk

Bücherliste

forum galerie sitemap
punkt infothek
blikk leselab

Unsere Bücher

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 
 

Gnadenfrist

Arnon Grünberg
Der neue Roman spielt von einer ungleichen Liebens- und Lebensgeschichte. Der Plot mit dem realen Hintergrund dreht sich um Terrorismus, Liebe und die Frage nach dem Sinn des Lebens.
Diogenes, 2006
0
 
 

lichtschur

Elfriede Kehrer
"über den himmel geworfen / knitternde seide november" - Gedichte von intensiver Sinnlichkeit versammelt die Bildhauerin und Lyrikerin Elfriede Kehrer
Skarabaeus, 2005
0
 
 

Vienna

Eva Menasse
Von der Vergangenheit bleibt nur, was erzählt wird. Eva Menasse macht das Erinnern zum Ausgangspunkt des Erzählens und entwirft mit den fulminanten Geschichten einer Wiener Familie mit jüdischen Wurzeln den Bilderreigen einer Epoche.
Kiepenheuer und Witsch, Köln, 2005
0
 
 

Pferde stehlen

Per Petterson
Norwegen im Sommer 1948: Der fünfzehnjährige Trond verbringt die Ferien in einer Hütte nahe der schwedischen Grenze. Als in der Nachbarsfamilie ein schreckliches Unglück geschieht, entdeckt der Junge das wohlgehütete Lebensgeheimnis seines Vaters. In den Kriegsjahren hatte dieser zusammen mit der Nachbarin politisch Verfolgte über den Fluss gebracht. Und sich dabei für immer in diese Frau verliebt. Noch ahnt Trond nicht, dass er seinen Vater nach diesem gemeinsamen Sommer nie wiedersehen wird.
Hanser, München, 2006
0
 
 

Es geht uns gut

Arno Geiger
Drei Generationen einer Familie sind siebzig Jahre Geschichte: Philipp Erlach hat nie darüber nachgedacht, was es heißt, dass die Toten uns überdauern. Doch jetzt hat er das alte Haus seiner Großmutter in der Wiener Vorstadt geerbt, und die Familiengeschichte, von der er definitiv nichts wissen will, sitzt ihm im Nacken.
Hanser, München, 2005
1
 
 

Der Geschichtenmacher

Kjell Johansson
Die Beschreibung einer Kindheit in ärmlichsten Verhältnissen, geprägt durch die Auseinandersetzung mit einer problematischen Vaterfigur sind Inhalt dieses autobiographischen Romans. Obwohl angesiedelt im bedrückenden Stockholmer Vorstadtmilieu, ist diese Kindheit nicht grau, denn Kjells Familie besitzt einen wunderbaren Schatz: Die Macht ihrer Geschichten, die Lust am Erzählen und Zuhören schützen sie vor der trostlosen Wirklichkeit.
Claassen Verlag, Berlin, 1999
0
 
 

Russendisko

Wladimir Kaminer
Kaminer erzählt vom ganz normalen Wahnsinn unseres Alltags.
Goldmann, München, 2002
2
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Auswahl

Titel
AutorIn
vorgeschlagen von
Kategorie
Schlagwort / Tags
bücherliste

Anmeldung