bildung
lernen
information
kommunikation
kooperation

 KeyCoMathKeyCoMath-Logo-small.png


Der Bereich Innovation und Beratung nahm im Zeitraum Dezember 2013 bis Dezember 2015 gemeinsam mit weiteren sieben Partner am EU-Projekt "KeyCoMath" teil.

Das Projekt  "Developing Key Competences by Mathematics Education" (KeyCoMath) setzt sein Hauptaugenmerk auf die Entwicklung von Schlüsselkompetenzen im Mathematikunterricht:

  • mathematische Kompetenz
  • Kommunikation in der Muttersprache
  • digitale Kompetenz
  • Lernen lernen
  • soziale Kompetenz
  • Förderung der Eigeninitiative

Dafür wurden didaktische Konzepte, Unterrichtsmaterialien und Bewertungsmethoden entwickelt, getestet, evaluiert und ausgetauscht.

Angesetzt wurde hierbei sowohl in der Lehrerausbildung als auch in der Lehrerfortbildung, im Unterricht der einzelnen Schule sowie in der Kommunikation mit Entscheidungsträgern aus Politik und Verwaltung sowie Wissenschaftlern aus der mathematischen Fachdidaktik.

Konkrete Schritte:

Cover_Publikation.jpg

Eine dreiteilige Seminarreihe für die Oberstufe  "Aufgaben für kompetenzorientierten Mathematikunterricht"

Die Ergebnisse liegen nun im gleichnamigen Buch vor.