blikk Videochat
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Bastelarbeit: Kleines Licht (1/50)

 

Kindergarten

Montag, 27. Dezember 2021

 

Bei der Gestaltung dieses Lichtes sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

kleines Licht (KG Terenten)

 Folgendes Material wird benötigt:

  • kleines Gläschen (z.B. Babybreiglas oder Joghurtglas)
  • Seidenpapier oder Japanpapier
  • Kleister, Pinsel
  • Kordel oder Band
  • evtl. kleine Holzperlen
  • Heißklebepistole
  • standfeste Rinde
  • kleine Zapfen, kleine Stöckchen, Moos, Baumbart, Schalen von Mandarinen
  • Teelicht

 

Zunächst wird das Seidenpapier in kleine Stücke gerissen. Dann wird das Glas mit Kleister bepinselt und das Seidenpapier draufgeklebt, bis das Glas an allen Seiten beklebt ist (evtl. nochmals mit Kleister über das Seidenpapier pinseln). Anschließend muss das Glas trocknen. In der Zwischenzeit kann ein Ausflug in den Wald oder den Park unternommen werden, um dort die Materialien für die Dekoration des Lichtes zu sammeln.

Nach ein paar Stunden sollte das Glas getrocknet sein. Nun kann das Licht am oberen Rand mit einer Masche oder einer Schnur versehen werden. Je nach Geschmack kann die Schnur mit ein paar kleinen Holzperlen geschmückt werden. Das Glas selbst kann nach Lust mit Sternen verziert oder einem Stift zusätzlich bemalt werden. Dann wird das Glas mit der Heißklebepistole von einem Erwachsenen auf die Rinde geklebt. Das Kind kann anschließend die gesammelten Schätze des Waldes, so wie es ihm gefällt, darauflegen. Auch dies wird anschließend von einem Erwachsenen wiederum mit Heißkleber befestigt. Zum Abschluss noch ein Teelicht in das Glas geben und fertig ist ein selbstgestaltetes kleines Licht zum Verschenken oder Selbstbehalten.

 

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Ästhetik, Kunst und Kultur

  • Das Kind kommt mit verschiedenen Materialien in Kontakt, wodurch die Beweglichkeit im Fühlen, Denken und Handeln unterstützt und gestärkt wird.
  • Im Kind werden die Freude, Neugier und Lust am künstlerischen und schöpferischen Tun geweckt.
 

Kommentier den Beitrag

Dein Kommentar

Captcha
zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

Anmeldung