blikk Videochat

Tablets - neue Möglichkeiten

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk medien blog

Qualitätsvolle Apps für Kinder (1/7)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Monsorno Martina

Freitag, 29. November 2013

Zuletzt geändert:
Dienstag, 2. Februar 2016

 

Die Multiplikatorinnen zur Medienbildung im Kindergarten haben sich im Rahmen ihres Netzwerktreffens am 20. November mit dem Thema „Qualitätsvolle Apps für Kinder“ beschäftigt.

 Elisabeth Schallhart, Kindergarten- und Medienpädagogin aus Tirol hat die Gruppe bei ihrer Auseinandersetzung begleitet und wertvolle Impulse eingebracht.

Das Media Literacy Lab, ein Projekt der AG Medienpädagogik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz,  hat im Sommer 2013 den dreiwöchigen Onlinekurs „Gute Apps für Kinder“ gestartet und neben Studierenden Interessierte aus der medienpädagogischen Praxis, sowie Lehrpersonen und Eltern zur Teilnahme eingeladen. 

 

 Entstanden ist dabei ein 36 Seiten umfassender Kriterienkatalog, der zum Download bereit steht.

 

 Auf der Basis diese Kriterienkatalogs haben die Multiplikatorinnen ein Dokument ausgearbeitet, welches die Rahmenbedingungen für den Einsatz des Tablets im Kindergarten festlegt und einige für die Gruppe wesentlichen Qualitätskriterien bei der Auswahl von Apps anführt.

Qualitaetskriterien fuer app.pdf

 

 

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Ihr Kommentar

Captcha
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung