blikk Videochat
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Kreatives Schreiben (11-20/100) Deutsch

 
 

Rundumgeschichte

 

Kofler Eva

Freitag, 24. Januar 2014

 

Ein Steinzeitmensch hatte sich verirrt und jetzt war er in New York. Er war groß, seine Haare waren lang und blond und er hatte ein rosa Tütü an. Man weiß nicht genau, wie er nach New York gekommen war, er könnte mit allen möglichen Dingen hergekommen sein, aber das ist ja auch egal. Der Steinzeitmensch liebte die Stadt und wollte nicht mehr weg, aber als er das erste Mal auf die Straße ging, hatten die Menschen so Angst, dass die Stadt leer wurde  und nur 5 Minuten später umzingelten ihn 58 Heilkopter. Der Steinzeitmensch wurde gefesselt und in einen Kerker geworfen. Dort im Kerker hörte er plötzlich ein lautes Gebrüll. Er wunderte sich, weil er nicht wusste, was da draußen los war. Er stand auf und sah aus seinen Gittern, um seinen Wächter zu fragen, was das sollte. Aber er war weg! Das war gut, denn dann konnte der Steinzeitmensch flüchten. Mit aller Kraft bog er die Gitter auseinander und so gelang ihm die Flucht. Er lief raus und bemerkte, dass im Kaufhaus alles verschenkt wurde, das ließ er sich nicht entgehen. Er stürzte sich hinein und nahm alles, was er nur tragen konnte und rannte schnell weg. Man sucht ihn immer noch.....

 
 
 

Rundumgeschichte

 

Niederwolfsgruber Jakob

Freitag, 24. Januar 2014

 

Ich bin eine Märchenfee. Ich bin die schönste Fee aller Zeiten, habe wunderschöne, schwarze Haare, 15 Warzen, vier Zehen und braune Augen. Wenn mich jemand an sah, fiel er um, weil ich so schön war. Ich hatte aber keine Freunde :( Auf meinem Planeten in einer fernen Galaxie war alles so schön wie ich. Langsam ging ich weg, um einen Freund zu finden. Nach zwei Jahren sah ich einen Jungen. Als er mich entdeckte, fiel er in Ohnmacht, darauf sah ich einen Schläger, der einen Schwächling mit einem Messer bedrohte: "Gib mir eine Millionen Euro oder ich bringe dich um."

 

 

 
 
 

Rundumgeschichte

 

Kronbichler Benjamin

Freitag, 24. Januar 2014

 

Der Floh saß auf seinem Planeten und aß ein Würstchen. Er hatte gelbe Augen, grüne Haare und leider kein Gehirn.

Eines Tages passierte ein unglücklicher Unfall. Der Floh, der ja kein Gehirn hatte, prallte mit einem Jet zusammen und wurde ins Flohkrankenhaus gebracht.Im Krankenhaus wurde er gut versorgt, es fehlte ihm an nichts.Überhaupt bekam er dreimal am Tag eine warme Mahlzeit.Aber, das Krankenhaus war teuer.Er guckt aus dem Fenster und sah, wie so ein grüner Alien seinen besten Freund verfolgte . Er hüpfte  aus dem Krankenhaus durch das Fenster seines Zimmers und sprang seinem besten Freund nach. Der Alien konnte überhaupt nicht schnell rennen und fiel über einen Stein .

 

 
 
 

Rundumgeschichte

 

Schneider Johannes

Freitag, 24. Januar 2014

 

Ein ehrgeiziger Streber kam in Schule. Er hatte eine geleckte Frisur und eine Brille. Der Streber selber hatte aber keine Freunde, doch die Mädchen fanden ihn super MEGA süß. Die anderen Jungs wurden auf einmal eifersüchtig...

... und steckten ihn in ein supersicheres Gefängnis. Dort wurde er gezwungen die Hausaufgaben der anderen zu machen. 

Als er sich dort befreien konnte, wechselte er die Schule und gründete eine Rockgruppe. Mit seiner Rockgruppe hatte er sogar schon einen Auftritt -aber leider in einem Altersheim.  

 
 
 

Rundumgeschichte

 

Oberleiter Anna

Freitag, 24. Januar 2014

Zuletzt geändert:
Freitag, 7. Februar 2014

 

Ich war in der Stadt und sah ein verliebtes Pärchen - so richtig verliebt. Da fiel mir wieder ein, dass mich meine Freundin letzte Woche verlassen hatte - einfach so! Ich wollte zum Pärchen hingehen, es auseinander reißen und die beiden volle anschreien. Aber ich tat es nicht und ging trauig nach Hause. Kein Wunder, dass es mir schlecht ging, schließlich wohnte ich in einem Kaff, irgendwo in Bayern auf einem Bauernhof mit Kühen und Schweinen, die sich im Schlamm wälzten. Am darauffolgenden Tag ging ich nochmal in die Stadt und sah wieder dieses Pärchen. Dann ging das Mädchen aufs Klo und als ich beim Mann vorbeigehen wollte, sagte er zu mir: "Verzieh dich und halte dich von meiner Freundin fern!!!" Er hatte mich mit jemanden verwechselt.

 
 
 

Rundumgeschichte

 

Aichner Markus

Freitag, 24. Januar 2014

 

Knüpeldumm war mit seinen Kollegen unterwegs. Er war ein trotteliger Dieb mit grauen Haaren und dunkelblauen Augen. In seiner Hand hielt er eine Zeitbombe. Knüpeldumm und seine Gruppe wollten das Elfenreich ausrauben und machten sich auf dem Weg dorthin. Sie wussten aber nicht, dass dieses Reich überhaupt nicht exisiert. Nach einiger Zeit gaben es Knüppeldumm und seine Männer auf das Reich zu suchen und planten wieder einen Überfall. Es dauerte nicht lange, da raubten sie einen Juwelier aus und stahlen eine Diamantkette im Wert von 8.971.314.001.654.369 $.

 
 
 

Rundumgeschichte

 

Niederkofler Samuel

Freitag, 24. Januar 2014

 

Ein Popstar namens Lady Gaga hatte schon einige Millionen verdient, ihr Leben war voller Luxus und sie schaute voll "Gaga" aus. Aber genau deshalb war sie bei den Fans "voll" beliebt. Leider sie war EXTREM partysüchtig. Keiner Disco ging sie aus dem Weg. Und deshalb nahm sie mit der Zeit 15-20kg zu.Vielen Menschen fiel das erst dann auf, als sie bei einem Fernsehkochstudio eingeladen war.Sie konnte nicht einmal kochen, aber als sie das Essen probieren durfte, wollte sie immer mehr und aß ungefähr noch fünf Teller voll vom selben Gericht.Einige Tage später musste Lady Gaga zum Nordpol zu einem Kochkurs. Erst nach 10 Tagen sah sie Land und schrie:"Juhu!" - Aber nein, es war Australien. Also ging sie in eine der größten Diskotheken der Welt. Sie rockte alles ab.

 
 
 

Rundumgeschichte

 

Piffrader Sandra

Freitag, 24. Januar 2014

 

Ein Geheimagent musste mal einen Mord auflösen. Der Mord passierte in der Rumst-Straße - überall lag Blut herum. Er sah ein Messer liegen,das ebefalls voller Blut war.

Der Geheimagent war schockiert. Da sah er auf einmal einen maskierten großen Mann, der in ein kleines Haus über das Fenster eintrat. Dieser hatte einen schwarzen Umhang an, auf dem der Geheimagent  einen Blutfleck bemerkte. Der Geheimagent näherte sich dem kleinen Haus. Auf einmal hörte er Musik, ging ins Haus und sah,  dass dort drinnen eine Diskothek war.  Auf einmal vergaß er den Fall und ging auf die Tanzfläche, dort tanzte er einen Tango.

 
 
 

Rundumgeschichte

 

Hyseni Ramadan

Freitag, 24. Januar 2014

 

Kapitän Cirk hat es sich in seiner Schlafkabine gemütlich gemacht. Er war höchstens 35 Jahre, als er Kapitän wurde.  Er hatte schwarze Haare und blaue Augen. Er war ziemlich alt ca. 96 Jahre und wollte eigentlich nicht mehr Kapitän sein. 

 
 
 

Mein Weihnachtsstern

 

Seeber Lorenz

Freitag, 17. Januar 2014

 

untitled

 
zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schlie▀en

Anmeldung