blikk

Erde an Weltall

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk mint blog

Tag 3: Vormittag (8/16)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 

N.M. Mara

Mittwoch, 10. Juli 2019

Zuletzt geändert:
Donnerstag, 11. Juli 2019

Kategorie:

Weltall

Kein Kommentar

 

Hallo!

In diesem Blogeintrag werden wir euch alles zu der Bastelarbeit "Ewiges Terrarium" erzählen. Wir haben nämlich eine eigene kleine Biosphäre in einer Glühbirne gebastelt.

Gestern waren wir bei der Sternwarte. Dort gab es in der Nähe einen Wald, in dem wir alle Materialien für unsere Biosphären gesammelt haben.

Zuerst hat Dieter die Glühbirnen ausgehöhlt, sodass nur noch die Glashülle übrig war. Danach haben wir die leeren Glühbirnen mit einer Heißklebepistole auf einen etwas größeren Stein geklebt. Als erste Schicht haben wir kleine Kieselsteinchen in die Glühbirne hineingegeben, als zweite Schicht kam dann Sand. Schließlich haben wir die Glühbirne etwa bis zur Hälfte mit Erde befüllt. Als letzte Schicht kam dann noch Moos.

Danach haben wir die kleine Biosphäre mit kleinen Pflanzen, Blumen, Rinde, Steinchen und Wurzeln geschmückt. Am Ende haben wir noch ein bisschen Wasser in das Terrarium gegeben. Schlussendlich wurden die Glühbirnen mit Kunststoffkorken oder anderen natürlichen Materialien luftdicht verschlossen.

Fertig sind die "Ewigen Terrarien"!

Mara & Jasmin

P1040795

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Ihr Kommentar

Captcha
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

x

Kategorien

 

Tags

 

Links

Anmeldung