blikk

Gib Gas!

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk mint blog

Der dritte Tag (4/13)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 

F. Anna

Mittwoch, 10. Juli 2019

Zuletzt geändert:
Freitag, 12. Juli 2019

Kategorie:

Gib Gas_Tag3
 

Liebe Leser,

auch heute gingen wir wieder in den Garten. Wir versuchten die Solar-Luftschiffe, die wir bekamen zum Fliegen zu bringen. Da sie allerdings am Anfang an beiden Seiten geöffnet waren, mussten wir sie zuerst an einer Seite mit einer Schnur zusammenbinden und dann versuchen durch Rennen Luft in die halb geschlossenen Ballons zu bekommen. Bis dahin war ja alles ganz einfach, doch als wir versuchten sie auch auf der zweiten Seite zu verschließen scheiterten wir daran öfters. Als die Luftschiffe schließlich flugbereit waren mussten wir noch kurz warten, dann fingen sie auch schon an zu fliegen. Mit einer Schnur konnten wir ihre Flugbahn kontrollieren.

Buch2[1]Buch3[1]

Auserdem machten wir im Labor mehrere Versuche rund um Kohlenstoffdioxit:

1. Wir nahmen eine Aspirin-Brausetablette und lösten sie im Wasser auf. Über den Flaschenhals des Fläschchen in das wir alles hineingaben spannten wir einen Luftballon, der sich wenig später wegen des entstandenen Gases aufblies.

2. Wir versuchten das Gleiche noch einmal, allerdings mit Backpulver und Essig, der Ballon blies sich wieder auf.

3. Wir gaben eine brennende Kerze in ein hohes Becherglas und liesen das Gas, das wir aus den beiden vorherigen Versuchen gewonnen hatten vorsichtig durch den Ballon in das Glas strömen. Die Kerze erlosch beinahe sofort.

4. Wir gossen 10%ige Salzsäure über einen Marmorstein und über eine Muschel. Es entschtand viel Schaum, da sich auf den Materialien Kalk befand.

5. Nun bekamen wir jeweils zu zweit ein Ei, das wir in verschiedene Säuren wie z.B. Essig oder Salzsäure einlegten.

6. Aus Speisesoda, Zitronensäure, Zitronensaft und Wasser haben wir dann ein Erfrischungsgetränk "gebraut".

 

Am Nachmittag besuchten wir dann den Hochseilgarten in Kaltern. Dort hatten wir sehr viel Spaß.

Bis morgen!

Anna

 

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Ihr Kommentar

Captcha
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung