blikk

Gib Gas!

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk mint blog

Pharaonen-Schlange (6/55)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 

S. Ida

Donnerstag, 11. Juli 2019

Kategorie:

Gib Gas_Tag4

Kein Kommentar

 

Wir haben heute eine kleine Schüssel mit Sand gefüllt und Speisesoda und Zucker draufgegeben. Dann haben wir alles mit Putzalkohol getränkt und entzunden. Der Plan war eigentlich, dass daraus große schwarze Schlangen herauswachsen. Es brannte zwar, aber die Schlangen wuchsen nicht wirklich. Mximalgröße war ca. 5-10 cm. Darum leerten wir später den Sand auf eine Fliese und veränderten die Anteile von Soda und Zucker (anstatt 50% Soda und 50% Zucker, verwendeten wir 10% Soda und 90% Zucker). Das Ergebnis war überwältigend. Nach ca. 20 min. waren die Schlangen 20-30 cm.

Der Zucker zersetzt sich, nachdem er karamellisiert und weiter erhitzt wird, in seine Einzelteile (Zucker = C6H12O6, C = Kohlenstoff, Kohlenstoff = Hauptbestandteil der Schlangen). Da wir eine Energiezufuhr (Feuer) haben macht das Soda CO2 Bläschen, die dafür sorgen, dass sich die Schlange weiterbewegt.

20190711_110050

 

rtmp://fms.blikk.it/vod_forum:::mp4:mint/sa2019gas/uploads/media/video_5d270b4c7e201.mp4:::./forums/mint/sa2019gas/uploads/media/video_5d270b4c7e201.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Ihr Kommentar

Captcha
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

x

Kategorien

 

Tags

 

Links

Anmeldung