blikk

GS Jaufental

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk reform blog

Auf dem Weg zum "persönlichen Thema": Feedbackbögen (7/15)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Volgger Alexa

Donnerstag, 3. März 2016

Zuletzt geändert:
Freitag, 4. März 2016

Kategorie:

Reformpädagogik

Kein Kommentar

 

Um auch die Büchlein in angemessener Form zu besprechen und zu würdigen, füllte jedes Kind einen Feedback - Bogen aus.

Als alle Präsentationen gemacht waren, besprachen wir gemeinsam, was bei einem Büchlein wichtig ist. Aufgrund der Wortmeldungen der Kinder erstellte ich einen kleinen Feedback - Bogen. Jedes Kind füllte für jedes Büchlein, außer für sein eigenes, den Feedbackbogen anonym aus.

Bildschirmfoto 2016-03-04 um 17.13.58

Ich fasste die Ergebnisse zusammen und wir besprachen sie dann im Klassenverband. Jede Gruppe bekam etwas Kritik zu spüren, wie "sauberer schreiben", "nicht mit Filzstift malen". Aber auch mit Lob wurde nicht gespart, wie z.B.: "ein super Buch", "tolle Sätze, macht weiter so". Beim Besprechen der Bögen entstanden einige Diskussionen in der Klasse z.B. über den Einsatz von Filzstiften oder das Schreiben in Schreibschrift. Einige Kinder meinten, dass diese Probleme gelöst werden könnten, wenn das Büchlein am PC erarbeitet worden wäre. Ich stimmte dem Vorschlag zu, das nächste Mal am PC zu arbeiten.

Die Büchlein liegen nun in der Leseecke auf und stehen den Kindern für Leseübungen und als Unterlagen zur Verfügung.

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Ihr Kommentar

Captcha
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

x

Kategorien

 

Tags

 

Links

Anmeldung