blikk Videochat

Blog MS Mals

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk reform blog

Reflexion der Daltonwoche (3/11)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 

h÷ller brigitte

Donnerstag, 9. August 2012

Kategorie:

Kommunikation
 

Nach Abschluss einer Daltonphase findet die Klassenversammlung statt, die von den Kindern vorbereitet wird. Die Klassenversammlung dient dazu, Konflikte zu laufzuzeigen und nach Lösungen zu suchen,Lerninhalte zu besprechen, Organisatorisches zu klären, sowie die weitere Arbeit zu planen.

Gleichzeitig dient sie auch als Diskussionsforum für verschiedene Ideen und Vorschläge. Auf einer Liste tragen die Kinder ein, wer als Vorsitzender fungiert und wer das Protokoll schreibt. Die zwei Kinder stellen auch die Tagesordnung für die Klassenversammlung auf.

Ein Tagesordnungspunkt betrifft die Reflexion der Daltonwoche. Bei diesem Punkt werden alle Informationen eingeholt, die ein konstruktives Arbeiten im Daltonplan ermöglichen sollen.

Auftretende Fragen sind:

- Wie ist es euch beim Arbeiten ergangen?

- Hattet ihr genügend Zeit zur Verfügung?

- Konntet ihr konzentriert arbeiten?

- Welche Probleme sind aufgetreten?

- Was hat euch Spaß bereitet? Was gefiel euch weniger?

Als Lehrperson ist es interessant, dieser Reflexion im Sitzkreis beizuwohnen, und man bekommt einen guten Überblick, wie Kinder an die Arbeitsaufträge herangehen, wo Überforderungen bzw. Unterforderungen aufgetreten sind, wie Kinder soziale Probleme ansprechen und wie sie mit Konflikten umgehen.

Am Ende der Klassenversammlung wird das Protokoll nochmals vorgelesen und vom Protokollführer und dem Leiter unterschrieben.

 

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Ihr Kommentar

Captcha
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung