blikk

Blog MS Mals

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk reform blog

Klassenversammlungen: Allgemeines (60/68)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Lechthaler Tanja

Mittwoch, 8. August 2012

 

Die Klassenversammlung ist eine Möglichkeit, die es der Klasse erlaubt, sich über Erfahrungen, Schwierigkeiten und neue Lösungsideen im Zusammenhang mit dem Unterricht allgemein und der Freiarbeit im Besonderen auszutauschen. Die Kinder einer Klasse haben so die Möglichkeit, im Gespräch Entscheidungen auszudiskutieren oder eigene Ideen einzubringen. Fehlt diese Möglichkeit, so ist die Beteiligung und Mitbestimmung der Lernenden eher gering, da sie keine Mitsprachemöglichkeiten haben.

 

Wünschenswert und sinnvoll wäre es, wenn der Klassenrat eine feste, regelmäßige Unterrichtseinheit darstellt. So können Kommunikationsabläufe und Rückmeldungen in regelmäßigen Abständen geübt werden. Übernehmen die Kinder das Schreiben von Protokollen und die Leitung der Klassenversammlungen, so können zudem wichtige Kompetenzen erlernt und geübt werden. Die Klassenversammlungen bieten den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, über Alltagsprobleme zu sprechen und diese bestmöglich zu lösen.

 

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Ihr Kommentar

Captcha
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung