blikk
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Frühling (11-20/23) Deutsch

 
 

Der Osterhase hat Probleme

 

DelVacchio Rebecca

Mittwoch, 1. April 2009

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 15. April 2009

Thema:

Frühling
 

rebbi.png

Einmal zu Ostern war der Osterhase krank. Aber er musste sich um seinen Garten kümmern und er musste die Eier bemalen. Da war es sehr doof dass er krank war. ,,Tock,tock!",,Ja,wer ist da?",,Ich bin es -Lea !",,Komm herein Lea, ich bin krank.",,Kannst du mir bitte helfen?",,Ja ",,Danke ",,Mach bitte die Hausarbeit",,Ja Chef."Und zu Ostern brachte Lea die Eier für die Kinder. Und der Osterhase wurde wieder gesund einen Tag nach Ostern.

 
 
 

Alles ist weg

 

Kutschka Lorenz

Mittwoch, 1. April 2009

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 15. April 2009

Thema:

Frühling
 

Es war einmal ein Osterhase, und er freute sich schon auf Ostern. Er freute sich jeden Tag auf Osternlorenz1.pngstern da dachte der Osterhase:,, Ich muss mich ja schon vorbereiten," und da ging er schon zu seiner Werkstatt. Da sah er, dass alle Eier weg waren, außer eins, das man öffnen konnte. Er öffnete es und da flog ein Zettel heraus, er hob den Zettel auf und las. Wenn du deine Eier wieder haben willst, musst du bis Ostern 30 Eier nicht bemalt zum Sportplatz bringen. PS: keine Polizei. "Hmm, wer könnte das wohl sein," dachte er sich. Schnell holte er 30 Eier und brachte sie zum Sportplatz. Auf einmal ein Mensch und sagte:,, Hier die Eier! " Der Osterhase sagte:,, Danke" und der Mensch ging wieder weg und alle konnten glücklich Ostern feiern.    

  

 
 
 

Osterhäsin Schlappi

 

Fromm Alina

Mittwoch, 1. April 2009

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 15. April 2009

Thema:

Frühling
 

Es war einmal ein kleines Hasenmädchen das hieß Schlappi.Schlappi war neu in der Hasenschule und ging in die 1.Klasse.Zuerst verspotteten alle Schlappi wegen ihres Namen und weil ihre Ohren runterhingen.Und Schlappi war sehr sehr traurig.Doch immer wenn die Lehrerin in der Nähe war, taten die Kinder so,als würden sie ganz nett zu Schlappi sein und mit ihr spielen.Immer wenn Schlappi nach Hause gehen wollte,nahmen die Kinder,die aus ihrer Klasse,sie fest und trugen sie,wie Indianer in ihr Baumhaus.Doch eines Tages sagte die Lehrerin zu Schlappi :"Schlappi  ich gratuliere dir.Du hast die Ausbildung für eine Osterhäsin gewonnen."Die anderen Kinder ärgerten sich  darüber nicht die Ausbildung geschafft zu haben."Oh war das toll!"sagte Schlappi zu ihrer Mama und ihrem Papa."Wir sind ganz stolz auf dich mein Schatz,"sagte ihre Mama.Schon bald bemalte Schlappi die Eier und versteckte sie.    

Sei immer mutig, dann hast du einen großen Erfolg

 
 
 

Der Osterhase !

 

Seebacher Stefan

Mittwoch, 1. April 2009

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 15. April 2009

Thema:

Frühling
 

stefan.png

Es war einmal ein Osterhase. Der Hase hieß Max. Eines Tages kam Max in den Hühnerstall. Er sah nach, ob die Hühner Eier legen. "O weh " , die Hühner haben keine Eier gelegt! Es sind nur mehr  14 Tage bis Ostern , was sollen wir machen? " Ein Huhn sagte: " Die Zeit ist noch nicht reif! " Max sagte: " Ich brauche Eier in 7 Tagen! In der Zwischenzeit können wir Geschenke einpacken! "

7 Tage später

Max kam wieder in den Hünerstall und diesmal hatte jedes Huhn 20 Eier gelegt. Max nahm sie und sagte zu den Hühnern: " Super, weiter so! " In der Malerfabrik nahm Max die Eier in die Hand, nahm einen Pinsel und malte und malte. . . Am Nachmittag waren alle Eier fertig bemalt. Am nächsten Tag im Hühnerstall. Max kam gerade herein, er staunte und sah, das jedes Huhn 200 Eier gelegt hatte. Er nahm sie und sagte zu den Hühnern : " Super, bald reicht es! "Er ging in die Malerfabrik nahm ein Ei und malte und malte. . . Schließlich war es Ostern! Alle Hasenhelfer waren da. Jeder Hase hatte einen Korb in der Hand und ging davon. Max ist schon bei einem Haus angekommen. Er versteckte die Eier und die Geschenke. Schließlich machte er das bei allen Häusern und so ging er wieder nach Hause.  

Ende !      

 
 
 

Die etwas verdrehte Ostergeschichte

 

Knauder Viktoria

Mittwoch, 1. April 2009

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 15. April 2009

Thema:

Frühling
 

p1010595.png

Es war einmal ein stinknormaler Hase.Dieser stinknormaler Hase hieß Pipo.Der beste Freund von Pipo war Mio der Osterhase.Eines Tages hoppelte Pipo durch den Garten.Auf einmal kam Lilly,der er schon letztes Jahr begegnet war von der Schule nach Hause.Lilly war auch eine gute Freundin von Pipo.Lilly entdeckte Pipo und wusste sofort,dass es ihr Lieblingshase Pipo war. Pipo wollte so gern auch ein Osterhase sein. Lilly lief zu ihm hin und flüsterte ihm ins Ohr:"Du hast mich nicht vergessen."Pipo antwortete:"Natürlich habe ich dich nicht vergessen."Da kam Mio,er hatte eine gute Nachricht.Pipo wurde in den Kreis der Osterhasen aufgenommen.Ein paar Tage später:Pipo malte und malte und wurde immer besser.Und fast jeden Tag kam Lilly ihn besuchen,doch einmal war Pipo nicht da.Mio wartete schon auf Lilly.Mio sagte:"Pipo ist bei einem Wettkampf,komm mit."Lilly kam auch mit aber da war schon die Siegerehrung und Pipo war Erster.Ende gut -Alles gut!!!

 
 
 

Ostereier ohne Farbe

 

Kothgasser Paul

Mittwoch, 1. April 2009

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 15. April 2009

Thema:

Frühling
 

paul_k1.png

Der Osterhase wollte die Eier bemalen. Aber ihm ging die Farbe aus und er musste eine kaufen! Als er aus dem Dorf kam, waren die Eier weg! Wo sind denn die Eier, wunderte er sich? Die Hühner waren auch weg! Doch er hatte ja noch ein Ei, das die Farbe wechseln konnte. Da machte es:,, Knack". Aus dem Ei war ein buntes Küken geschlüpft! Als es zur Henne wurde, legte es Ostereier und die Farbe wechselnde Eier. Also brauchte der Osterhase nie wieder Farbe zu kaufen!

 

 
 
 

Ein Osterhase erzählt mir etwas

 

Stiffler Nina

Mittwoch, 1. April 2009

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 15. April 2009

Thema:

Frühling
 

nina.png

Der Osterhase erzählte mir, dass er einen Fuchs gesehen hatte. Der Osterhase rannte vor dem Fuchs weg Gott sei Dank. Der Osterhase versteckte gerade viele Eier. Aber da kam der Fuchs schon wieder , aber nicht nur ein Fuchs, sondern mehrere. Weißt du wie viele? 20 Füchse ." Oh Hilfe !" Der Osterhase  dachte, sie wären hinter ihm her, aber die Füchse waren hinter den Eiern her. An dieser Stelle der Erzählung war  ich eingeschlafen, und als ich wieder aufgewacht bin, da war der Osterhase weg.

 
 
 

Das Osterhasenland

 

Krampl Esther

Mittwoch, 1. April 2009

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 15. April 2009

Thema:

Frühling
 

p1010590.png"Mami,Mami"ruft Anika, weil sie den Osterhasen gesehen hat".Sie läuft schnell die Treppe hinunter und bei der Tür hinaus. Und sie geht auf den Osterhasen zu, auf einmal kommen ganz viele Osterhasen,ein Brauner,ein Schwarzer,ein Gefleckter,ein Weißer und noch so viele andere.Und Anika sagte ganz vorsichtig:"Ich tue euch nichts ich möchte euch helfen."Der Osterhase sagt:"Kannst du Eier bemalen?"Ja,kann ich!"Gut du bemalst Eier." Anika bemalte sehr sehr viele Eier und ihr machte es sehr viel Spaß.Und zu Ostern hatte sie das schönste Geschenk.

 

            

 

 

 
 
 

Osterhase Löffellang

 

Wurzwallner Raphael

Mittwoch, 1. April 2009

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 15. April 2009

Thema:

Frühling
  raphi.pngOsterhase  Löffellang  (kurz Löffel genannt ) schlief in seinem Bett."Dring Dring"Löffels alter Wecker läutete .Was schon so spät? Heute ist schon Mittwoch und ich muss noch 15777 Eier färben! Er rannte zum Computer." Bumm au!" Er hatte die Eierdose gerempelt! Die Eier kullerten auf den Boden! Das Goldei 1209, das Schönste zerbrach! Es war für die Radegunderstraße 49! "Oh nein!" Er sammelte die restlichen Eier ein und malte die 15776 Eier an. Aber das goldene Ei war kaputt und blieb es auch.
 
 
 

Der Osterhase ist krank

 

Katrin Hubmann

Mittwoch, 1. April 2009

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 15. April 2009

Thema:

Frühling
 

p1010604.png

Es war Ostern und der Osterhase lag im Bett. Er hatte viel Fieber. Aber er musste doch noch zur Arbeit. Er war aber so müde, dass er nicht zur Arbeit gehen konnte. Die Ostereier waren schon bemalt. Es musste nur jemand einspringen. Er riefseine Mutter an und sie sagte :,,Ja ,na klar ich komme gleich". Und so wurde das Fest gerettet.

 
zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

Anmeldung