blikk

Mein Buch

forum galerie sitemap
punkt infothek
blikk leselab

Veronika beschließt zu sterben

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 
Veronika beschließt zu sterben
Veronika beschließt zu sterben
Paulo Coelho


Verlag: Diogenes
1998

 
Autor: Paulo Coelho
Kategorie: Nachdenkliches

Veronika ist eine junge Frau, die ihren Traum Pianistin zu werden auffgegeben hat. Im grauen Alltag findet sie sich nicht zurecht und will sich mit einer Überdosis Schlaftabletten das Leben nehmen. Doch als sie auffwacht findet sie sich in einer Irrenanstalt wieder.

 
Empfehlung:

Das Buch empfehle ich all jenen, die das Glück in sich suchen! Der Autor Paulo Coelho zitiert in seinen Büchern oft aus der Bibel, was diese esoterisch wirken lässt.

Leseprobe

Am 11. November 1997 entschied Veronika, jetzt sei es – endlich – an der Zeit, sich das Leben zu nehmen. Sie machte ihr Zimmer sauber, das sie in einem Kloster gemietet hatte, stellte die Heizung ab, putzte die Zähne und legte sich aufs Bett. Sie nahm die vier Schachteln mit den Schlaftabletten vom Nachttisch. Lieber wollte sie eine Tablette nach der anderen nehmen, anstatt sie zu zerdrücken und in Wasser aufzulösen, da schließlich zwischen Absicht und Umsetzung einer Absicht ein himmelweiter Unterschied besteht und sie sich die Freiheit bewahren wollte, es sich auf halbem Weg noch einmal anders überlegen zu können. Doch mit jeder heruntergeschluckten Tablette wurde sie sich ihrer Sache sicherer:Nach fünf Minuten waren alle Schachteln leer.(...) (...)Er lächelte. Sie lächelte zurück. Sie hatte ja ni chts zu verlieren. Er winkte. Sie tat so, als würde sie woanders hinsehen. Für ihre BegriΣe ging der junge Mann bereits zu weit. Verwirrt setzte er seinen Weg fort, vergaß dieses Gesicht am Fenster für immer. Doch Veronika war glücklich, weil sie noch ein Mal begehrt worden war. Sie brachte sich nicht um, weil ihr Liebe fehlte. Nicht, weil ihre Familie ihr zu wenig Zärtlichkeit entgegenbrachte, nicht aus ⁄nanziellen Gründen oder wegen einer unheilbaren Krankheit.(...)

Diskussionsbeitrag

Es gibt noch keine Diskussion zu diesem Vorschlag. Das kannst du leicht ändern! Hier kannst du deine Beiträge, Fragen oder Einwände anbringen ...        
  beitrag   frage   einwand   humor
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Vorschlag von:
Lantschner Erika

Lantschner Erika (35),
Studentin aus Steinegg

Anmeldung

Diskussion

Noch keine Diskussion.