blikk
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

(1-10/74)

 
 

Schülerlabor

 

PhilippSandra

Mittwoch, 2. September 2015

Kein Kommentar

 

Es war interessant. Wir haben sehr viel Neues erfahren und ausprobiert.

Wir haben viele neue Geräte kennengelernt und erfahren, was Strom ist und wie er funktioniert.

Wir haben tolle Experimente ausprobiert und durchgeführt.

Die Betreuerinnen waren sehr freundlich mit uns.

Hannes und Hanno

P1010007


 
 

Hallo!

 

PhilippSandra

Mittwoch, 2. September 2015

Kein Kommentar

 

Das Schülerlabor hat uns allen gut gefallen und wir haben auch etwas dazugelernt. Wir haben viele Experimente  gemacht und viel über Strom gelernt.

Am besten hat uns der Versuch  mit Kalium Lösung gefallen. Dort konnten wir auf einer kleinen Aluminiumplatte etwas mit einem Zahnstocher malen. Es hat uns sehr gut gefallen, weil jeder es so gestalten hat können, wie er wollte. 

Es war nicht so schwierig.

Jacky, Sara, Claudi, Lena

20150224_105420



 

 

 
 

Hallo

 

PhilippSandra

Mittwoch, 2. September 2015

Kein Kommentar

 

Uns hat es gut gefallen, überhaupt der Schaltkreis und die Experimente zur Stromspannung.

Uns ist es aber vorgekommen, dass es nicht zu unserer  Altersklasse passt, da wir schon viel wussten.  Es wurde ein bisschen zu wenig auf das Thema  eingegangen.

Wir hätten auch gerne selbst etwas gebaut, z.B. einen Generator

Aber sonst hat es uns sehr interessiert, und wir würden sicher wieder nach Tramin fahren.

Patrick, Julian, Fabian, Marian

P1010032

 
 

Schülerlabor

 

PhilippSandra

Mittwoch, 2. September 2015

Kein Kommentar

 

Hallo ihr Leutchen! Es war toll, wir haben viel über Strom gelernt, viel experimentiert und wir haben gelernt, wie man mit dem Messgerät Volt und Ampere misst und wie man selbst eine Batterie baut. Uns hat am besten der Stromkreislauf gefallen, weil wir gelernt haben, wie man mit einer Wäscheklammer und mit Aluminiumfolie einen Schalter bauen kann.

Sandra u. Judith :-P 

P1010034



 



 
 

Elektronen hören

 

3B Obermais

Dienstag, 24. März 2015

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 25. März 2015

 

Materiale: 2 verschiedene Metalle (Münzen),

           Essiggurke, Zitrone, Apfel,

           Kopfhörer

Vorgang: Zwischen zwei Münzen eine Essiggurke, Zitrone oder einen Apfel legen, so dass die beiden Münzen sich nicht berühren. Der zweite Schritt ist es, die Kopfhörer aufzusetzen und das Ende des Steckers des Kopfhörers an den Kanten der Münzen zu reiben,ohne an das jeweilige Säuerungsmittel anzugehen. Dann müsste ein Rauschen zu hören sein.

Von den coolsten 3b Schülerinnen: Elisa, Hannah, Daniela und Madelaine:))))

 
 

Elektronen hören

 

3B Obermais

Dienstag, 24. März 2015

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 25. März 2015

 

Zuerst haben wir verschiedene Materialien bekommen:

• verschiedene Metalle (Münzen)

• einen Elektrolyten (Essiggurke, Zitrone und Apfel)

• Kopfhörer

20150317_103549

Zwischen zwei verschiedenen Münzenarten haben wir einmal den Apfel, dann die Gurke und anschließend die Zitrone gegeben und mit dem Stecker des Kopfhörers über die Münzen gestrichen.  Man hörte die elektrische Spannung knistern.

 20150317_104406

 
 

Auto bauen!

 

Monica Zanella

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Kein Kommentar

 

Hier einige Eindrücke zum Testlauf der Autos mit selbst gebauten Antrieb:

Video 2.wlmp

Bauphasen und Testautos:

20141015_143620

20141015_143725

20141015_143812

20141015_143932

20141015_144947

20141015_145129

20141015_165355

20141015_165604

20141015_165706

20141015_170541

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Schülerlabor

 

Larcher Werner

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Kein Kommentar

 

In der nächsten Zeit wird die Klasse 3 a das Schülerlabor besuchen. Ein Beitrag dazu kann später gelesen werden.

 
 

Hallo 2C!

 

elfriede hofer

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Kein Kommentar

 

Hoffe wir können heuer noch gemeinsam hierher kommen!

LG, die TE- Lehrerinnen

 
 

Achtung Strom!!!!

 

Maschler Brunhilde

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Zuletzt geändert:
Donnerstag, 5. März 2015

Kein Kommentar

 

Hallo liebe Schüler,

wir sind heute in Tramin, um uns auf das Schülerlabor vorzubereiten, das wir mit  euch planen. Wir werden tolle Versuche zur Elektrizitätslehre machen!!!!

Wir freuen uns schon sehr mit euch nach Tramin, ins Labor der Fortbildungsakademie Rechtental zu fahren.

Brunhilde und Katja

 

zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

Anmeldung