blikk

Mein Buch

forum galerie sitemap
punkt infothek
blikk leselab

Frauen-Schule-Bildung in Südtirol

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 
Frauen-Schule-Bildung in Südtirol
Frauen-Schule-Bildung in Südtirol
Hrsg. von Milena Cossetto/Alessandra Spada


Verlag:
Bozen 2006

 
Gedanken, Texte, Bilder zur Geschichte der Frauen in der Schule im 20. Jahrhundert.
Autor: Hrsg. von Milena Cossetto/Alessandra Spada
Kategorie: Sachbuch

Über die Veränderungen der Rolle der Frauen im 20. Jahrhundert in den Bereichen Bildung und Schule nachzudenken und diese zu erforschen war das Ziel eines vor mehreren Jahren auf Initiative der Landesrätinnen Sabina Kasslatter Mur und Luisa Gnecchi gestarteten Projektes.

Ein Ergebnis dieser mehrjährigen Forschungs- und Dokumentationsarbeit ist dieser umfangreiche und reich bebilderte Band.
Die zweisprachige Publikation zeigt anhand Dokumenten, Texten, Daten und Bildern die Entwicklung der Schule im Laufe der vergangenen Jahrzehnte unter besonderer Beachtung der Rolle der Frau auf.


Die Beiträge stammen von Historikerinnen:

  • Frauen in der Geschichte. Frauen in der Schule.
  • Von Tirol zu „Alto-Adige“: Frauen in der Schule
  • Mädchenaufsätze in der Schule des Faschismus
  • Schule, Frauen, Faschismus 1922 – 1939
  • Die Lehrerin
  • Zum Status der Lehrerinnen in Südtirol
  • Die Geschichte der Akademikerinnen Südtirols
  • Die Rolle der Frauen in den Schulreformen der Sechziger Jahre bis heute
  • Schulprojekte von Oberschulen und Berufsschulen

Am Projekt haben das Pädagogische Institut, die drei Schulämter und das Geschichte-Labor „Lab*doc storia/Geschichte“ sowie Schülerinnen und Schüler verschiedener Ober- und Berufsschulen mitgearbeitet.

Finanziert wurde das Projekt vom Europäischen Sozialfonds.

Erhältlich ist der Band auf Anfrage beim

Pädagogischen Institut

Tel. 0471 417221

E-Mail: pi@schule.suedtirol.it

 

Link zu weiteren Informationen:
http://www.bildung.suedtirol.it/publikationen/
schulentwicklung/

Diskussionsbeitrag

Es gibt noch keine Diskussion zu diesem Vorschlag. Das kannst du leicht ändern! Hier kannst du deine Beiträge, Fragen oder Einwände anbringen ...        
  beitrag   frage   einwand   humor
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Vorschlag von:
Pädagogische Abteilung

Bereich Innovation und Beratung

Anmeldung

Diskussion

Noch keine Diskussion.