blikk
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Bildgeschichte 2.0 - Harry Potter und der abenteuerliche Nikolaustag (1/4)

 

GS Quirein

Montag, 28. November 2016

Zuletzt geändert:
Donnerstag, 1. Dezember 2016

Sprache: Deutsch

Thema:

Quirein
 

01_Der verkleidete Nikolaus

An einem Dienstagmorgen war Harry Potter gerade am Frühstückstisch, als  ihm einfiel dass er noch seinen Adventskalender öffnen muss. Er ging in sein Zimmer und öffnete das sechste Fenster, bei dem auf  einmal  ein Frosch raussprang. Er erschrak fürchterlich und zauberte ihn schnell in ein Glas. Daraufhin lief er zum See und befreite ihn.

02_Der verkleidete Nikolaus

Danach kehrte er zum Schloss zurück und verbrachte dort ein bisschen Zeit im Gemeinschaftsraum, bis er um  08:00 Uhr in den  Keller zur Zaubertrankkunde ging. Harry musste heute einen  Verwandlungstrank mischen, was sehr schwierig war. Am Ende kostete Professor Snape alle Zaubertränke. Aber bei jenem von Harry musste er nur laut furzen. Was für ein Reinfall!

03_Der verkleidete Nikolaus

Später beim  Abendessen gab es Schnitzel mit Pommes. Hermine, Ron und Harry freuten sich, dass an diesem Abend  der Nikolaus kommen sollte. Sie dachten nach was sie bekommen würden und  hofften, dass ihnen  die Geschenke gefallen würden. Kaum hatten sie fertig gegrübelt, klopfte es an die Tür.

04_Der verkleidete Nikolaus

Der Nikolaus war früher hier als gedacht. Als er an den Tischen vorbei ging und die Geschenke verteilte, wurde Harry misstrauisch. Der Nikolaus sollte erst um 20:00 Uhr eintreffen, jetzt war es aber gerade 19:30 Uhr.

05_Der verkleidete Nikolaus

Die anderen Schüler dachten sich nichts dabei,  doch plötzlich schoss ein Blitz aus dem Zauberstab vom Nikolaus. Harry konnte nur knapp ausweichen. Jetzt wurde ihm auch klar wer den Nikolaus  spielte. Es war Lord Voldemort!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Es begann ein bitterer  Kampf zwischen Gut und Böse. Aus ihren Zauberstäben schossen Blitze. Die anderen Schüler schrien: „Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilllllllllffffffffffffffffeeeeeeeeeeee!“ und verkrochen sich unter den Tischen und Bänken. Endlich traf Harry Voldemort mit einem Schockzauber.

06_Der verkleidete Nikolaus

Als Voldemort wieder zu sich kam, blickte er verwirrt um sich. Ängstlich lief er daraufhin so schnell er konnte davon. Fünf Minuten später kam der Nikolaus wieder in den Raum und Harry Potter begab sich erneut in Kampfstellung. Aber zum Glück umsonst! Dieses Mal war es nämlich der richtige Nikolaus und die ganze Schule begann fröhlich den 6. Dezember zu feiern!

 


                        ENDE

 

   

 

6 Kommentare

1 Kommentar von frankenstein

01.12.2016 13:43

und wenn sie nicht gestorben sind dann furzt Prof Snape immer noch
 

2 Kommentar von Morandell Simone

01.12.2016 13:56

Ich bin ganz verzaubert von eurer tollen (Bild)geschichte! Weiter so!
 

3 Kommentar von B.M.

01.12.2016 14:03

Schöne geschichte!das habt ihr gut gemacht!!
 

4 Kommentar von Tigerlilly

01.12.2016 15:01

Einfach gewaltig! Super!!!
 

5 Kommentar von Hansjoggl

01.12.2016 15:06

Der Advents-Krimi ist ja richtig gruslig!!!
 

6 Kommentar von Klaudia Niederwieser

14.12.2016 20:55

Das ist ja eine wilde Geschichte...zum Glück mit einem guten Ende!
 

Dein Kommentar

Captcha
zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schlieen

Anmeldung