blikk

Blog MS Mals

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk reform blog

Sprachlich-kreative Ausrichtung mit Werkstattunterricht (2/9)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Sprankel Dagmar

Freitag, 7. September 2012

Zuletzt geändert:
Samstag, 8. September 2012

Kategorie:

Unsere Schule
 

Die Schüler arbeiten im  Wahlpflichtbereich (90 Minuten) und zusätzlich  60 Minuten im Kernunterricht in einer so genannten „Werkstatt“ und können innerhalb dieser verschiedene Lernangebote auswählen.

Dabei arbeiten die SchülerInnen weitgehend selbstständig und eigenverantwortlich.

Moderatoren

Am Ende einer Werkstatt erfolgt eine  Präsentation des „Werkstücks“, des Produkts, z.B. durch  die Herausgabe einer Schülerzeitung, einer Broschüre, durch einen kleinen Film, durch eine Ausstellung, eine Theateraufführung oder  durch eine gemeinsame Feier.

 

Vogelgeschichte von Markus.pdfVogelgeschichte von Markus.pdf

 

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Ihr Kommentar

Captcha
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung