blikk

DSB-Blog

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk medien blog

(11-20/39)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 
 

Unterlagen DSB-Frühjahrstagung 2016

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Donnerstag, 21. April 2016

Zuletzt geändert:
Dienstag, 26. April 2016

Kein Kommentar

 

Liebe DSBlerinnen und DSBler!

Hier (bitte mittels Link den Blogeintrag im Browser öffnen, die Links funktionieren im Mail nicht immer) findet ihr jetzt die ersten Unterlagen zum DSB-Frühjahrstreffen.

Runggatscher_20160412_DSB-Tagung-Rechtenthal.pdf
Präsentation Runggatscher

Angerer_DSB_Fruehjahr_2016.pdf
Präsentation Angerer

Workshops:

Workshop ecopolicy 12 04 2016_DtSchulamt Bozen_GHP_Folien2.pdf
Harrer: Ecopolicy

html_fuer_dummies.pdf
Angerer: HTML für Dummies

Die Unterlagen von Gabriele Harrer (Ecopolicy) werden nachgereicht, also bitte später nochmal reinschauen.

Ich würde mich sehr über Feedback zum Treffen (auch als Antwort auf die E-Mail) freuen, insbesondere eure Meinung zum Einsatz von Ecopolicy im Unterricht wäre für evtl. Verhandlungen über Softwarelizenzen wichtig.

 
 

DSB Frühjahrstreffen 2016

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Freitag, 4. März 2016

Zuletzt geändert:
Freitag, 11. März 2016

 

Liebe DSBlerinnen und DSBler!

Wir laden euch herzlich zum Frühjahrstreffen der DSBs am 12.04.2016 in Tramin/Rechtenthal ein!

Wer sich noch nicht angemeldet hat, sollte das schnellstmöglich machen. Wer sich schon für die Herbsttagung 2015 angemeldet hatte, braucht das nicht neuerlich tun!

Neben Informationen und Neuigkeiten rund um KIT-Technik und -Didaktik bieten wir folgende Workshops an:

1. Technik (Georg Runggatscher): Neuigkeiten, Probleme, Fragen zur Technik.

2. Ecopolicy (Gabriele Harrer): ecopolicy geht auf Frederic Vester, den 'Vater des vernetzten Denkens', zurück. Er hat mit diesem einzigartigen kybernetischen Computerspiel die Möglichkeit geschaffen, sich auf spielerische Weise mit den komplexen Zusammenhängen in unserer Welt auseinanderzusetzen. Fr. Harrer führt in die Software ein und informiert auch über die "ecopoliciade", den Wettbewerb dazu. Keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

3. Lego-EV3 (Karin Höller): Die neueste Variante des Lego-Mindstorm-Roboter-Bausatzes im praktischen Einsatz. Karin Höller hilft beim Experimentieren mit den Robotern. Keine Kenntnisse vorausgesetzt.

4. Dynamische Webseiten für Dummies (Harald Angerer): Wer sich schon immer für den Zusammenhang zwischen HTML, CSS, Javascript und PHP interessiert hat, sich aber nie zu fragen traute, ist hier richtig. Erklärungen und Ausprobierereien für absolute AnfängerInnen.

Ablauf:

09:00 - 10:30 Informationen aus Technik und Didaktik mit Diskussion

10:30 - 11:00 Kaffeepause

11:00 - 12:30 Drei parallele Workshops: Ecopolicy,  Technik, Dynamische Webseiten

12:30 - 14:00 Mittagspause

14:00 - 15:30 Drei parallele Workshops Ecopolicy, Lego-EV3, Technik

15:30 - 16:00 Kaffeepause

16:00 - 17:30 Drei parallele Workshops Ecopolicy, Lego-EV3, Technik

17:30 Abschluss

Online-Voranmeldungen zu den Workshops:
https://www.blikk.it/netzwerktreffen

Liebe Grüße
Harald Angerer
Georg Runggatscher

 
 

DSB-Herbstreffen 2015 Unterlagen

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Dienstag, 17. November 2015

 

Hier die Unterlagen für das Herbsttreffen 2015:

herbsttagung_2015.pdf

Präsentation Angerer

Rechtenthal_20151111_DSB-Feedback.pdf

Ergebnis "DSBs und die anderen"

Kaleidoskop.pdf

Web-2.0-Anwendungen für den Unterricht

 
 

68.03 Programmieren einmal anders

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Kein Kommentar

 

Für den Kurs im Betreff (Fortbildungsbroschüre S. 187) sind noch Plätze frei!

68.03

Nachmeldungen sind per E-mail an mich noch bis 09.11.2015 möglich - bitte vorher unbedingt im Sekretariat mittels Anmeldeformular genehmigen lassen.

 

 
 

Programm DSB-Herbsttagung 2015

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Dienstag, 27. Oktober 2015

Zuletzt geändert:
Montag, 9. November 2015

Kein Kommentar

 

Liebe DSBlerinnen und DSBler!

Hier kurz das geplante Programm für die Herbsttagung 2015:

Programm DSB-Herbsttagung 11.11.2015, Beginn 09:00 Uhr, Schloss Rechtenthal

09:00    Begrüßung und Tagesablauf

09:10    Infos zu didaktischen Aspekten (z. B. Tablets im Unterricht, geplante Fortbildung KIT, u. a)

09:20    Infos zu technisch-organisatorischen Aspekten (z. B. Beschluss der Landesregierung zu WLAN, Stand elektronisches Klassenregister u. a.)

09:40    „DSBs und die anderen“ – Versuch einer Rollenklärung

10:30    Pause (in der Arbeitsphase)

11:30    Sammlung und Präsentation der Ergebnisse

12:30    Mittagessen

14:00    Workshops

 - Workshop 1: Webapplikation für den Unterricht in Grund, Mittel- und Oberschulen (Harald Angerer)
 - Workshop 2: Lego WeDo: Roboterbauen und programmieren in der Grundschule (Angelika Engl)
 - Workshop 3: Technik: Neuerungen und Fragen (Georg Runggatscher)

ca. 15:30    Pause

16:00    Wiederholung der 3 Workshops mit anderen Teilnehmer/inne/n

17:30    Verabschiedung

N. B.: Im Workshop 3 werden auch Themen für die Neueinsteiger/innen behandelt, da die entsprechende Einführungsfortbildung ausgefallen ist.

 
 

Einführungsseminar Didaktische SystembetreuerInnen

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Dienstag, 13. Oktober 2015

Kein Kommentar

 

Bitte vor allem an Neueinsteiger/innen im DSB-Job weitersagen:

Am Montag 09.11.2015 findet ab 09:00 Uhr in Tramin, Schloss Rechtenthal das Einführungsseminar für NeueinsteigerInnen (Kursnummer 12.05) oder WiedereinsteigerInnen als DSB statt.

Zur Sprache kommt didaktisches und technisches Grundlagenwissen für die Arbeit als DSB.

Einschreibungen sind noch bis 23.10.2015 über das Schulsekretariat möglich.

 

 

 
 

Unterlagen DSB-Treffen Frühjahr 2015

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Donnerstag, 16. April 2015

Kein Kommentar

 

Hier die Unterlagen zum Podcast-Workshop:

Präsentation mit Links (PPT)

 

 
 

DSB Frühjahrstreffen 15. April 2015

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Montag, 30. März 2015

Zuletzt geändert:
Dienstag, 31. März 2015

Kein Kommentar

 

Liebe DSBlerinnen und DSBler,

für all jene, die sich für das Netzwerktreffen am 15.04.2015 angemeldet haben, eine Programmvorschau:

09:00 – 09:15: Informationsblock zu Allfälligem

09:15 – 09:45: Befragung der Lehrpersonen an Grund- und Mittelschulen im Pustertal zur Umsetzung von KIT im Unterricht (Karl Engl)

09:45 – 12:30 (incl. Pause): 3 Workshops parallel:

1. Technik: "Sprechstunde" mit IT-Techniker/innen zu verschiedenen Themen (A. Haller),

2. Arduino-Workshop: Arduino ist ein Kleinstrechner (Microcontroller), der sehr gut für diaktische Zwecke (z. B. in Technik MS, KIT MS, KIT OS, Technik OS ...) eingesetzt werden kann. (Matthias Harms),

3. Audio und Podcasts im Unterricht: Es werden Erfahrungen zum Einsatz im Unterricht und zu Aufnahme-, Konvertierungs- und Bereitstellungsverfahren ausgetauscht (Harald Angerer)

12:30 – 14:00: Mittagspause

14:00 - 16:30 (incl. Pause): 3 Workshops parallel:

4. Technik (Wiederholung von 1. s. oben),

5. Arduino-Workshop (Wiederholung von 2. s. oben),

6. Onlinewerkzeuge zum Präsentieren/Recherchieren (www.prezi.com, de.padlet.com, google docs, google wiki) mit dem Focus darauf, wie Schüler  online zeitgleich am selben Produkt arbeiten können (für KIT in allen Fächern in GS, MS, OS) (Alexander Chiusole)

16:30 – 17:00: Feedback aus den Workshops, Anregungen für die nächsten Treffen, Fragen, Diskussion und Abschluss

Für die Workshops kann man sich ab 31.03.2015 hier vormerken! Die Workshopanmeldung ist nur zusammen mit einer fristgerechten Athena-Anmeldung über das Sekretariat der Schule gültig.

Wir freuen uns auf Euer Kommen
Armin Haller
Harald Angerer

 
 

DSB Herbsttagung 2014

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Mittwoch, 5. November 2014

Kein Kommentar

 

Liebe DSBlerinnen und DSBler,

für all jene, die sich für das Netzwerktreffen im Herbst (12.11.2014, ganztägig) angemeldet haben folgt hier ein kurzer Programmentwurf (vorbehaltlich kleiner Änderungen).

Ich ersuche all jene, die die Absicht haben, am Scratch-Workshop teilzunehmen, nach Möglichkeit einen eigenen Laptop mitzubringen. Für den Geocaching-Workshop braucht es ein Tablet oder Smartphone.

Für die Workshops kann man sich ab sofort hier anmelden! Die Workshopanmeldung ist nur zusammen mit einer fristgerechten Athena-Anmeldung über das Sekretariat der Schule gültig.

Programm:

09:00 – 09:30: Informationsblock zu Allfälligem

09:30 – 10:00: Digitales Klassenbuch (Dr. A. Matzneller)

10:00 – 10:30: Austausch, Sammlung von Fragen, Feedback, Anregungen für nächste DSB-Tagung

10:30 – 10:50: Pause

10:50 – 12:30: 3 Workshops parallel: 1. Technik I (WLAN, DSB-Tools, Checkliste u. a.), 2. Web 2.0 (Monika Leitner), 3. Geocaching (Harald Angerer)

12:30 – 14:00: Mittagspause

14:00 - 16:00: 3 Workshops parallel: 1. Technik II (WLAN, DSB-Tools, Checkliste u. a.), 2. 3D mit Blender (Bruno Mandolesi), 3. Programmieren mit Scratch (Hubert Pörnbacher)

16:00 - 16:20: Pause

16:20 – 17:00: Feedback aus den Workshops, Fragen, Diskussion und Abschluss

Achtung: Die Anmeldefrist ist bereits abgelaufen - die nächste Gelegenheit ist das Frühjahrstreffen der DSB (Forbildungsplan 2014/15 Nr. 12.08)

Angesichts der großen Teilnehmerzahl und der Tatsache, dass noch zwei weitere Kurse gleichzeitig laufen, werden Parkplätze knapp sein - die Bildung von Fahrgemeinschaften empfiehlt sich also doppelt.

Wir freuen uns auf Euer Kommen
Armin Haller
Harald Angerer

 
 

syndromeX - REBOOT online

 

System Administrator

Montag, 13. Oktober 2014

Kein Kommentar

 

140701_logo-syndromeX-reboot

syndromeX ist ab sofort mit der 4. Staffel als Gewinnspiel wieder online: www.syndromex.eu

Rund 25 Aufgaben (sogenannte Glitches) rund um das Thema "Naturparks in Südtirol" gilt es zu zum Teil allein und zum Teil mit Hilfe von Freunden oder Teammitgliedern zu bewältigen.

Die Aufgaben sind fächerübergreifend und kompetenzorientiert und fordern meist zur kreativen Mitgestaltung und Spurensuche auf.

Mitmachen können alle Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer Südtirols von der 4. Klasse Grundschule bis zur 3. Klasse Ober- oder Berufsschule im Unterricht und außerhalb.

Folgende Preise gibt es zu gewinnen:

3 Reisegutscheine für Klassenteams
3 Tablets werden unter den besten 20 Spielerinnen und Spielern ausgelost
1 Tablet gewinnt eine Lehrperson des Siegerteams

Mitmachen unter www.syndromex.eu

Anleitung und Spielregeln

Hinweise für Lehrpersonen

ASM_KSL_syndromeX.pdf
Präsentation zu syndromeX

an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung