DSB-Tagung 27.04.2022 (Update) (7/77)

Liebe DSBlerinnen und DSBler,

heuer findet die DSB-Tagung endlich wieder in Präsenz am 27.04.2022 in Tramin, Schloss Rechtenthal, statt - es sind  noch Anmeldungen bis zum 20.04.2022 möglich!

Update: Die Anmeldung erfolgt über das Fortbildungsportal: http://www.provinz.bz.it/fortbildungsportal. Dort nach "12.08" suchen. Das Seminar heißt "Netzwerktreffen der DSB". Die Workshops bitte über untenstehenden Link separat buchen!

Folgendes erwartet euch:

09:00 Begrüßung und Programm

09:15 Neues aus Informationstechnik und Didaktik. Georg Runggatscher vom Amt für Informationstechnik und Harald Angerer von der Pädagogischen Abteilung informieren.

09:45 LeOn Südtirol. Heidrun Hilber vom Amt für Film und Medien stellt das Online-Ausleihsystem LeOn vor. LeOn Südtirol orientiert sich am Medienportal LeOn (Lernen Online) des Bundeslandes Tirol und kann von der gesamten Bevölkerung Südtirols kostenlos genutzt werden.

10:15 Unterricht nach der Pandemie – Thesen und Forderungen. Philippe Wampflers Keynotevortrag zur Learntec 2021 als Video. Wie können digitale Medien nach der Pandemie genutzt werden, um Unterricht und Schule zu verbessern? Der Vortrag denkt kritisch über Präsenz, Stoff und Prüfungskultur nach und zeigt, wie Schritte hin zu einer robusteren und zeitgemäßeren Schule aussehen müssten.

10:30 Pause (Zeitpunkt nach Belieben)

12:00 Diskussion zu "Unterricht nach der Pandemie". Wir diskutieren die zentralen Thesen des Films. Nach Möglichkeit ist Philippe Wampfler online mit dabei.

12:30 Mittagspause

Workshops:

14:00 - 15:30 Workshops erster Durchgang

  • T01/1 Technik-Workshop

    Georg Runggatscher, Kristian Maier u. a.. Austausch und Diskussion mit dem Technikteam der Abteilung Informationstechnik. Ich ersuche Vorschläge für Themen für den Technik-Workshop hier als Kommentar zu hinterlegen!

  • T02/1 KI zum Greifen nahe

    Matthias Jud: Wo wird heute schon Künstliche Intelligenz eingesetzt? An der Spitze steht die Pflege, etwa um den Gesundheitszustand älterer Menschen zu überwachen. Dahinter folgen Ämter und Behörden, die Medizin, der Sicherheitsbereich, der Transport und der Sport. Künstliche Intelligenz wird zunehmend wichtiger. Der Workshop bietet einen Einstieg in das Thema und zeigt, dass die Teilnehmer*innen mit Smartphone und PC bereits Künstliche Intelligenz verwenden.

  • T03/1 Kompetent im Internet

    Barbara Misslinger: Kompetent mit dem Medium Internet umgehen heißt das Medium effizient nutzen zu können, es verantwortungsvoll mitzugestalten und es kritisch zu hinterfragen. Auch ein Hintergrundwissen darüber, wie das Internet funktioniert und wie die „Internetriesen“ ticken, gehört zur Medienkompetenz. Faken von FakeNews und Informationen von Manipulationen zu trennen, Gefahren und Fallen für Mensch und Daten zu erkennen und Filterblasen zu entkommen sind dabei wichtige Fertigkeiten.

15:30 Pause

16:00 - 17:30 Workshops zweiter Durchgang (Wiederholung)

  • T01/2 Technik-Workshop - Georg Runggatscher u. a.
  • T02/2 KI zum Greifen nahe
  • T03/2 Kompetent im Internet

Es gibt eine Online-Anmeldung für die Workshops hier: www.blikk.it/dsb-tagung

System Administrator - Montag, 4. April 2022 (Zuletzt geändert: Freitag, 8. April 2022)

Kategorie: Fortbildung

2 Kommentare

1 Kommentar von dominiquew

06.04.2022 14:50

T01/1 Technik-Workshop

Ist es möglich, verschiedene Szenarien der Gestaltung einer Medienlandschaft in der GS zu erläutern: Vernetzungen (WLan, Clouds- Zugriffe auf Daten für LP un Sch); Alternativen zu Computerräumen... Was ist zu beachten? Welche Vor/Nachteile für Anwender und Techniker? Voraussetzungen, Tendenzen...

Für mich wäre dieses Thema sehr aktuell, weil in Marling das gesamte Medienkonzept neu gedacht werden muss und ich sehr dankbar für konkrete Hilfestellungen dazu wäre.

2 Kommentar von Angerer Harald

11.04.2022 17:22

Gibt es eine Art Flohmarkt für Toner? Manche Schulen haben z. B. einige Toner aber keinen Drucker mehr dazu... Einer anderen Schule könnte man damit aber vielleicht weiterhelfen, auch im Sinne des Umweltschutzes. Wie könnte man das organisieren?

Ihr Kommentar

Captcha