blikk

Blog Erlebnisschule

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk generic blog

Bäuerliches Leben (1/75)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Aberham Tanja

Donnerstag, 12. Juni 2008

Kategorie:

Rückblick

Kein Kommentar

 

Als sie den Reschenstausee sprengten, verloren viele Bauern ihren Grund und Boden. Die Bauern hatten früher noch keinen Traktor, deshalb mussten sie die Arbeit mit Ochsen, teilweise mit Pferden machen. Die Mutt ist ein Getreidekübel, die penn ist ein Mistwagen. Die Mutt brauchte man zum Messen von Getreide, die Penn brauchte man zum Transportieren von Mist.

 

Es war alles sehr interessant.

Sebastian, Joey, Sentilano und Manuel

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Ihr Kommentar

Captcha
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung