blikk
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Pressegruppe (1-3/3)

 
 

Pressegruppe "Joachim Winkler an unserer Schule"

 

Thoma Brigitte

Mittwoch, 20. Juni 2012

 

Am 28. April 2012 besuchte uns der Biologe Herr Joachim Winkler an der Schule. Er referierte für die Klassen 1C, 1D und 2C über das Thema "Hoache" in Mals. Die "Hoache" sind Hochäcker, in denen viele Pflanzen und Tiere wohnen. Die Trockenmauern wurden saniert oder neu aufgestellt, Hecken geben den vielen Tieren Schutz. Hecken dienen als Erosion- und Windschutz. Anhand von Bilder, welche Herr Winkler selbst gemacht hat, erlebten wir einen Einblick in den Lebensraum "Hoache". Farbenfrohe Fotografien über die Biodiversität - Artenvielfalt durften wir sehen. Der Vortrag dauerte bis zur Pause, wir möchten uns bei Herrn Winkler für seinen schönen Vortrag bedanken!

Die Pressegruppe der Klassen 1C und 1D der MS Mals

 
 

Sanierung des Oberwaals in Mals

 

Thoma Brigitte

Donnerstag, 17. Mai 2012

 

Die Sanierung des Oberwaals Mals

Bis vor wenigen Jahren gab es im Vinschgau noch über 200 Waale für die Bewässerung. Allein ihre Hauptarme waren mehr als 600 km lang. Jetzt führen nur noch rund 20 Waale Wasser. Der letzte große Waalbau reicht in das Jahr 1873 zurück.

In Mals wird zurzeit am Oberwaal bei den „Hoachen“, welches ein INTEREGG-Projekt ist, gearbeitet, denn er soll saniert werden. Erstmals gab es sehr viel Kritik von allen Seiten, dazu äußerten sich die Arbeiter der Wildbachverbauung: „es hot zearsch seffil Kritik gebm, dass mir zearsch nit gwisst hobm wos mir ibrhaubt tean miassn!“ Schließlich haben sich alle für den Waal geeinigt. Die Baumstämme wurden vom Plawenner Holzlager genutzt. Der Malser Oberwaal wird schon seit rund 50 Jahren nicht mehr genutzt. Früher war er ein Bewässerungswaal, doch jetzt soll er wieder für die Touristen und Einheimische erneuert werden, um eine Naherholungszone zu schaffen. Am 30. Juni soll das Wasser vom Punibach (Planeil) wieder fließen.

 

 
 

Biodiversität in den "Hoachen" - Artikel der Pressegruppe

 

Thoma Brigitte

Donnerstag, 17. Mai 2012

Kategorie:

Pressegruppe
 

P1050489P1050489P1050489
Biodiversität in den „Hoachen“

Am Dienstag, den 17. April hatte eine Pressegruppe, bestehend aus SchülerInnen der ersten Klassen D und C, der Mittelschule Mals, ihre erste Begegnung mit den Hochäckern „Hoache“.

Die Hoache (Hochäcker) sind achtzig Hektar ground befinden sich auf einer Meereshöhe von 1050 m, in der Umgebung von Mals. Schnell war uns klar, dass es in diesem Gebiet Biodiversität gibt, also eine Vielfalt an Leben an Pflanzen und Tieren vorhanden ist. In der Hoache gibt es viele Trockensteinmauern und Hecken. Sie bieten Unterschlupf, die Steine speichern die Wärme der Sonne, hier wohnen Eidechsen, Schlangen, Kröten oder Spinnen. Die alten Trockensteinmauern sind schon mit Moos überzogen und sind besser bewohnt, als die neuen, welche bei einem Kurs erstellt wurden. In den Hecken leben zum einen Vögel, zum anderen findet man eine Menge an essbaren und leckeren Früchten und Kräutern, wie die Hagebutte, Schlehen, Löwenzahn, Brennesseln. Es gibt aber auch verschiedene Blumen und Beeren die hier oben wachsen. Früher sammelten die Leute mehr Beeren, heute wird leider alles nur mehr im Supermarkt geholt. Wenn man über die Wiesen spaziert, hat man eine wunderschöne Aussicht über Mals, Tartsch, Glurns und Laatsch. Wir entdeckten auch Monokultur, die Apfel- und Kirschanlagen. Die Spritzmittel schaden den Tieren. Wir konnten einen Bauern beim Spritzen der Gülle beobachten. Dadurch werden die Wiesen gedüngt, auch überdüngt. Es zerstört die Vielfalt der Blumen und fördert das Wachstum von Löwenzahn. In diesem Bericht wollen wir nicht die Bauern verurteilen, denn jeder muss ja auch leben. In den nächsten Wochen arbeiten wir in der Freiarbeit zu dem Thema „Hoache“. Herr Joachim Winkler besucht uns am 28. April in der Schule. Am 12. Mai 2012 haben wir einen Projekttag mit Exkursionen im Gelände, die Präsentation der Schülerarbeiten findet am 01. Juni im Dorfanger statt. Wir freuen uns darauf!

Die Pressegruppe der Klassen 1C und 1D der MS Mals

 

zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

x

Kategorien

 

Tags

 

Links

Anmeldung