blikk

GS Stange

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk reform blog

Projekte (1-2/2)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 
 

Neue Medien

 

Christine Markart

Freitag, 16. Juni 2017

Kategorie:

Projekte
 

Tablet im Unterricht.docx

 
 

Projekt "Lebensstil"

 

Delueg Daniela

Mittwoch, 30. März 2016

Zuletzt geändert:
Donnerstag, 31. März 2016

Kategorie:

Projekte
 

Das Projekt „Lebensstil“ ist ein Gesundheitsprojekt für Grundschulen zu den Themen „Ernährung, Bewegung und Hygiene“, welches in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsbezirk Brixen durchgeführt wird.

Das Motto dieses Projektes ist folgendes:

 

„Der Körper ist mein Haus. Ich muss mich auch um die Atmosphäre im Haus kümmern.“

 

Das Projekt sieht theoretische und praktische Einheiten vor und legt Wert auf Nachhaltigkeit. Diesbezüglich hat sich die Schulgemeinschaft darauf geeinigt, dass die Kinder keine süßen Getränke mehr mitbringen, regelmäßige Bewegungspausen durchzuführen, am Projekt „frutta nella scuola“ teilzunehmen und ein Bewegungs- und Frühstückstagebuch zu führen. Die Elternarbeit ist ein wichtiger Teil bei der Durchführung dieses Projektes. Neben Information ist anschließend an das Projekt ein gemeinsames Frühstück mit den Eltern geplant. Im Laufe des Schuljahres ist auch eine Reflexion über das Projekt und seine Fortsetzung vorsehen.

Die Tätigkeiten mit externen Referenten werden an zwei ganzen Tagen durchgeführt. Die Schwerpunkte bilden die Themen Hygiene Ernährung und Bewegung.

Zum Thema Ernährung versuchen die Experten Monika Bacher und Sandra Hauser von der Fachschule Salern gemeinsam mit den Kindern deren Ernährungsgewohnheiten zu erkennen, zu besprechen und zu verstehen. Gemeinsam erstellen sie mit den Kindern  anhand der Ernährungspyramide Vorschläge für eine gesunde Jause.

Bezüglich Bewegung führen die Kinder im Vorfeld ein Bewegungstagebuch, um Sitz- und Bewegungsphasen zu erkennen und zu dokumentieren. Die Physiotherapeutinnen Birgit Siller und Ulrike besprechen mit den Kindern anhand einer Bewegungspyramide warum Bewegung so wichtig ist. Weiters werden die Kinder auf richtiges Sitzverhalten aufmerksam gemacht, um die Wirbelsäule zu schonen und dessen Nachhaltigkeit zu verstehen.

 CIMG5560

Zum Thema Hygiene haben die Kinder mit Theresia Kofler und Helga Leitner vom Sozialsprengel gearbeitet. Sie erklärten den Kindern, wie man richtig Zähne putzt, und die Kinder erfahren einiges über das Wachstum und die verschiedenen Arten der Zähne.

Einen weiteren Schwerpunkt bildete auch das Händewaschen. Den Kindern wird die Wichtigkeit anhand eines Experimentes mit einem Nährmedium zur Entstehung von Bakterien anschaulich gemacht.

Die Kinder lernen auch verschiedene Pflegemöglichkeiten (Hände waschen, Zähne putzen, eincremen,…)  zum Wohlbefinden kennen.

an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung