blikk
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Endlich (1-1/1)

 
 

Endlich Unendlich

 

Laura Küper

Dienstag, 13. November 2012

Thema:

Allgemeines
 

Kennst du die unendliche Geschichte?
Die Geschichte ohne Ende,
Die erfunden und verfasst von einem Mann mit Namen Ende,
Die geschrieben und gebannt auf Seiten, die doch sehr wohl endlich waren,
Auch wenn manche von uns wünschten, dass die Geschichte doch unendlich wär.
Die Buchstaben, die uns sagen, dass die Phantasie vergeht,
Das Buch über diesen Jungen, der den Jungen in dem Buch versteht,
Dieser Junge, den die Worte noch zu Tränen rühren,
Den die Leiden eines anderen berühren,
Den die Buchstaben verführen
(Wie uns die roten und die grünen)
Als ob er selbst Atréju wär.
Ich meine genau diese Geschichte,
Die unendliche, die ja letzten Endes endlich war.
Gelesen wurd‘ sie viele Male und das vielleicht bei Kerzenlicht,
Und den Kindern sagen wir: „Keine Angst, nur keine Sorge,
Denn das Nichts, das gibt es nicht.“
Ach, welch große böse Lüge,
Gegen die Gedankenflüge
Die jeder noch so endlichen unendlichen Geschichte
Das gewisse Leben geben.
Hört mich an! Das Nichts seid ihr!
Nein, wie kann es sein, dass das nicht sein kann?
Ihr betrügt und ihr verleumdet, was ihr nicht bekämpfen könnt,
Ihr tut ab „Es ist nicht wirklich“ –
Aber wisst ihr was? Das wirkt nicht!
Denn wir alle, alle anderen, kämpfen immer, immer wieder
Gegen dieses, eben dieses, eures, Nichts!
Ihr verliert jetzt gegen etwas, das laut euch nicht existiert,
Existenz ist relativ und tief sind auch die Buchstaben, die in unseren Büchern stehen,
Die durch unsere Köpfe gehen
Und euer Nichts ist nichts dagegen.
Eure Kinder sind die klugen Köpfe,
Denn die Klugen geben Widerworte gegen euch, die ihr dagegen seid.
Kluge Köpfe lesen Bücher und das tun sie nicht nur,
Denn letzten Endes fliegen kluge Kinder auf einem Drachen namens Fuchur.
Und jede noch so endliche Geschichte wird am Ende doch unendlich sein.
Denn das Lachen und die Tränen wollen nicht vergessen sein.
Ihr da! Ihr kämpft gegen Hydra und gewinnen könnt ihr nicht,
Denn am Ende ist jede unendliche Geschichte in unseren Köpfen unsterblich.

24. Januar 2012 - Literatur

 
zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

Anmeldung