blikk

Blog GS Bozen Gries

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk reform blog

Klassenrat bei den Sechsjährigen (9/18)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Kuntner Irmtraud

Dienstag, 13. März 2012

Zuletzt geändert:
Donnerstag, 2. August 2012

Kategorie:

Gemeinschaft
 

Vor einigen Wochen hat sich bei den Sechsjährigen die Notwendigkeit ergeben, über Fragen, Konflikte, verschiedene Angelegenheit selbst gesteuert zu diskutieren. Vor allem geht es dabei um das gemeinsame Lernen, Arbeiten und Spielen.

Ein Kind übernimmt im Klassenrat die Moderation. Wir verwenden, wenn möglich, die Giraffen- und Papageiensprache.

Hier ein Beispiel: Elias meldet sich zu Wort und sagt: „Zeno, du hast mich heute beim Schreiben am Computer gestört. Das will ich nicht.“ Zeno antwortet: „Ja, ich habe dich bei der Computerarbeit gestört. Ich weiß, du willst das nicht. Entschuldige!“

Auf diese Weise lernen die Kinder, Ich-Botschaften zu senden, eigenes Fehlverhalten einzugestehen, sich in andere hineinzuversetzen und deren Gefühle nachzuvollziehen.

Es fällt auf, dass es noch nicht allen Kindern gelingt, sich an den Gesprächen Ziel führend zu beteiligen. Vor allem sind es jene Kinder, die ihr Handeln noch nicht selbst in die Hand genommen haben.

 

 rtmp://fms.blikk.it/vod_forum:::mp4:rp/bloggsgries/uploads/media/video_501a32cfa7d8c.mp4:::./forums/rp/bloggsgries/uploads/media/video_501a32cfa7d8c.jpg

 

 

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Ihr Kommentar

Captcha
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung