blikk

GS Stange

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk reform blog

Das Zentrum ist das Kind (4/15)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Christine Markart

Dienstag, 14. Februar 2017

Kategorie:

Konzept
 

Unser Konzept der Reformpädagogik ist auf jeden zugeschnitten, da jedes Kind  etwas anderes braucht; wir versuchen jedes Kind dort  abzuholen, wo es gerade steht. An unserer Schule arbeiten die Kinder stufenübergreifend (3.4.5. Klasse). Jedes hat so die Möglichkeit, sich den Partner selbst auszusuchen, der ihm entspricht und seinem kreativen Schaffen freien Lauf zu geben.

( “Der freie Ausdruck des Kindes”, so Freinet.)

Das Zentrum der Schule ist nicht mehr der Lehrer, sondern das Kind.

Folgendes sollte erreicht werden: Freude am Lernen, Steigerung der Motivation und Leistung. Das Kind hat die Möglichkeit, sich großes umfangreiches  Wissen anzueignen.

 

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Ihr Kommentar

Captcha
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung