blikk
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

die zum Entziehen von Wärme verwendet werden. (1-1/1)

 
 

Eis im Sommer- Kältemischung

 

Perkmann Michaela

Mittwoch, 23. April 2014

Kategorie:

MS Mölten
 

Material: Eis, Kochsalz, Mörser, Becherglas, Thermometer, Gefäß mit Saft

Durchführung: Zerkleinere das Eis mit dem Mörser in feine Stücke und gib sie in eine Schale. Das gehackte Eis sollte eine Schicht von 2-3 cm erreichen. Streue eine 1 cm dicke Schicht Salz darüber. Bedecke das Salz mit Eis. Rühre alles um, miss die Temperatur und schau, ob die Temperatur sinkt. Gib das Gefäß mit Saft über das Gefäß mit Eis. Beobachte das Gefäß mit dem Saft.

Zauberhafte Chemie 078Zauberhafte Chemie 016

 Ergebnis: Die Temperatur ist auf -10°C gesunken. Der Saft in der Schale ist gefroren.

Interpretation: Durch das Vermischen von Salz und Eis entsteht eine Kältemischung. Weil Eis und Salz der Umgebung die Wärme entziehen, entstehen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, die den Saft gefrieren lassen.

Zauberhafte Chemie 082

 von Martin Zanon und Daniel Stuppner

 
zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

Anmeldung