blikk Videochat

Neues von blikk

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk generic blog

Entwicklungen (1-10/16)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 
 

blikk-classroom Anleitungen

 

Christian Laner

Donnerstag, 22. September 2022

Kategorie:

Entwicklungen
 

Die neue Version der Schulblogs für die Lehrpersonen ist nun verfügbar, aktuell laufen noch beide Versionen. Hier finden Sie die Anleitungen, wie man mit der neuen Version arbeiten kann.

Für die Kinder ändert sich nichts, für die Lehrpersonen gibt es nun die Möglichkeit, selbst die Klassen, Kinder und Blogs zu verwalten. Auf diese Weise eröffnen sich neue Möglichkeiten.

Aktuell wird an einer Einstiegsseite für die Kinder gearbeitet sowie den Profilen der Kinder und Erwachsenen, die mehr Individualität zulassen werden.

Sie finden hier eine Schnellversion und eine ausführliche Version. In dieser geht es mehr ins Detail, eröffnet aber auch mehr Möglichkeiten.

Jede Lehrperson, die einen Account auf blikk hat, kann nun dieses Angebot nutzen, selbst Klassen anlegen und Kinder oder Lehrpersonen hinzufügen. Sie können verschiedene Blogs einrichten und nutzen (z.B. Projekte, Dokumentationen ect.)


classroom zusammenfassung.pdfclassroom blikk Anleitung.pdf

 
 
 

Digitale Lernräume - Vergleich

 

Christian Laner

Montag, 17. August 2020

 

Die folgenden "digitalen Lernräume" für die Bildungarbeit im Kindergarten, für den Unterrichtseinsatz in der Klasse und für den Fernunterricht  werden von der deutschen Bildungsdirektion angeboten sowie didaktisch und technisch unterstützt:

  • blikk für die Grundschule
  • Teams-Umgebung (snets.it-Tenant)
  • Copernikus

Eine ausführliche Gegenüberstellung und Beschreibung findet man hier:

https://www.blikk.it/bildung/unterricht/digitale-medien/lernraeume

 
 
 

Archiv

 

Christian Laner

Montag, 17. August 2020

Kategorie:

Entwicklungen
 

archiv2

Nun naht wieder das neue Schuljahr und es ist vielleicht an der Zeit, den eigenen Blog ein wenig aufzuräumen.  

Damit nicht die ganzen Beiträge und Dokumente verschwinden, gibt es nun eine Möglichkeit, den Blog in eine Form eines Archivs zu nutzen. Wenn man das einsetzt, sehen nur die ModeratorInnen das, was vor einem bestimmten Datum erstellt wurde.

Hier findet man die Anleitung!

 
 
 

Anleitungen für Kinder

 

Christian Laner

Montag, 30. März 2020

Kategorie:

Entwicklungen
 

Frau Gufler Evi hat zwei Anleitungen für die SchülerInnen erstellt, in denen Sie zeigt, wie man

  • versteckte Blogs
  • versteckte Kommentare

erstellen kann.

Dieses Dokument sollte an die eigenen SchülerInnen weitergegeben werden. Man kann es hier herunterladen oder man setzt im eigenen Blog einen Link auf diesen Beitrag.

kommentare versteckt.pdfgeheimer blog.pdf

 
 
 

Vorschläge von Apps für den Unterricht

 

Christian Laner

Montag, 19. Februar 2018

 

sv_os_logoIn der Arbeitsumgebung 'Softwareempfehlungen' sind in der letzten Woche zahlreiche Vorschläge von Apps für den Unterricht eingearbeitet worden.

Die Apps wurden gezielt ausgewählt, nachdem sie bereits erprobt wurden und sollen Impulse geben, was man für den Unterricht nutzen könnte. Das Angebot ist breit gestreut, sei es von der Altersstufe her wie auch von den Fächern.

Softwareempfehlungen auf blikk

 
 
 

Videoanalyse in der FB

 

Christian Laner

Donnerstag, 26. Oktober 2017

 

prepareSeit eineinhalb Jahren läuft das Projekt Edubreak. In diesem Projekt geht es darum, in der Lehreraus- und -fortbildung Videoanalyse durchzuführen. Es ist jedoch nicht die klassische Form, sondern eine webbasierte Umsetzung, die Annotationen sowie ein digitales Portfolio ermöglicht. 

Im Lehrgang 'Unterrichtsentwicklung nach reformpädagogischen Konzepten' wird es nun aktuell mit 29 TN erprobt. Ein Drittel der TN sind Lehrpersonen der zweiten Sprache. 

In einer dreiwöchigen Online-Phase, die im Wochentakt Aufgaben enthält, erarbeiten die TN mit Hilfe von Videos das Thema 'Raumgestaltung'. Sie produzieren kurze Videos ihrer Lernlandschaften - mit Hilfe einer App, die mit 'Edubreak' verbunden ist und stellen sie auf die geschützte Lernplattform. Im Anschluss erfolgen dann auf den Videos in Form von Annotationen die Diskussionen und Reflexionen. 

edubreak

Es ist der erste Versuch dieser Art, aber bereits jetzt zeigt sich das große Potential, das mit dieser Form der Videoanalyse möglich ist - ein mächtiges Instrument für Online-Lernen in Gruppen.

Die große Herausforderung stellt die Entwicklung geeigneter Aufgaben dar. 

Partner in diesem Projekt ist die PH Freiburg, PH Wien, der Verein Offenes Lernen aus Wien, IFEN in Luxemburg und die Firma Edubreak.  

edubreak kurs 2edubreak kurs 1

 
 
 

15 Jahre Bildungsserver

 

Christian Laner

Mittwoch, 2. November 2016

 

Heute vor 15 Jahren war es soweit. Der Bildungsserver blikk ging nach einer mehrjährigen Vorbereitungsarbeit online. An diesem Tag wurde der Bildungsserver gestartet und das Angebot umfasst damals 5 Arbeitsumgebungen mit einige Foren.

Im Laufe der Jahre hat sich das stark verändert. Nahmen damals noch sehr wenige die Angebote war und nutzen sie, ist dies heute ganz anders. Das Angebot ist enorm gewachsen und es gibt neben über 30 Arbeitsumgebungen zusätzlich die Möglichkeit, freie Blogs und Wikiblikks zu nutzen.

Der Bildungsserver war immer in der Hand von Lehrpersonen, die die verschiedenen Arbeitsumgebungen betreuten und darauf achten, dass die Blogs und Wikiblikks (ehemalige Galerie) nicht falsch genutzt werden.

Aktuell laufen offiziell über 30 Projekte, zusätzlich gibt es ca. 300 Blogs, die in verschiedenen Situationen genutzt werden: für die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen, für Arbeitsgruppen, Kursfolgen und Lehrgänge.

Die Zugriffe zeigen, dass das Angebot genutzt wird: über 165000 Besucher in den Blogs mit 270000 besuchten Blogseiten, über 15.000.000 besuchte Seiten auf blikk insgesamt mit ca. 1.000.000 Besuchern aus dem In- und Ausland.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen bedanken, die immer wieder tatkräftig an der Entwicklung mitgearbeitet haben und die blikk im Unterricht nutzen.

 
 
 

syndromeX - REBOOT ist online!

 

Angerer Harald

Montag, 13. Oktober 2014

 

140701_logo-syndromeX-reboot

syndromeX ist ab sofort mit der 4. Staffel als Gewinnspiel wieder online: www.syndromex.eu

Rund 25 Aufgaben (sogenannte Glitches) rund um das Thema "Naturparks in Südtirol" gilt es zu zum Teil allein und zum Teil mit Hilfe von Freunden oder Teammitgliedern zu bewältigen.

Die Aufgaben sind fächerübergreifend und kompetenzorientiert und fordern meist zur kreativen Mitgestaltung und Spurensuche auf.

Mitmachen können alle Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer Südtirols von der 4. Klasse Grundschule bis zur 3. Klasse Ober- oder Berufsschule im Unterricht und außerhalb.

Folgende Preise gibt es zu gewinnen:

3 Reisegutscheine für Klassenteams
3 Tablets werden unter den besten 20 Spielerinnen und Spielern ausgelost
1 Tablet gewinnt eine Lehrperson des Siegerteams

Mitmachen unter www.syndromex.eu

Anleitung und Spielregeln

Hinweise für Lehrpersonen

syndromeX-REBOOT-2014.pdf
Flyer
zu syndromeX

 

 
 
 

Arbeitsumgebung "freistil" online!

 

Angerer Harald

Dienstag, 8. Oktober 2013

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 30. Oktober 2013

Kategorien:

Entwicklungenfreistil
 

In der Arbeitsumgebung finden sich verschiedene Werkstätten rund ums Thema "Kreatives Schreiben".

t_logo_dewww.blikk.it/angebote/freistil

Die Schreibübungen orientieren sich an verschiedenen Rahmenthemen und bieten euch Raum für individuelle und persönliche Impulse.

Neben den beschriebenen realen Schreibwerkstätten bietet die Arbeitsumgebung auch virtuelle Schreibwerkstätten, die auf Anfrage eingerichtet werden. Eine zum Ausprobieren ist auf der Arbeitsumgebung unter "forum" verlinkt.

Hauptzielgruppe sind Schülerinnen und Schüler der Mittelschule, die Arbeitsumgebung kann aber natürlich in allen Schulstufen genutzt werden.

 
 
 

Neue Broschüre zu blikk online

 

Christian Laner

Donnerstag, 5. September 2013

 

Diese Broschüre gibt einen Überblick über das reichhaltige Angebot, von den Arbeitsumgebungen über die verschiedenen Werkzeuge bis zu Tipps und Hinweisen.

Wir hoffen, dass es noch mehr Motivation bietet, an den zahlreichen Projekten teilzunehmen.

Hier finden Sie die gesamte Broschüre zum Herunterladen.

BroschuereBlikk.pdf

 
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung