SchülerInnen als Museumsexperten (4/12)

natur 

Themenbereich: Naturkunde und Englisch (kann aber auch in anderen Fächern umgesetzt werden)

Kurzbeschreibung: Kreatives, fächerübergreifendes Projekt, bei dem die SuS in Kleingruppen arbeiten und verschiedene digitale Medien verwenden.Naturkunde: Die Schüler besuchen eine naturkundliche Ausstellung und recherchieren anschließend in Kleingruppen Tiere ihrer Wahl, um sich das nötige Fachwissen anzueignen. Englisch: Die SuS übersetzen die wichtigsten fachlichen Inhalte. Bei passender Gelegenheit wird das Projekt den „Besuchern“ (Eltern, der Schule, etc.) vorgestellt. Die SuS sind die „Museumsexperten“, die Ausstellung wird in das „Natural History Museum London“ verwandelt, in dem man nur Englisch spricht. Ziele: kreatives Arbeiten mit verschiedenen digitalen Medien, selbstständiges Aneignen von naturkundlichem Fachwissen, mündlicher Gebrauch der Fremdsprache.

Klasse: 2. Klasse Mittelschule

Voraussetzungen

Die Schüler können einen PC bedienen und im Internet gezielt nach Informationen suchen. Sie können einfache Texte am PC schreiben, formatieren und Grafiken einfügen und eventuell auch audiovisuelle Medien einsetzen.

Zeitrahmen, Organisationsform

Projektdauer: ca. 1 Monat, inkl. Besuch eines naturkundlichen Museums (bzw. Ausstellung zu einem speziellen Thema); Recherche und Ausarbeitung im PC-Raum

Fächer, Lernbereich

Naturkunde (Tiere), Englisch (freies Sprechen über ein Thema)

Aktionsform – Sozialform

Arbeit in Kleingruppen zu 3-4 Schülern, Präsentation der Recherchearbeit in Form eines „Expertentreffens“

Materialien, Werkzeuge, Umgebung (Rahmen)

PC, Internet, Präsentationsmedien (z.B. Plakate, Kurzfilme oder Audiodateien…), Digitalkamera, Besuch einer Ausstellung, Präsentation bei passendem Anlass (z.B. Schulfest)

Links

Homepage Natural History Museum (NHM) in London: http://www.nhm.ac.uk/index.html

Kurzfilm über das NHM: http://www.youtube.com/watch?v=tdQDm4gdSOc

Produkt: Bilder vom Maifest des Vinzentinums, bei dem das Projekt vorgestellt wurde:

Die ausführliche Beschreibung finden Sie im Dokument.

Das Projekt stammt von Cimadom Katja.

Christian Laner - Mittwoch, 5. Mai 2021 (Zuletzt geändert: Dienstag, 25. Mai 2021)

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Ihr Kommentar

Captcha