Digitales Herbarium (3/12)

natur

Themenbereich: Botanik

Kurzbeschreibung: Die SuS erstellen mit einer Blackbox 3-D- Bilder von Pflanzen und entwerfen ein digitales Herbarium. Dabei lernen sie einerseits einheimische Pflanzen kennen, erhalten Einblick in grundlegende wissenschaftliche Arbeitstechniken und üben die Anwendung moderner Digitaltechnik. Andererseits wird bei der Umsetzung eine Lernsituation kreiert, in der die Lernenden ihre individuelle Stärke entfalten können (entweder im Bereich Botanik, Technik/ Informatik/ Grafik oder im Verfassen von Begleittexten). Die SuS fertigen, basierend auf ihren bereits erworbenen Kompetenzen in Botanik, ein digitales Herbarium an. So trifft die etwas altmodisch anmutende Aufgabe, ein Herbarium zu erstellen, auf moderne Digitaltechnik und die SuS erwerben Kompetenzen im Bereich Neue Medien. Außerdem vermeidet man die Probleme des klassischen Herbarium:

  • eingescannte Pflanzenteile lassen sich in geeignete Größe bringen;
  • verschiedene Entwicklungsstadien lassen sich nebeneinander in verschiedene Größen darstellen;
  • die Farbwiedergabe entspricht der natürlichen Vorlage und das auch noch nach längerer Lagerzeit;
  • für die Archivierung sind geringere Aufwendungen (Lagerraumklimatisierung, Schädlingsbefall) erforderlich;
  • die Archivierung, Vervielfältigung und Präsentation sind problemlos über die elektronischen Medien möglich.

 

Klasse: 1. Klasse

Voraussetzungen: Botanische Kenntnisse und Umgang mit einem Bestimmungsschlüssel, Grundkenntnisse in EDV und Bildbearbeitung

Zeitrahmen, Organisationsform: 90 Minuten in der Klasse, Arbeit in Gruppen. Vorher Ausflug in die nahegelegenen Wiesen um Pflanzenmaterial zu besorgen

Fächer, Lernbereich: Naturkunde (Botanik), eventuell Kunst (Grafik), Informatik

Aktionsform - Sozialform: Gruppenarbeit, die SuS können sich frei nach Interessensgebiet für Arbeitsbereich (Botanik, Technik, Grafik) entscheiden

Materialien, Werkzeug, Umgebung (Rahmen): Bestimmungsschlüssel oder –buch, Pflanzenmaterial (Blüten, Stängel, Blätter), Blackbox, Scanner, PC (mit Internet und Bildbearbeitungsprogramm – z.B. Photoshop oder GIMP)

Produkt: 3D-Herbarium mit Begleittexten der Pflanzen, das im PowerPoint-Vortrag von den Schüler/Innen den Mitschüler/Innen vorgestellt wird

Die ausführliche Beschreibung finden Sie im Dokument.

Das Projekt stammt von Covi Johanna.

Christian Laner - Mittwoch, 5. Mai 2021 (Zuletzt geändert: Mittwoch, 19. Mai 2021)

Kategorie: Naturkunde

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Ihr Kommentar

Captcha