blikk
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

(1-10/49)

 
 

Die 5c der Grundschule V. Goller Brixen

 

Klasse 5c

Dienstag, 18. März 2014

Kein Kommentar

 

Wir sind die 5c der Grundschule V. Goller Brixen.

Vom 26.02.2014 - 01.03.2014 verbringen wir die Erlebnistage in Langtaufers. Wir freuen uns schon darauf!

 

DSC_0963

Es waren traumhaft schöne Tage!

Wir bedanken uns bei allen, die es uns ermöglicht haben, so tolle Erlebnisse zu erleben.

Herzlichen Dank!!!!!

die 5c

 
 

Die Unterkunft

 

Klasse 5c

Dienstag, 11. März 2014

Zuletzt geändert:
Dienstag, 18. März 2014

 

Unsere Bäuerin heißt Anna, sie ist gaanz nett. Sie bereitete uns immer ein leckeres  Frühstück vor. Das Zimmer, das Klo, der Schrank, alles war wirklich sauber. Am Bauernhof ist eine Katze, sie heißt Tigi, sie ist echt süß. Wir haben sogar probiert die Katze aufzuheben, um sie zu kuscheln, aber sie ist weg gegangen, denn sie wollte das nicht. Ich habe mich echt gefreut zum Bauernhof in Kapron zu gehen.

Isabel aus der5c

DSCN9941

 
 

Unterkunft

 

Klasse 5c

Dienstag, 11. März 2014

Zuletzt geändert:
Dienstag, 18. März 2014

 

Unsere Bäuerin hieß Anna. Jeden Tag richtete Anna uns das Frühstück. Es war lecker! Die Zimmer: Die Betten waren schön kuschelig, die Temperatur war angenehm, das Bad war immer sauber, das Frühstück war immer lecker. Zum Frühstück aß ich Brot mit Marmelade und trank einen Kakao. Die Unterkunft war herrlich.

 Gaia aus der 5c (Mitte) 

DSCN9889    

 
 

Besuch im Stall

 

Klasse 5c

Dienstag, 11. März 2014

 

Am Samstag, dem 1. März bin ich in den Stall gegangen. Dort habe ich mit der Hündin gespielt, sie heißt Layka. Ich habe einen Stock geworfen und sie hat ihn geholt. Danach bin ich in den Stall gegangen und habe den Hasen Karotten zum Fressen gegeben. Nach einer halben Stunde war der Stallbesuch leider schon zu Ende.

Jakob aus der Klasse 5.c  

IMG_2413     IMG_2415IMG_2416

 
 

Filz !!!

 

Klasse 5c

Dienstag, 11. März 2014

Zuletzt geändert:
Freitag, 14. März 2014

 

Maria die Filzexpertin zeigte uns wie man Mäuse und Smilys herstellen kann. Dann erklärte sie uns: 

 1. Man sucht sich eine Wolle aus.

2. Man wickelt sie zusammen, dass die Fasern sich verheddern.

3. Dann schüttet man Wasser gemischt mit Seife darüber und reibt die Wolle, das geht weiter bis sie hart ist.

4. Man wäscht sie.

5. Dann trocknet man die Wolle mit einem Handtuch.

6. Für ein Smily braucht man einen großen Wollball für den Kopf und zwei kleine für die Arme und Füße.

7. Für eine Maus braucht man einen großen Ball für den Kopf und einen kleinen Ball für die Ohren.

8. Dann schneidet man die kleinen Bälle für das Smily  so, dass sie in zwei Teile geteilt sind.

9. Zum Schluss haben wir das Gesicht rauf gestickt und die Arme und Füße raufgenäht. 

Von Gaia 5c

IMG_2389

 

    

      

 
 

Holzarbeiten

 

Klasse 5c

Dienstag, 11. März 2014

Zuletzt geändert:
Freitag, 14. März 2014

Kein Kommentar

 

Am Donnerstag 27. Februar 2014 hatte man zwischen Holzarbeiten oder Filzarbeiten wählen können. Ich habe Holzarbeiten gewählt. Dort haben wir zu zweit (ich habe mit dem Ivan gearbeitet) vier Holzstreifen ausschneiden müssen. Wir haben mit Laubsägen gearbeitet. Dann, als ich meine und der Ivan seine Holzstreifen hatten, mussten wir für einen Holzstreifen ein Muster aussuchen. Danach haben wir die Kanten mit Schleifpapier rund gemacht. Nachdem man das gemacht hat, hat man es anmalen können oder mit Naturmaterialienschmücken können. Ich habe beides gemacht. Anschließend musste man nur noch den Ständer schleifen. Später hat Betreuer Lorenz den Ständer und das Foto mit der Heisklebepistole noch angeklebt. Zum Schluss war der Bilderrahmen fertig. Mir hat es sehr gefallen. Toooll!!!!

Alexander 

 
 

Die Schneeschuhwanderung

 

Klasse 5c

Dienstag, 11. März 2014

Zuletzt geändert:
Dienstag, 18. März 2014

 

Am Freitag, 28. Februar 2014 sind wir nach dem Mittagessen mit dem Skilift gefahren. Als wir angekommen sind, hat uns ein Mann empfangen.  Er stellte sich als Sigi  vor und auch wir haben uns dann vorgestellt. Später hat uns der Sigi die Schneeschuhe gegeben. Er erklärte wie man  diese anzieht und wir probierten es. Dann gingen wir mit den Schneeschuhe los. Nach einer halben Stunde Marsch haben wir ein Labyrinth in den Schnee getreten.  Auf dem Rückweg sind wir über den Hang gerutscht. Später haben wir die Schneeschuhe ausgezogen und sind in die Bar gegangen. Dort gab es eine warme Schockolade. Lecker!!! Danach haben wir die Rutschteller genommen und sind ganz oft hinunter gefahren . Zum Schluss haben wir uns verabschiedet und sind mit dem Skilift wieder in das Tal gefahren.

Isabel aus der 5c (mit der grünen Mütze)

IMG_2288

 
 

ANDIS MILCHSTRASSE

 

Klasse 5c

Dienstag, 11. März 2014

Kein Kommentar

 

Am Freitag sind wir in die Erlebnisschule gefahren. Dort hatten wir "Andis Milchstraße". Der "Butterkübl" hieß Felix, fast jeder durfte den Kübl treiben. Als ich dran war, setzte er Gaia auf den Butterkübl drauf. Sie klemmte meine Finger ein: " AUTSCH ". Danach durften wir die fertige Butter kosten.

 

JONAS

IMG_2266

 
 

Schnee erleben

 

Klasse 5c

Dienstag, 11. März 2014

Zuletzt geändert:
Dienstag, 18. März 2014

 

Am 28. Februar hatten wir den Baustein" Schnee erleben". Wir sind mit dem Teller einen Hügel hinunter geruscht. Zuerst sind wir vorwärts hinunter geruscht. Danach ging es rückwärts den Hügel hinunter. Dann hat uns unser Betreuer Sigi gedreht und wir fuhren drehend den Hügel hinunter. Zum Schluss zogen wir uns die Kappen über das Gesicht, so dass wir blind die Strecke fuhren. Später sind wir wieder mit dem Sessellift in das Tal gefahren. Es war suuuuper!!!!

Jakob aus der Klasse 5.c  

IMG_2345

  

 
 

Die Erlebnisschule

 

Klasse 5c

Dienstag, 11. März 2014

 

Die Erlebnisschule hatte 2 Stockwerke, einen Garten mit Spielplatz und viele Räume. Jeder Baustein hatte seinen eigenen Raum

Tolle Wolle war im Keller.

Andis Milchstraße war im 1. Stockwerk.

Das Büro, die Küche, die Backstube, und der Geimeinschaftsraum waren im Erdgeschoss.

Überall gab es Tee, Saft, Wasser und Kuchen zum naschen.

Im Flur gab es selbst gemachte Decorationen.                 Ich hab mich sehr gut gefühlt.

DSCN9884

 

Luca aus der 5c Goller (mit Brille)

zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

Anmeldung