blikk
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Fortsetzungsgeschichte (1-3/3)

 
 

Schatzsuche

 

Angelika Auer

Dienstag, 6. Dezember 2011

Zuletzt geändert:
Dienstag, 20. Dezember 2011

 

 An einem schönen Freitagmorgen, beschlossen Harry und Franzi und mit ihrem gemeinsamen Sohn Alois, eine Schiffstour zu machen. So entschlossen sie sich, zu dem Stadthafen zu fahren und ein Schiff zu mieten.

Leider gab es nur mehr ein altes verrostetetes, schimmeliges Schiff. Es roch nach verwestem Fisch.

Sie nahmen dieses Schiff , weil sie nur heute Zeit hatten. So fuhren sie also los. Alois schaute sich neugiereig um und fand im Boot, eine alte Schatzkarte.

So lief Alois überglücklich, zu seinen Eltern und zeigte ihnen die Karte voller Freunde. Die Familie änderten ihre Pläne und gingen auf Schatzsuche. Die Familie sah auf der Karte eine Insel, die anscheindend nicht weit weg lag und suchten sie. Als sie die ersten Palmen sahen, schrie Harry mit lauter Stimme:,, Juhu,juhu, Land in Sicht!‘‘ Franzi strahlte vor Glück.

Als sie an Land waren, machten sie sich auch gleich schin auf die Schatzsuche.  Sie gingen quer durch die Wüste, am See entlang und an vielen Büschen vorbei. Sie schlenderten durch einen dunkeln Wald.

Da sah plötzlich Alois, der Glückspilz, auch schon die Schatztruhe. Harry, Franzi und Alois machten die Schatztruhe mit zittriger Hand auf. Da war alles voller Gold,  Geld und sie spendeten es armen Kindern.

 
 

Auf Büffel jagt

 

Elias königsreiner

Dienstag, 6. Dezember 2011

Zuletzt geändert:
Samstag, 17. Dezember 2011

 

Der Büffel geht bei Sonnenaufgang zum großen Berg an die Linde. Ich zog mit Pfeil und Bogen los und jagte ihn für ein großes Grillfest.

 
 

Große Feder

 

Angelika Auer

Montag, 5. Dezember 2011

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 5. Juni 2013

 

Häuptling ,, Große Feder ´´ schreibt in den Sand:

,, Wir gehen morgen auf Büffeljagd, am Fluss, wenn die Sonne aufgeht und am Berg hoch steht, gehen wir in den Wald auf Jagd.

Nachdem ,, Große Feder einen Büffel erlegt hatte, ging er nach Hause, machte ein Feuer und grillte ihn und teile ihn  mit der ganzen Häuplingsfamilie und dem Volk.

zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

Anmeldung