blikk - blog (1-10/57)

Blog Videochat via Teams einrichten

Updated: Diese manuelle Anleitung wurde durch eine einfachere Variante ersetzt!

Sie können an Stelle des eingebauten Videochats in den Blogs auch Videobesprechungen via Teams in die Blogs integrieren. Voraussetzung ist, dass Sie einen Office-365-Account haben (z. B. Lasis oder snets.it).

Folgende Schritte empfehlen sich:

Beispiel für Outlook-Online im Chrome-Browser:

Teil eins: Besprechung einrichten

1. Online-Outlook öffnen (z. B. über outlook.com), einloggen und Kalender auswählen

2. Neues Ereignis wählen (oben links)

3. Daten Eintragen, wobei Datum und Uhrzeiten nicht relevant sind - wichtig: Teams-Besprechung aktivieren!

Bildschirmfoto 2020-11-18 um 08.57.11

 

4. und nur an sich selber schicken

5. Sie erhalten dann im Outlook-Kalender einen Eintrag , den Sie mit einem Doppel-Klick öffnen oder mit einem einfachen und danach auf "Bearbeiten" gehen. Achtung: Nicht auf Beitreten klicken!

6. Kopieren Sie den Besprechungslink dann mit einem Klick der rechten Maustaste und "Adresse des Link kopieren" in die Zwischenablage:

 Bildschirmfoto 2020-11-18 um 09.07.50

 

Teil zwei: Links im Blog verfügbar machen

1. Öffnen Sie mit dem +-Symbol die Eingabemaske bei den "Links" im Blog (rechte Spalte)

2. Geben sie die Bezeichnung (beliebig) ein und kopieren Sie mit STRG+V oder der rechten Maustaste und "Einfügen" den Besprechungslink in das Feld "Adresse" und bestätigen mit OK.

Bildschirmfoto 2020-11-18 um 09.18.58

3. Aktualisieren Sie mit der "F5"-Taste oder mit dem entsprechenden Browsersymbol die Seite und Sie sehen den neuen Linkeintrag in der Gesamtliste der Links. Deaktivieren sie ggf. noch über die Blog-"Einstellungen" den eingebauten Videochat, damit keine Verwirrung entsteht.

Zu beachten:

Damit die Schüler nicht gezwungen werden, Software zu installieren, sollten Sie mitteilen, dass Teams im Browser nur in Chrome und Edge funktioniert.

Sie selber müssen die Besprechung über Outlook starten - "Beitreten" auswählen - und dann die Schüer in den Chat eintreten lassen.

Der Link kann beliebig oft verwendet werden und es ist nicht notwendig ihn für jedes Videotreffen neu zu machen.

Die Schüler*innen brauchen keinen Teams-Account oder Anmeldung bei Microsoft, sie sind als "Gast" im Videochat.

Mittwoch, 18. November 2020 (Zuletzt geändert: Dienstag, 1. Dezember 2020) - - Kategorien: UnterrichtErklärungenBlogs - Noch kein Kommentar ...

Kamera aktivieren - Passwort vergeben

Immer wieder taucht das Problem beim Videochat auf, dass die TeilnehmerInnen sich nicht sehen können. Dies kann verschiedene Ursachen haben: von schlechten Verbindungen bis zu deaktivierten Kameras.

Hier zwei Lösungsvorschläge:

Video aktivieren:

Sie müssen dem Browser (z. B. Chrome) Zugriff auf die Kamera und das Mikrophon geben. Normalerweise wird beim Eintritt in einen Videochatraum automatisch gefragt, ob der Zugriff gestattet werden soll. Allerdings speichern manche Browser die gewählte Einstellung und wenn man einmal abgelehnt hat, dann wird nicht mehr nachgefragt.

Zwar selten, aber auch möglich: es ist die falsche Kamera eingestellt, z. B. eine, die gar nicht existiert. Auch das könnte hier behoben werden.

Und wichtig: Der Zugriff auf die Kamera ist exklusiv, das heißt, es kann nur jeweils ein Videochat sie benutzen. Wenn Sie also gleichzeitig in Teams via Videokonferenz sind, kann Jitsi sie nicht verwenden und umgekehrt.

Sie können die Einstellungen aber jederzeit hier ändern:

Chrome rechts oben nach Eintreten in den Chatraum:

jitsi chrome

Firefox (links oben blinkende Kamera):

jitsi firefox


Passwort bei Videokonferenz

Für Besprechungen mit Kindergruppen oder Eltern macht es Sinn, dass der Videoraum geschützt wird. Dazu bietet es sich an, dass man ein Passwort vergibt, das den Eltern oder Kindern mitgeteilt wird.

Es gibt zwei Möglichkeiten:

Sobald man einsteigt, erscheint unten rechts ein Fenster.

jitsi passwort

Nun kann man hier ein Passwort eingeben (wo das Wort Keines steht). Nun kommt der entscheidende Schritt. Man muss unbedingt die ENTER-Taste drücken. Wenn man das nicht macht und nur auf Kopieren klickt, wird das Passwort nicht gespeichert. Somit kommen alle in den Blog hinein.

Fall man diese Aktion beim Einsteigen nicht gemacht hat, gibt es eine zweite Möglichkeit, indem man unten rechts auf Info klickt.

jitsi passwort1

Nun können die Eltern oder Kinder direkt über den Link im Klassenblog einsteigen und werden dazu aufgefordert, ein Passwort einzugeben.

 

Freitag, 13. November 2020 - Kategorien: HilfenBlogs - Noch kein Kommentar ...

blikk-Videochat-Einstellungen (Updated)

einstellungen blikk

Über "Einstellungen" kann der Link zum Videochat folgendermaßen geändert werden:

videochat einstellen

  • "Aus": Der Link wird ausgeblendet, der Chat ist nicht verfügbar.

  • "blikk Videochat": Hier wird wie bisher der blikk-eigene Jitsi-Server verwendet. Die Option "managed" bedeutet: Für Moderator_innen (Lehrer_innen) wird ein persönlicher Link generiert, normale Autor_innen (Schüler_innen) erhalten einen einfachen Link mit dem Raumnamen des Blogs, der nur funktioniert, wenn vorher ein_e Moderator_in den Raum betreten hat. Ist "managed" nicht ausgewählt, können alle den Videochat gleichberechtigt betreten - wichtig bei autonomen Gruppenarbeiten.

  • "Teams Videochat": Lehrpersonen können hier eine Teams-Besprechung automatisch generieren lassen, müssen sich dazu nach einem Klick auf den Link mit ihrem Lasis-Account bei Microsoft anmelden (...........@prov.bz). Die Schüler_innen können an der Teamsbesprechung ohne Microsoft-Account als Gäste in ihrem Browser (Chrome oder Edge) teilnehmen, müssen von der Lehrperson dazu in den Raum eingelassen werden.

  • "Extern": Hier kann eine externe Chat-Adresse eingegeben werden, z. B. die von einem öffentlichen Jitsi-Server oder eine eigene geplante Teams-Besprechung.

Mittwoch, 28. Oktober 2020 (Zuletzt geändert: Freitag, 4. Dezember 2020) - - Kategorien: NeuigkeitenHilfenErklärungenBlogs - Noch kein Kommentar ...

Archiv erstellen

Es besteht nun die Möglichkeit, ganze Strukturen so zu verbergen, dass nur mehr die ModeratorInnen es sehen können. Dies ist interessant, wenn man z.B. die Beiträge des letzten Schuljahres nicht löschen möchte (Material, das man nochmals nutzen möchte).

Diese Funktion ist bedeutsam, wenn z.B. ein Blog weitergeführt wird und man ihn für die SchülerInnen (z.B. am Beginn eines neues Jahres) 'frei' machen möchte. 

Berechtigungen:

  • Die AutorInnen (Kinder) sehe die Beiträge nicht mehr.
  • Die ModeratorInnen (Lehrpersonen) können sie weiterhin sehen, auch alles löschen, was nicht mehr gebraucht wird und so Ordnung für sich selbst schaffen.

Schritte:

Eine Kategorie/Thema erstellen (z.B. mit Titel Archiv, kann dann ganz an das Ende verschoben werden).

Die Kategorie/Thema über den Punkt Löschen (rotes Kreuz) verschieben (z.B. in das Archiv):

 archiv verschieben

 

Als letzten Schritt muss mach über die Einstellungen das Datum definieren (sollte vor dem aktuellen Datum liegen).

einstellungen blikk

Gebe Sie nun ein Datum ein, ab wann die Beiträge nicht mehr sichtbar sein sollen.

archiv

Freitag, 14. August 2020 (Zuletzt geändert: Montag, 24. August 2020) - - Kategorien: NeuigkeitenBlogs - Noch kein Kommentar ...

Kategorien umstellen

Sie möchten die Reihenfolge der Kategorien/Themen umstellen? Hier zeigen wir, wie man das machen kann:

einstellungen blikk

 

 

Auf der rechten Seite in der Leiste gibt es den Menüpunkt Einstellungen!

kategorie verschieben

Das Häkchen setzen und damit kann man die Kategorien in der Reihenfolge den eigenen Bedürfnissen anpassen!

Nun muss man zurück zu den Kategorien über einen Beitrag, um es zu verändern:

kategorien2

Es öffnet sich folgende Seite:

einfuegenvor

Hier legt man fest, wo die Kategorie/Thema nun verschoben wird.

kate_themen1 kate_themen2 kate_themen3

 Die Beiträge und Kommentare werden automatisch mit verschoben.

 

Freitag, 19. Juni 2020 - Kategorien: EntwicklungBlogs - Noch kein Kommentar ...

Bildschirm filmen

Immer wieder taucht der Wunsch auf, das Arbeiten am PC zu filmen, seien es kurze Anleitungen für Programme, für Flipped classroom oder andere Aktivitäten.

Dies ist heute mit den verfügbaren Werkzeugen nicht allzu schwer, umzusetzen und ist ein machbarer Weg. Im Dokument werden zwei Programme vorgestellt sowie eine Möglichkeit der Audiobearbeitung aufgezeigt. Selbstverständlich gibt es noch eine Vielzahl an Programmen, um diese Arbeit umzusetzen.

Diese Programme sind kostenlos verfügbar. Es sind:

  • Screencast o matic (Achtung, wird nicht installiert, sondern wird direkt aus der Webseite aktiviert - Anleitung aus dem Internet)
  • Ashampoo Snap 10

  • Audacity (ist auf den PCs der Schulen verfügbar - Audiobearbeitung)

Bildschirm filmen.pdf

Dienstag, 5. Mai 2020 (Zuletzt geändert: Mittwoch, 6. Mai 2020) - - Kategorien: UnterrichtHilfen - Noch kein Kommentar ...

Arbeiten mit Videochat Jitsi

Donnerstag, 23. April 2020 - Kategorien: HilfenBlogs - Noch kein Kommentar ...

Kommentar - gelesen?

Es wurde nun die Funktion freigeschaltet, mit der man gleich sieht, ob und wo noch Beiträge oder Kommentare sind, die man noch nicht gelesen hat. Diese Funktion ist sowohl für ModeratorInnen als auch für AutorInnen (Lernende) verfügbar.

Mit einem Klick kann man dann direkt zur Kategorie wechseln. Die Textfelder sind in einem helleren Grün, das nach langsam scrollen dunkel wird. Es wird dann als gelesen wahrgenommen.

kommentar ungelesen

   

Die Farbe des Textfeldes ist in einem hellen grün und bei Kommmentaren sieht man die Ziffer 3. Das zeigt, dass 3 Kommentare noch nicht gelesen wurden.

Wichtig: wenn man einem Beitrag mehrere Kategorien zugewiesen hat, scheint der ungelesene Beitrag automatisch in allen Kategorien als nichtgelesen auf.

Diese Funktion läuft nur, wenn man sich anmeldet und bezieht sich immer auf das Gerät, mit dem man aktuell arbeitet.

Montag, 20. April 2020 - Kategorien: EntwicklungBlogs - Noch kein Kommentar ...

Anleitung zu Vips, dem Animationswerkzeug

rtmp://fms.blikk.it/vod_forum:::mp4:help/blogblikk/uploads/media/video_5e9ffc3ff286d.mp4:::./forums/help/blogblikk/uploads/media/video_5e9ffc3ff286d.jpg

Dienstag, 7. April 2020 (Zuletzt geändert: Mittwoch, 22. April 2020) - - Kategorie: Unterricht - Noch kein Kommentar ...

Das Leselabyrinth

rtmp://fms.blikk.it/vod_forum:::mp4:help/blogblikk/uploads/media/video_5e8c59f575ae1.mp4:::./forums/help/blogblikk/uploads/media/video_5e8c59f575ae1.jpg

Dienstag, 7. April 2020 - Kategorien: UnterrichtNeuigkeiten - Noch kein Kommentar ...