blikk Videochat
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Gemeinsam spielen und lernen (1-10/216)

 
 

Herzlich willkommen im Blog „Gemeinsam spielen und lernen“!

 

Kindergarten

Kindergarten

Montag, 1. Januar 2024

Zuletzt geändert:
Dienstag, 15. Dezember 2020

Kategorie:

Info
 

Hier finden Kinder und ihre Familien Bildungsimpulse, die Kindergartenpädagog*innen aus ganz Südtirol ausgewählt, zusammengestellt und vorbereitet haben. Grundlage bilden die Rahmenrichtlinien für den Kindergarten.

Über die Suchfunktion in der Spalte rechts von den Blogeinträgen kann gezielt nach bestimmten Beiträgen gesucht werden: die Gliederung nach den Bildungsbereichen aus den Rahmenrichtlinien erleichtern das Finden des Gewünschten, es kann aber auch einfach ein Schlagwort in das Suchfeld eingegeben werden.

Die in der Praxis erprobten Ideen sollen als Anregungen verstanden werden, die zu Hause umgesetzt und auch individuell abgeändert und erweitert werden können. Gerne können in den Kommentaren Rückmeldungen und Ergänzungen mitgeteilt werden.  

Viel Spaß beim Entdecken, Anschauen und Ausprobieren!

 
 
 

Ich turne mit meinem Kuscheltier

 

Kindergarten

Kindergarten

Dienstag, 27. Juli 2021

 

Was benötigst du:

  • dein Lieblingskuscheltier
  • eventuell ein Radio

Die Anleitung zu den einzelnen Übungen findest du hier: Turnen Kuscheltiere.pdf

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Bewegung

  • Durch das Turnen mit dem Kuscheltier kannst du Freude an der Bewegung erleben. Du kannst deine motorischen und koordinativen Fertigkeiten kennenlernen, erweitern und vielfältige Erfahrungen mit deinem Körper machen.

Gesundheit

  • Du kannst selbst das Gespür entwickeln, was deinem Körper guttut und für dein eigenes Wohlbefinden förderlich ist.
 
 
 

Leckere Essraupen selber zubereiten

 

Kindergarten

Kindergarten

Dienstag, 27. Juli 2021

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 28. Juli 2021

 

Kleine Mahlzeiten selber zubereiten ist für Kinder ein tolles Erlebnis, das ihnen spielerisch das Bewusstsein für gesunde Lebensmittel und eine vernünftige Ernährung näherbringt. Gerade einfache Gerichte für die nur ein paar frische Zutaten benötigt werden und die in wenigen Schritten zubereitet werden, führen zu schnellen Erfolgen in der Kinderküche.

Das Rezept der Essraupen können die Kinder selbst zubereiten und dabei zugleich ihre motorischen Fähigkeiten schulen.


rtmp://fms.blikk.it/vod_forum:::mp4:kg/gemspiel/uploads/media/video_b82850e0-ef89-11eb-ade4-fbbd8976bf14.mp4:::./forums/kg/gemspiel/uploads/media/video_b82850e0-ef89-11eb-ade4-fbbd8976bf14.jpg


Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Gesundheit

  • Das Kind übt sich darin, Lebensmittel weiter zu verarbeiten. Es erwirbt ein Verständnis für gesunde Ernährung und deren Bedeutung für die Gesundheit.
  • Das Kind erkennt gemeinsame Mahlzeiten als Pflege sozialer Beziehungen.

Lebenspraxis

  • Durch das Einbeziehen des Kindes auch schon bei der Vorbereitung gewinnt dieses an Selbstvertrauen und Sicherheit. Es erweitert dadurch seine sozialen und kreativen Kompetenzen.

Mathematik

  • Das Kind übt seinen Umgang mit Zahlen, Mengen und symmetrischen Reihenfolgen. Das Kind muss Reihenfolgen einhalten.
 
 
 

Geometrische Formen mit Kartoffeldruck

 

Kindergarten

Kindergarten

Dienstag, 27. Juli 2021

 

Benötigte Materialien:

  • einige Kartoffeln
  • 1 Schneidemesser (Es ist die Hilfe eines Erwachsenen nötig)
  • Tempera Farben
  • Pinsel
  • 2 große weiße Blätter
  • Lineal
  • schwarzer Stift
  • Schere
  • Klebstoff

Durchführung:

Schneidet mit Hilfe eines Schneidemessers aus den halbierten Kartoffeln vier verschiedene geometrische Formen aus, damit ein Stempel entsteht.

1.Kartoffeldruck Geom. Formen

Bemalt nun die entstandene Form mit einer Farbe eurer Wahl und bedruckt ein Blatt Papier.

2.Kartoffeldruck Geom. Formen

Verfahrt für alle geometrische Formen in der gleichen Art und Weise bis ein ganzes Blatt vollgestempelt ist. Dann gebt das Blatt zum Trocknen.

3.Kartoffeldruck Geom. Formen

4.Kartoffeldruck Geom. Formen

5.Kartoffeldruck Geom. FormenNehmt inzwischen das zweite Blatt Papier und zeichnet mit dem Lineal und dem schwarzen Stift 4 Spalten auf und je eine Form in eine Spalte.

Zählt nun die Ecken der Formen und bittet eure Eltern, die Namen der Formen darunter zu schreiben. Oder schafft ihr das vielleicht schon selbst?

Ihr könnt die getrockneten Formen nun ausschneiden und in die passende Spalte kleben.

 

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Mathematik

  • Das Kind kann verschiedene Formen erkennen und ausschneiden; Unterschiede werden erkannt und die Formen werden richtig sortiert.
 
 
 

Geschichten erzählen mit einer Erzählschiene

 

Kindergarten

Kindergarten

Freitag, 9. Juli 2021

 

Das lustige Räuberleiterbuch „So weit oben“ von Susanne Straßer, erschienen im Peter Hammer Verlag, eignet sich sehr gut, um gemeinsam mit den Kindern für die Erzählschiene aufzubereiten: die Bilder werden zum Inhalt gemalt, ausgeschnitten und die Geschichte von den Kindern selbst erzählt.

rtmp://fms.blikk.it/vod_forum:::mp4:kg/gemspiel/uploads/media/video_a23129a0-e0b7-11eb-bf6b-4942daa5f9cd.mp4:::./forums/kg/gemspiel/uploads/media/video_a23129a0-e0b7-11eb-bf6b-4942daa5f9cd.jpg

Die Bilder können sowohl für die Erzählschiene als auch für die Schachtel- oder Säckchengeschichten verwendet werden. So haben die Kinder die Möglichkeit, ihre Lieblingsgeschichten selbst nachzuerzählen und darzustellen.

Auf die gleiche Art und Weise kann fast jede Lieblingsgeschichte oder jedes Bilderbuch mit den Kindern aufbereitet oder vertieft werden. Auch neue Geschichten lassen sich so gut erfinden und vorspielen.

 

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Medien

  • Die Kinder lernen Medien für sich selbst zu nutzen und sie ihren eigenen Bedürfnissen anzupassen.
  • Der bildnerischen Gestaltung der Geschichte sind im Sinne einer kreativen und phantasievollen Umsetzung keine Grenzen gesetzt, sodass die Kinder mit Farben, Materialien und Techniken nach Herzenslust experimentieren können.

Sprache

  • Die Geschichte wird von Grund auf erarbeitet und oftmals im persönlichen Stil des Kindes völlig neu gestaltet und in der eigenen Sprache nacherzählt.
  • Durch das Erzählen wird der Wortschatz erweitert und die Schriftsprachkultur gefördert.
  • Ebenfalls können Elemente des Rollen- und Theaterspiels durch die Identifikation mit den dargestellten Figuren und der erzählerischen Ausdrucksweise des Kindes mit Mimik, Gestik und Betonung einfließen.
 
 
 

Kugellabyrinth aus Lego - selbstgemacht

 

Kindergarten

Kindergarten

Freitag, 9. Juli 2021

 

Kinder bauen gerne mit Legosteinen. Heute bauen wir ein Kugellabyrinth.

Dazu benötigen wir eine große Legoplatte und einige Lego-Bausteine und eine kleine Kugel, Holzperle oder eine Murmel.

Kugellabyrinth aus Lego (2)

Nachdem das Labyrinth fertig gebaut ist, gilt es die Murmel durchs Kippen in die verschiedenen Richtungen vom Start ins Ziel zu manövrieren.

Kugellabyrinth aus Lego (1)

 

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Technik

  • Das Kugel-Labyrinth spricht viele Lernbereiche an: Räumliches Denken, vorausschauendes Denken, Ausdauer, Konzentration, Augen-Hand-Koordination und die Feinmotorik.
 
 
 

Anfertigen eines Zupfinstrumentes

 

Kindergarten

Kindergarten

Freitag, 9. Juli 2021

 

Material:

eine Kartonschachtel

mehrere Gummibänder

Schere, Bleistift, Lineal

evtl. Farben, Papierreste, Klebstoff

Zupfinstrument 1

Durchführung:

Nimm die Kartonschachtel und schneide mit der Schere in regelmäßigen Abständen ca. 1cm. lange Schnitte auf die beiden gegenüberliegenden Seiten der Kartonschachtel ein.

Zupfinstrument 2
Zupfinstrument 3

Du kannst die Schachtel bunt bemalen oder bekleben. Wenn du deine Schachtel so gestaltet hast, dass sie dir gefällt, kannst du die verschieden langen Gummibänder über die Schachtel ziehen und sie in die Einschnitte schieben..

Zupfinstrument 4

…und schon kannst du an den Bändern zupfen und „Gitarre“ spielen.

Zupfinstrument  5

 

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Ästhetik, Kunst, Kultur

  • Die Erweiterung der Ausdrucksweisen durch künstlerisches Schaffen: Das Kind entwickelt Freude, Lust und Neugier am eigenen schöpferischen Tun. Es erfährt Anerkennung und Wertschätzung in seiner Gestaltungslust und -kraft, kennt und findet individuelle Ausdrucksweisen für seine Gedanken und Gefühle.

Musik und Tanz

  • Die Stärkung der Differenzierungsfähigkeiten in den Wahrnehmungsbereichen, besonders beim Hören: Das Kind hört aktiv zu und konzentriert sich auf musikalische Impulse.
  • Das Erproben kreativer Fähigkeiten: Das Kind nutzt und erweitert seine kreativen Fähigkeiten und entdeckt die vielfältigen Möglichkeiten der Sinneswahrnehmungen durch musikähnliche Klänge.
 
 
 

Wandern mit meinen Sinnen

 

Kindergarten

Kindergarten

Mittwoch, 7. Juli 2021

 

Wandern ist gesund und eine Wanderung nach einem Motto, ist noch viel interessanter. „Wandern mit meinen Sinnen“ ist ein “Sich auf den Weg machen” mit dir selbst. Mit all deinen Sinnen, sehen, hören, riechen, fühlen, schmecken. So entdeckst du dein Umfeld.  Versuche deine Umgebung mit allen Sinnen wahrzunehmen.

Wandern mit meinen Sinnen

Diese Wanderkarte soll dir beim nächsten Spaziergang helfen, draußen mit allen Sinnen die Umwelt wahrzunehmen. Du wirst viel Bekanntes entdecken aber auch das eine oder andere neue Erlebnis wird dich überraschen. Konzentriere dich ganz auf das was du siehst, hörst, riechst, fühlst und schmeckst. Versuche, alles um dich herum bewusst wahrzunehmen und zu unterscheiden. Schau dir die Menschen, Blumen, Pflanzen, Tiere, Fahrzeuge an, denen du unterwegs begegnest. Was kannst du alles sehen? Was kennst du? Was kannst du alles hören? Welche Gerüche offenbaren sich dir auf deiner Wanderung? Kannst du sie einzeln erkennen? Schritt für Schritt bewegst du dich weiter und spürst wie Bewegung gut tut. Mit deinen Füßen und Händen kannst du deinen Wanderweg ertasten und fühlen. Wie fühlt sich die harte Erde oder die weiche Wiese an? Eine längere Wanderung im Wald oder ein ausgedehnter Spaziergang im Wohnort macht hungrig. Wie schmeckt die mitgebrachte Jause?

Kreuze all die Dinge auf deiner Wanderkarte an, die du siehst, hörst, riechst, fühlst und schmeckst.

Viel Freude beim Entdecken!

Anregung:

Du kannst das, was du hörst, siehst, fühlst oder reichst, auch in einem “Wandertagebuch” dokumentieren: mit Fotos, die du selber machst oder auch Bilder dazu malen.

Mach dich mit einem Aufnahmegerät auf den Weg....kannst du die aufgenommenen Geräusche nachher noch zuordnen und benennen?

 

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Umwelt:

  • Bewusstes Wahrnehmen der eigenen Sinne.  
  • Achtsamkeit erlangen und sich öffnen für unterschiedliche Eindrücke. 
  • Kennenlernen der landschaftlichen Besonderheiten.
  • Aufmerksam werden auf Natur und Umwelt. 

Naturwissenschaft:

  • Das Sammeln von Erfahrungen in der Natur. 
  • Das Erlangen naturwissenschaftlicher Grundkenntnisse.  

 

 
 
 

Mensch ärgere dich nicht - einmal anders!

 

Kindergarten

Kindergarten

Mittwoch, 7. Juli 2021

 

Einige Kinder kennen und lieben dieses Gesellschaftsspiel. So ist die Idee geboren ein „Mensch ärgere dich nicht“ in Groß zu gestalten.

Das Spiel ist für Jung und Alt geeignet, man kann es im Haus oder auch im Garten spielen.

Was braucht man:

  • Tortenboden- Kartone
  • 4 Karton- Hüte in verschiedenen Farben
  • Gummiband für die Hüte
  • 4 Stück Bastelpappe, in derselben Farbe, wie die Hüte
  • Schaumstoffwürfel

Dann kann es auch schon los gehen:

Zuerst werden die Hüte gebastelt und mit einem Gummi versehen, damit diese gut auf dem Kopf Mathematikhalten. Es werden 4 Häuser gefaltet und auf einen der Tortenböden geklebt.

IMG_4349

Dann würfelt man der Reihe nach und wer zuerst in sein Haus kommt, hat gewonnen. Die Spielregeln sind dieselben, wie beim kleinen „Mensch ärgere dich nicht“.

IMG_4353

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Mathematik:

  • Das Kind erlebt Mathematik mit allen Sinnen 
  • Es lernt den Zahlenwürfel kennen und simultan die Punkte erfassen

Bewegung:

  • Das Kind hat Freude an der Bewegung

Emotionalität und soziale Beziehungen:

  • Das Kind lernt Regeln zu verstehen und einzuhalten
 
 
 

Mixgetränke -„Smoothie“ mit Eis

 

Kindergarten

Kindergarten

Freitag, 25. Juni 2021

 

Der Kurzfilm zeigt Schritt für Schritt, wie ein „Piraten-Smoothie“ und ein „Erdbeer-Smoothie“ gemacht werden. Bei beiden Getränken werden die verschiedenen Obst- und Gemüsesorten benannt. Gleichzeitig wird von der pädagogischen Fachkraft erklärt, wie diese geschnitten, gemixt und abgefüllt werden. Mit einem Fleischklopfer zerkleinert man noch die Eiswürfel in einem Nylonsack. Am Schluss werden die abgefüllten Eis-Mix-Getränke im Glas noch „geschmackvoll“ dekoriert.

rtmp://fms.blikk.it/vod_forum:::mp4:kg/gemspiel/uploads/media/video_e8487840-d5c1-11eb-a42d-7f1c82824410.mp4:::./forums/kg/gemspiel/uploads/media/video_e8487840-d5c1-11eb-a42d-7f1c82824410.jpg


Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Gesundheit

  • Das Kind sammelt Erfahrung in der leichten Zubereitung eines gesunden Getränkes und eignet sich dadurch ein Grundverständnis über gesunde Ernährung an.
  • Das Kind lernt zu erkennen, was ihm geschmacklich zusagt und sucht sich das Obst und Gemüse dazu selbstaktiv aus.

Lebenspraxis

  • Durch die einfache und bildhafte Veranschaulichung der Zubereitung kann verantwortungsvoll, eigenständig (außer bei der Handhabung des Mixgerätes) und kreativ gehandelt werden- starke Kinder!
 
zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

Anmeldung