blikk

Blog - GS Goldrain

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk reform blog

Blog - GS Goldrain (11-19/19)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 
 

Kompetenzen und Lernen

 

Dietl Karin

Mittwoch, 7. Januar 2009

Kein Kommentar

 

Die Richtlinien  geben uns die Kompetenzen vor.

Sie werden unter dem Aspekt eines fächerübergreifenden Lernens in einem rhythmisierten Wochenarbeitsplan erworben.

Die Aneignung von Lernstrategien und das Denken in vernetzten Systemen sind Teil des Lernprozesses. Durch aktiv entdeckendes Lernen und die Arbeit an eigenen Fragestellungen geht das Kind seinen eigenen Lernweg und entwickelt Problemlösungsstrategien.

Digitale Medien werden im Unterricht als Arbeits- und Kommunikationsmittel genutzt.

Das Kind wird in

Medienkunde, Mediennutzung, Mediengestaltung und Medienkritik

gefördert.

dscn9776.png

 
 

Unsere Grundgedanken

 

Dietl Karin

Donnerstag, 1. Januar 2009

Zuletzt geändert:
Freitag, 2. Januar 2009

Kein Kommentar

 

Die Basis für unseren Unterricht bildet das Vertrauen in das einzelne Kind.

Jedes Kind wird in seiner individuellen Entwicklung gefördert und  in seinem Selbstwertgefühl gestärkt. Es erlebt sich als Teil der Gemeinschaft und leistet einen wertvollen Beitrag für das Zusammenleben. Dazu sind Kompetenzen der Kommunikation und Kooperation grundlegend.

Unsere Schulgemeinschaft handelt nach gemeinsam vereinbarten Werten und Normen. Die erarbeiteten Regeln zeigen Möglichkeiten und Grenzen auf. 

Der Unterricht wird nach reformpädagogischen Konzepten und neuen Erkenntnissen der Wissenschaften gestaltet. Wir orientieren uns an den aktuellen Erziehungszielen der Landesrichtlinien.

Ein vielfältiges Lernangebot geht auf die Möglichkeiten des einzelnen Kindes ein und berücksichtigt die individuellen Bedürfnisse.  Es befähigt das Kind zu einem selbsttätigen, eigenverantwortlichen und nachhaltigen Lernen, wobei die Freude am Lernen erhalten bleiben soll. Die Kinder lernen in einer altersgemischten Stammgruppe von- und miteinander.

Eine klar strukturierte Unterrichtsorganisation ermöglicht effizientes Arbeiten.

Eltern und andere Erziehungsberechtigte sind uns wichtige Partner/innen.

dscn9743.png

 
 

Unser Wochenarbeitsplan

 

wellenzohn marion

Montag, 6. Oktober 2008

Kein Kommentar

 

In unserer Schule gibt es keinen herkömmlichen Stundenplan mehr. An seine Stelle ist der Rhythmisierte Wochenarbeitsplan getreten.

Die meisten Fächer erfolgen im Rahmen der Freiarbeit. Italienisch, Englisch und Religion finden teils in Stammgruppen, teils in Jahrgangsklassen statt.

p1010093.png

Das Freie Spiel, das Morgenlob, die Schulfeier und die Gesprächskreise haben einen festen Platz im Wochenarbeitsplan.

 

 
 

Unser Morgenlob

 

wellenzohn marion

Donnerstag, 10. April 2008

Zuletzt geändert:
Montag, 6. Oktober 2008

Kein Kommentar

 

 

Im religiösen Bereich wird jeden Mittwoch von 7.55 Uhr bis 8.25 Uhr das Morgenlob gefeiert, das gemeinsam von der Religionslehrerin und den Schülern gestaltet wird.

img_5628.png

 Die Schulgemeinschaft feiert den neuen Morgen und stimmt sich mit Liedern, Geschichten und Gedanken auf den Tag ein.  

 
 

Feier

 

wellenzohn marion

Donnerstag, 27. März 2008

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 9. April 2008

Kein Kommentar

 

Unsere Schulfeier

Unsere Schulgemeinschaft trifft sich wöchentlich am Freitag um 12.00 Uhr zur Schulfeier.

Diese wird von den SchülerInnen geplant, gestaltet und moderiert; die Lehrerinnen übernehmen die Aufsicht.

Ab Mitte der Woche hängt im Eingangsbereich ein von den SchülerInnen vorbereitetes Plakat, auf dem SchülerInnen und Gruppen ihre Beiträge für die Feier eintragen.

gs_goldrain-carabinieri-weisseskreuz_12.png

Jeweils zwei SchülerInnen der Stammgruppen 4/5 übernehmen die Planung des Programms, die Gestaltung des Raumes und die Moderation der Feier.

gs_goldrain-carabinieri-weisseskreuz_14.png

 

Im Rahmen der Feier stellen die SchülerInnen Arbeitsergebnisse, Lieder, Tänze, Experimente, Musikinstrumente usw. vor.

Sie präsentieren ihre Fähigkeiten aus dem schulischen und außerschulischen Bereich.

Momentan sehr beliebt sind Quiz, Witze, Rätsel und Sketche.

 
 

Unsere Lernumgebung

 

wellenzohn marion

Donnerstag, 28. Februar 2008

 

In den Fachräumen für Mathematik, Deutsch, Geschichte, Geografie und Naturwissenschaften finden die SchülerInnen eine vorbereitete Lernumgebung vor.

Diese ermöglicht ihnen ihren Lernweg selbständig zu planen, gestalten und sich die zu erreichenden Kompetenzen anzueignen.

Die Lernmaterialien und Lerninhalte stehen den SchülerInnen über die gesamten Schuljahre zur Verfügung.

lernumgebung_023.png

 
 

Unser Schulgebäude

 

traut veronika

Montag, 25. Februar 2008

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 31. Dezember 2008

Kein Kommentar

 

Das Gebäude  aus dem Jahre 1972 ist zweistöckig.

 

Im Untergeschoss befinden sich

  • der Bewegungsraum 
  • der Heizraum  

Im Parterre befinden sich die Fachräume für die Stammgruppen 4/5

  • für Mathematik
  • für Deutsch
  • für Geschichte, Geografie und Naturwissenschaften
  • das Lehrerzimmer
  • die öffentliche Bibliothek

 

Im 1. Stock sind die Fachräume der Stammgruppen 1/2/3

  • für Deutsch
  • für Mathematik
  • für Geschichte, Geografie und Naturwissenschaften
  • das Kunstatelier

sowie die Fachräume

  • für Italienisch
  • für Religion 
 
 

Unser Standort

 

traut veronika

Montag, 25. Februar 2008

Kein Kommentar

 

Unser Schulhaus liegt in der Mitte der Fraktion Goldrain (Gemeinde Latsch), nördlich der Staatsstraße.

Daran angeschlossen liegen der Kindergarten, ein großer Schulhof und der Spielplatz.

 
 

Die Grundschule Goldrain stellt sich vor

 

traut veronika

Montag, 25. Februar 2008

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 15. September 2010

Kein Kommentar

 

Wir sind eine fünfklassige Grundschule und orientieren uns an

  • der Struktur des Jenaplans,
  • der Freinetpädagogik und
  • Elementen der Montessoripädagogik.

Im Schuljahr 2010/11 gibt es vier Stammgruppen:

  • Delfine,
  • Adler, 
  • Hunde,
  • schlaue Forscher.

55 SchülerInnen besuchen unsere Schule, davon sind vier Schüler mit Migrationshintergrund und ein Schüler mit Funktionsdiagnose.

An unserer Schule unterrichten vier Vollzeitlehrerinnen, eine Teilzeitlehrerin (75%),eine Teilzeitlehrerin (50%), eine Italienischlehrerin, eine Religionslehrerin (50%), eine Integrationslehrerin (63%).

schule_205.png

Kontakt:

Tisserweg 5

I-39021 Goldrain/Latsch

Tel: +39 0473 742483

E-Mail: gs.goldrain@rolmail.net

 

an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung