blikk Videochat

Blog - GS Prad

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk reform blog

Blog - GS Prad (91-100/103)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 
 

Besuch auf dem Bauernhof

 

Walln÷fer Dominique

Sonntag, 16. November 2008

Kategorie:

Lernen
 

bild5.pngDie Stammgruppen Grün und Blau besuchten einen Bauernhof. Die Schüler besichtigten den Stall und durften die Kühe und Schweine füttern. Der Bauer erzählte von den Tieren und deren Haltung. Im Anschluss durften die Schüler frische Kuhmilch probieren. bild6.png

 
 
 

Lernräume

 

Walln÷fer Dominique

Sonntag, 16. November 2008

Kategorie:

Lernumgebung
 

bild2.pngIn diesem Schuljahr gibt es in der Grundschule Prad eine neue Einteilung der Räume. Im ersten Stock befinden sich der Religionsraum, sowie zwei Sprachenräume für Italienisch und Englisch.

Im zweiten Stock sind die Fachräume untergebracht. Je zwei Stammgruppen benützen zusammen eine Mathematik- und GGN- Raum (Geschichte, Geografie, Naturkunde).

 bild1.pngbild3.png

 
 
 

Stammgruppenabend

 

Walln÷fer Dominique

Sonntag, 16. November 2008

 

Am 12. sowie am 13. November 2008 fanden die ersten Stammgruppenabende in der Grundschule Prad statt. Die Lehrpersonen informierten die Eltern über den Unterrichtsalltag ihrer Kinder. Im Anschluss hatten die Eltern die Möglichkeit Fragen zu stellen sowie mit den einzelnen Fachlehrpersonen zu sprechen und die Fachräume zu besichtigen.

 
 
 

Elternabend 1. Klasse

 

Walln÷fer Dominique

Montag, 8. September 2008

 

elternabend_1.kl_08.09.08_1.pngDirektor Zangerle informiert über die Grundsätze der Arbeit in altersheterogenen Klassen, stellt die Landesrichtlinien in den Bereichen Sprache und Mathematik vor, erläutert durch Beispiele die Vorteile dieser Unterrichtsform,...

Nach einer Vorstellungsrunde werden in den Gruppen A und B die Elternvertreterwahlen durchgeführt.

 

 
 
 

Schuljahr 2009-2010

 

Walln÷fer Dominique

Freitag, 5. September 2008

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 30. September 2009

 

Im Schuljahr 2009-2010 wird in der gesamten Grundschule Prad nach Reformpädagogischen Grundsätzen gearbeitet.

Folgende Struktur gibt es heuer:

  • je zwei Stammgruppen in der 1./2./3.A
  • je zwei Stammgruppen in der 1./2./3.B
  • je zwei Stammgruppen in der 1./2./3.C
  • je zwei Stammgruppen in der 4./5.A
  • je zwei Stammgruppen in der 4./5.B
 
 
 

Gestaltung der Räume

 

Walln÷fer Dominique

Donnerstag, 1. Mai 2008

Kategorie:

Lernumgebung
  100_0974.pngDie Gestaltung der Lernumgebung ist von großer Bedeutung. Besonders wichtig ist es, ein übersichtliches Aufbewahrungs-bzw Benutzungssystem zu schaffen. Die Schüler und Schülerinnen müssen erkennen, wo sie was finden können. Außerdem ist Disziplin im Umgang mit den Materialien unerlässlich: Nur wenn jeder, alles wieder genau dort hin legt, wo es hin gehört, kann das nächste Kind wieder damit arbeiten.matheraum_002.png
 
 
 

Brüten

 

Walln÷fer Dominique

Montag, 28. April 2008

Zuletzt geändert:
Donnerstag, 1. Mai 2008

Kategorie:

Projekte
 

img_0337.pngNach genau 21 Tagen sind Lilli, Schnuffi, Lukas, Max, Mattias, Mimi, Ruspa, Sara, Leonie und Lara geschlüpft.... Anna hat leider nicht überlebt.

Die Küken werden vom Brutkasten in einen kleinen Käfig verlegt. Dort wärmt sie ein Infrarotlicht. Bald werden sie zurück zum Bauerhof gebracht.img_0339.png

 

img_0343.png

 
 
 

Neue Medien

 

Walln÷fer Dominique

Mittwoch, 23. April 2008

Zuletzt geändert:
Donnerstag, 1. Mai 2008

Kategorie:

Lernumgebung
 

hpim0364.pngIntensiv und selbstverständlich wird an den Computern gearbeitet. Bei der Bedienung (ein/ausschalten, Cd s einlegen, Word benutzen,...) helfen sich die Kinder gegenseitig.

Folgende Programme werden hauptsächlich verwendet: Deutsch: Schlaumäuse, GUT1, Mein erstes Lexikon, Word, Anipaint

Mathematik: Blitzrechnen

GGN: Encarta Kids; Quillionär;

 
 
 

Geburtstagskreise im Schuljahr 2007/2008

 

Walln÷fer Dominique

Mittwoch, 23. April 2008

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 30. September 2009

Kategorie:

Gemeinschaft
 

In regelmäßigen Abständen finden Geburtstagsfeiern statt.

Die Schüler organisieren diese Feste inhaltlich und legen die Abläufe fest.

november_8.png

 
 
 

Präsentationen

 

Walln÷fer Dominique

Mittwoch, 23. April 2008

Zuletzt geändert:
Donnerstag, 1. Mai 2008

 

img_0812.pngDas Herzstück dieser offenen Unterrichtsform sind die Präsentationen. Die Schüler stellen vor Publikum ihre Freien Themen vor. Meistens in Form eines Büchleins, Plakats, digitalen Präsentation,...

Anschließend gibt das Publikum persönliche, kritische und motivierende Rückmeldungen, sowie Verbesserungsvorschläge und Erfahrungen.

oktober_november_6.png

 
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung