blikk

blikk - blog

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk generic blog

Vorlagen (1-8/8)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 
 

Infothek-Vorlagen italienisch

 

Harald Angerer

Freitag, 4. Februar 2011

Kein Kommentar

 

Mit der Einführung des Leselabyrinths aus italienisch sind auch statische Dreamweaver- und Contributevorlagen für die Infothek auf Italienisch erzeugt worden. Wie immer finden sie sich bei Bedarf hier:

http://www.blikk.it/blikk/Templates/

und können mit der rechten Maustaste in das eigene Template-Verzeichnis kopiert werden.

Contribute-BenutzerInnen erreichen die italienischen Vorlagen bei der nächsten Aktualisierung der Contributeberechtigungen oder bei Bedarf.

Die italienischen Vorlagen brauchen auch eigene Logos und zum Teil eigene Hintergrundgrafiken. Für beides werde ich sorgen, wenn Bedarf angemeldet wird, der Aufwand, sie "auf Vorrat" zu machen ist zu zeit zu groß.

 
 

Neueste blikk_css

 

Harald Angerer

Samstag, 23. Oktober 2010

Kein Kommentar

 

Hier die neueste Variante der "blikk_css", für alle, die mit Dreamweaver  arbeiten.

blikk_css.zip

Den Inhalt des Zip-Archivs bitte anstelle des "alten" blikk_css auf der Festplatte verwenden.

 
 

Templates in Version 20090812 online

 

Harald Angerer

Freitag, 2. Oktober 2009

Kein Kommentar

 

Ab heute sind alle Templates aller Arbeitsbereiche in neuer, leicht veränderter Version online.

Neuerungen:

  • Der Anzeigemodus der mit den Templates erzeugten Seiten wurde vom sogenannten "Quirks"-Modus auf den "Standard"-Modus gesetzt. Dazu wurden auch einige Änderungen in den CSS-Dateien notwendig, damit das Erscheinungsbild gleich bleibt.
  • In die vorlagen wurde ein neuer bearbeitbarer Bereich, "disclaimer" genannt, am Fuß der Seiten eingebaut (in die Kids-Vorlagen auch "disclaimerunten", falls "bereichunten" eingeblendet ist). Hier können zusätzlich Copyrighthinweise angebracht werden.

Dreamweaver-BenutzerInnen sollten sich die neuen Vorlagen und CSS-Dateien in die dafür vorgesehenen Verzeichnisse kopieren. Contribute-BenutzerInnen sollten die Vorlagen aktualisieren, falls Contribute dies icht automatisch  macht.

Die Versionsnummer (v.20090812) ist im Quellcode in der zweiten Zeile sichtbar, falls nicht klar ist, welche Vorlagen man gerade verwendet.

Hier können die Vorlagen bezogen werden:

http://www.blikk.it/blikk/Templates

Einfach mit rechter Maustaste anklicken und "Datei speichern unter ..." wählen.

Hier ist das CSS-Paket als Download.

 
 

Blogs für Kids

 

Harald Angerer

Samstag, 14. Juni 2008

Kein Kommentar

 

kidsblog.pngDie Blogoberfläche gibt es jetzt auch im Kids-Design (das für Teens ist noch in Ausarbeitung). Um einen Blog im Kids-Kleid zu erzeugen ist als Vorlage bei der Erstellung im Foren-Admin-Bereich die Vorlage "blog_k" zu wählen.

Die Kids-Blogs sind bislang im Funktionsumfang identisch mit den Erwachsenenblogs, einzig die Möglichkeiten der Textformatierung unterscheiden sich. Auch bei Hinweisen und Fehlermeldungen wurde eine informellere Sprache gewählt.

 
 

Leichte Modifikation der blikk.css

 

System Administrator

Montag, 5. Mai 2008

Kein Kommentar

 

Die neuesten Versionen von Dreamweaver (CS3) und Contribute (CS3) haben es leider notwendig gemacht, an den Stylesheets für die Adult-, Teen- und Kidsvorlagen eine leichte Korrektur vorzunehmen.

Hintergrund: Offenbar hat die Seitenvoransicht der Programme eine von den meisten Browsern abweichende Art der Schriftgrößen-Vererbung in Tabellen. Die blikk-Stylesheets haben dann bewirkt, dass die Schriftgröße in der Ansichtsdarstellung viel zu klein angezeigt wurde. Ich war daher gezwungen, die Schriftgröße in den Tabellenzellen von bisher realtiven Werten auf absolute (10pt bzw. 11pt) zu setzen. Die Modifikationen beheben das Problem.

Dreamweaver-BenutzerInnen holen sich bitte hier die aktuellen Stylesheets (mit rechter Maustaste in den richtigen Ordner der blikk_css speichern):

http://www.blikk.it/blikk/blikk_css/adults/blikk.css

http://www.blikk.it/blikk/blikk_css/teens/blikk.css

http://www.blikk.it/blikk/blikk_css/kids/blikk.css

Für Contribute kann es erforderlich sein, die Vorlagen zu aktualisieren oder den Schlüssel für die Arbeitsumgebung neu zu importieren.

N. B.: Die Aktualisierungen sind nur für jene wirklich wichtig, die jetzt schon mit einer CS3-Version arbeiten wollen oder müssen (Vista-Kompatibilität). 

 
 

Vorlagen-Update

 

Harald Angerer

Mittwoch, 16. April 2008

Kein Kommentar

 

Ich habe soeben ein Update der Vorlagen für die Arbeitsumgebungen gemacht. In den bisherigen Vorlagen (Version 2007) befand sich ein kleiner Fehler, der bewirkte, dass die Standardlinks auf Infothek, Galerie, Forum und Sitemap nicht funktionierten, wenn die Seite in einem Unterverzeichnis erzeugt wurde.

Zugleich habe ich die Popup-Vorlagen um die Varianten für Teens und Adults erweitert (vgl: Blog-Beitrag zu Popups).

Ich ersuche alle, die mit lokalen Vorlagen arbeiten (Dreamweaver-BenutzerInnen), ihre Vorlagen und die Stylesheets upzudaten.

Die Vorlagen können einzeln mit rechter Maustaste aus dem Templates-Verzeichnis heruntergeladen werden. Zusammen mit den Popup-Vorlagen ("popup_a_de.dwt", popup_k_de.dwt", popup_t_de.dwt") macht das 15 Vorlagen pro Arbeitsumgebung.

Die Stylesheets gibts hier als Zip-Paket.

Contribute-BenutzerInnen sollten auf "Vorlagen aktualisieren" klicken, aber wahrscheinlich macht das Contribute sowieso automatisch.

Die neuen Vorlagen tragen die Versionsnummer v.20080415, wen's interessiert.

 
 

Blogs in blikk

 

Harald Angerer

Dienstag, 25. März 2008

Zuletzt geändert:
Dienstag, 1. April 2008

Kein Kommentar

 

Seit kurzem sind auf dem Bildungsserver Blogs verfügbar. Diese werden genau so eingerichtet wie ein neues Forum, als "Template" ist allerdings der Eintrag "blog_a" (bisher gibt es nur Blogs im Erwachsenendesign) zu wählen.

Später wird es dann auch "blog_t" und "blog_k" für Jugendliche und Kinder geben.

Die Blogs werden in der Forenübersichtsliste nicht besonders gekennzeichnet, weswegen es vorteilhaft sein wird im Blognamen bzw. der Beschreibung darauf hinzuweisen, dass es sich um einen Blog und nicht um ein Forum handelt.

 

 
 

Popup-Fenster für KIDS-Vorlagen

 

Harald Angerer

Montag, 10. März 2008

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 16. April 2008

Kein Kommentar

 

Update: Achtung, bitte zuerst diesen Beitrag lesen und die benötigten Dateien wie dort beschrieben holen.

Für die Arbeitsumgebung "berufe früher" wurden Popup-Vorlagen entwickelt. Dabei handelt es sich um "kleine" Papierchen, die bei abgedunkeltem Hintergrund (ähnlich wie beim Blog die Eingabefenster) angezeigt werden.

popup.png

Die Inhalte der Popups können als normale Html-Seiten bearbeitet werden. D. h. man erzeugt von der gewünschten Popup-Vorlage (zur Zeit nur "popup_k_de.dwt") eine Htm-Datei und speichert diese unter einem selbst gewählten Namen ab.

Voraussetzung: Dreamweaver-BenutzerInnen müssen diese Dateien in ihre lokalen Verzeichnisse kopieren (und eventuell vorhandene alte überschreiben).

Um das Papierchen anzuzeigen, muss der Link zur Popup-Datei mit dem Stil "event_popup"ausgezeichnet werden. Achtung: Es muss wirklich der Link, also das "A"-Tag mit diesem Stil (class) versehen werden.

Falls die Benutzer kein Javascript aktiviert haben, funktioniert der Link normal und es geht die Popup-Seite mit orangem Hintergrund auf. Zurück müssen die Benutzer allerdings mit dem entsprechenden Browserknopf oder -taste.

N. B.: Die Popups funktionieren nur online, lassen sich also lokal zwar als eigene Seiten, aber nicht als Popups anzeigen.

Und jetzt noch mal eine schrittweise Anleitung mit Dreamweaver:

1. Templates und blikk_css aktualisieren: dazu diese Datei downloaden. Die Zip-Datei enthält zwei Verzeichnisse, "templates" und "blikk_css".

2. Im eigenen lokalen blikk-Stammverzeichnis (es kann auf der eigenen Platte einen beliebigen Namen haben, z. B. auch "blikk" heißen) finden sich unter anderem auch zwei Ordner mit Namen "templates" und "blikk_css". Den Inhalt des "templates"-Verzeichnisse im Zip-File in das lokale "templates"-Verzeichnis kopieren und auch den Inhalt des "blikk_css"-Verzeichnisses der Zip-Files ins lokale "blikk_css" kopieren. Dabei werden Dateien z. T. ersetzt (die entsprechtenden Warnung mit Ja bestätigen) bzw. ergänzt.

3. Jetzt mit Dreamweaver eine neue Seite erzeugen und als Vorlage "popup_k_de.dwt" auswählen (falls die nicht zu finden ist, ist der Kopiervorgang beim Templates-Verzeichnis gescheitert).

4. Es sollte jetzt eine orange Seite mit einem blauen Papierstückchen zu sehen sein, dessen zentraler Teil bearbeitet werden kann. Hier das gewünschte Layout durch Einfügen von Inhalt in die entsprechende Tabellenzeile wählen und die nicht benutzten Tabellenzeilen löschen. Ist nur eine orange seite mit Tabelle ohne Papier zu sehen, so ist etwas mit derm Kopieren der blikk_css-Dateien schief gelaufen.

5. Die neue Popup-Seite unter einem frei gewählten Namen an beliebiger Stelle in der eigenen Arbeitsumgebung speichern.

6. Die Seite, von der das Popup aufgemacht werden soll, öffnen bzw. aus den Standardvorlagen neue erzeugen. Daraufhin einen normalen Link auf die Popup-Seite setzen.

7. Den Link mit dem Stil "event_popup" auszeichnen. Der Stil zeigt keine sichtbare Wirkung, sagt der Seite allerdings, dass es sich um einen Popup-Link handelt. Damit sicher ist, dass auch wirklich der Link und nicht ein umgebender Absatz oder Tabellenzelle erwischt wird, am besten mit der Linken Maustaste den Cursor irgendwo in den Link setzen. Daraufhin sollte in der grauen unteren Fensterspalte des inneren Dreamweaver-Fensters der letzte (bei Bildern der vorletzte) Eintrag der Tag-Zeile (schaut irgendwie so aus: <body><table><tr> ... <a>, vieles davon grau) ein <a>-Element sein. Dieses mit der rechten Maustaste anklicken und aus dem Menü "Klasse einrichten" die Klasse "event_popup" wählen. Ist diese nicht vorhanden, so ist beim Kopieren der "blikk_css" ist ein Problem aufgetreten.

8. Nach dem Hochladen der beiden Seiten (normale Seite mit Link und Popup-Seite) sollte der Mechanismus online funktionieren. Offline wird beim Anklicken des Links nicht ein Popup erzeugt, sondern die Popupseite als normale Seite angezeigt.

an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung