Allgemein (1-10/17)

Tandem-2021: “innovaTive CS teAchiNg methoDs to foster kEy coMpetences”

Ich möche euch folgende Initiative der Uni Bozen zur Kenntnis bringen - zusätzliche Informationen bitte bei Frau Prof. Fronza direkt erfragen: ilenia.fronza@unibz.it

#########################################################

TANDEM-2021: “innovaTive CS teAchiNg methoDs to foster kEy coMpetences”

Responsabile del progetto: Ilenia Fronza, Facoltà di Scienze e Tecnologie informatiche, Libera Università di Bolzano

Contesto del progetto:

Il progetto TANDEM-2021 si pone come azione di formazione rivolte a insegnanti e operatori del sistema scolastico per promuovere negli allievi l'acquisizione delle competenze chiave per l'apprendimento permanente (UE 2020), attraverso metodologie didattiche innovative. La responsabile del progetto, negli anni, ha coinvolto numerosi studenti e docenti in vari progetti, corsi di formazione, bootcamps, e iniziative dedicate alle scuole.

Breve descrizione del progetto:

Giunta alla sua seconda edizione, l’azione di formazione proposta dal progetto TANDEM-2021 vuole permettere agli insegnanti partecipanti di integrare l’insegnamento della loro materia usando coding, pensiero computazionale e robotica educativa. Oltre ad approfondire la loro conoscenza di questi argomenti, i docenti partecipanti avranno il tempo di riflettere su come gli strumenti e le pratiche introdotte possano essere integrati con successo nella loro classe, in ogni materia scolastica, garantendo il raggiungimento degli obiettivi curriculari. Il modello è interattivo e concreto, basato sulla metodologia del learning-by-doing, e sul coinvolgimento di tutti i partecipanti in project-work di gruppo e presentazioni in aula. 

Destinatari: Docenti delle scuole secondarie di secondo grado, di ogni materia, interessati ad integrare pensiero computazionale/nuove tecnologie nei loro insegnamenti.

Durata dell’azione formativa: 24 ore

Moduli: Introduzione; Pensiero computazionale e coding; Robotica educativa; Progettazione di un modulo didattico; Documentazione e restituzione dell'esperienza.

Inizio delle attività: gennaio 2021

Sede delle attività: Libera Università di Bolzano, Piazza Università 1, Bolzano

I partecipanti vengono preselezionati dall’istituzione scolastica che li segnala inviando a ilenia.fronza@unibz.it entro il 31 maggio 2020 l’apposita dichiarazione d’impegno: https://tinyurl.com/ybusss3x

Per qualsiasi domanda, prego rivolgersi a: Dr. Ilenia Fronza, ilenia.fronza@unibz.it

Angerer Harald - Montag, 25. Mai 2020 - Kategorien: AllgemeinFortbildung - Noch kein Kommentar ...

Digitales Register

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Da es zum Thema digitales Register Diskussionen gab und gibt, möchte ich einen Bestandsaufnahme machen, welche Schulen ein digitales Register verwenden und von wem es ist bzw. wie es heißt.

Es werden keine persönlichen Daten erhoben: Es geht nur um die Schule bzw. den Schulsprengel!

Wer sich an der Umfrage beteiligen möchte, kann dies unter folgendem Link erledigen:

http://doodle.com/poll/tr8t4egenqbbavrm

Vielen Dank für die Mitarbeit!

Martin Egger - Klassisches Bozen

Egger Martin - Dienstag, 21. März 2017 - Kategorie: Allgemein - 1 Kommentar

Erhebung Klassenraumausstattung

Update:

1. Die Mitteilung betrifft nur die deutschen staatlichen Schulen

2. Die Mitteilung samt Excel-Tabelle ist im öffentlichen Ordner "Verwaltung -> Mitteilungen" zu finden (Lasis)

3. Daten bitte ausschließlich als Excel-Anhang an Digital2020@schule.suedtirol.it schicken, Name der Datei ist egal

4. Bitte die Fehler in der "Zusammenfassung" der Excel-Tabelle ignorieren, sie sind für unsere Datenauswertung unerheblich.

Mit heutigem Datum ist als Mitteilung des Schulamtsleiters "Erhebung zur digitalen Ausstattung der Klassenräume" veröffentlicht worden.

Ich ersuche alle DSBs um Mithilfe bei der Datenerhebung.

Ein Klarstellung: Es sind nur "echte" Klassenräume, also Klassen, in denen sich regelmäßig dieselben Schüler/innen aufhalten, gemeint, also keine Computerräume oder Spezialräume.

Vielen Dank für die Mithilfe!

Angerer Harald - Mittwoch, 30. November 2016 (Zuletzt geändert: Donnerstag, 1. Dezember 2016) - - Kategorien: TechnikAllgemein - 9 Kommentare

syndromeX - REBOOT online

140701_logo-syndromeX-reboot

syndromeX ist ab sofort mit der 4. Staffel als Gewinnspiel wieder online: www.syndromex.eu

Rund 25 Aufgaben (sogenannte Glitches) rund um das Thema "Naturparks in Südtirol" gilt es zu zum Teil allein und zum Teil mit Hilfe von Freunden oder Teammitgliedern zu bewältigen.

Die Aufgaben sind fächerübergreifend und kompetenzorientiert und fordern meist zur kreativen Mitgestaltung und Spurensuche auf.

Mitmachen können alle Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer Südtirols von der 4. Klasse Grundschule bis zur 3. Klasse Ober- oder Berufsschule im Unterricht und außerhalb.

Folgende Preise gibt es zu gewinnen:

3 Reisegutscheine für Klassenteams
3 Tablets werden unter den besten 20 Spielerinnen und Spielern ausgelost
1 Tablet gewinnt eine Lehrperson des Siegerteams

Mitmachen unter www.syndromex.eu

Anleitung und Spielregeln

Hinweise für Lehrpersonen

ASM_KSL_syndromeX.pdf
Präsentation zu syndromeX

System Administrator - Montag, 13. Oktober 2014 - Kategorien: DidaktikAllgemein - Noch kein Kommentar ...

Einladung zur Ilias-Konferenz

Liebe DSB-lerInnen,

ich leite euch hiermit die Einladung zur diesjährigen Ilias-Konferenz, die in Bozen stattfindet weiter.

"Ilias" ist eine Open-Sosurce-Lernplattform und wird hier bei uns von der deutschen Berufsbildung im Rahmen des Copernicus-Projekts verwendet.

Hier der (gekürzte) Mailtext zur Einladung von Markus Costabiei:

"Wir möchten Sie gerne darauf hinweisen, dass die diesjährige internationale ILIAS-Konferenz rund um das Thema E-Learning am 30. September und 1. Oktober in Bozen an der EURAC stattfindet.

ILIAS ist die Lernplattform, die hinter dem COPERNICUS-PORTAL funktioniert, und über die die E-Learningkurse der Landesverwaltung und der Schulen abgewickelt werden.

Bei der Konferenz werden interessante Erfahrungen und Modelle aus der Bildungs- und Arbeitswelt vorgestellt.

...

Es ist auch die Teilnahme an nur einem Tag möglich.

Die Teilnahme ist für die Schulen weder mit einem Kostenaufwand, noch mit Verwaltungsaufwand verbunden.

Die Teilnehmer/innen müssen sich lediglich über die Webseite einschreiben.

Die Einschreibung erfolgt über die Seite: http://www.ilias-conference.org/de/landesbedienstete.html

Das aktuelle Programm finden Sie unter: http://www.ilias-conference.org/de/ueberblick.html

Weitere Informationen finden Sie in der Anlage. Die Anmeldung sollte bis zum 12. September erfolgen.

Das Social-Event muss bei Buchung selbst bezahlt werden und wird nicht vergütet."

ILIASEINLADUNG an Schulen_Versand.pdf

Angerer Harald - Dienstag, 9. September 2014 - Kategorien: AllgemeinFortbildung - Noch kein Kommentar ...

Tagesordnung DSB-Treffen 15.04.2014

Liebe DSBlerinnen und DSBler,

hier eine kurze Auflistung der Tagesordung für unser Frühjahrstreffen 2014.

Achtung: Auch dieses Treffen wird nur am Nachmittag von 15:00 - ca. 18:00 Uhr stattfinden.

Wir haben zwei Blöcke geplant:

1. 15:00 - ca. 16:00 Uhr:

- Informationsblock zu didaktischen und technischen Neuerungen, Stand laufender Projekte (Armin Haller, Harald Angerer)

- Projekt Infrastruktur Didaktik (Irene Moriggl)

- Let's Bet: Abschluss und Auswertung

2. ca. 16:00 bis ca. 18:00 Uhr:

- Technikersprechstunde: getrennt nach GS, MS und OS mit je zwei TechnikerInnen

Liebe Grüße
Harald Angerer

Angerer Harald - Freitag, 4. April 2014 - Kategorien: FortbildungAllgemein - Noch kein Kommentar ...

Tagungsunterlagen

Liebe DSBlerinnen und DSBler,

zuerst mal herzlichen Dank für die rege Teilnahme am Herbsttreffen 2013 und damit verbunden gleich eine Bitte: Meldet euch bei Interesse rechtzeitig (Anmeldeschluss 01.04.2014) für das Frühjahrstreffen an:

Fortbildungsbroschüre 2013/14: 12.11 (S. 48)
Dienstag, 15.04.2014
Fortbildungsakademie Schloss Rechtenthal - Tramin
Voraussichtlich ganztägig (ab 9.00 Uhr)

Im Blog findet ihr die Unterlagen und Protokolle zum Herbstreffen.

Angerer Harald - Freitag, 15. November 2013 (Zuletzt geändert: Dienstag, 3. Dezember 2013) - - Kategorien: FortbildungAllgemein - Noch kein Kommentar ...

Let's Bet - Wettstand November 2013

Und so sieht der Stand der Wetten aus (zum Vergrößern anklicken):

letsbet112013
Verifizierung 11.2013

letsbetstand112013
Wettstand 11.2013: Die Liste ist nach Gewinn sortiert, nicht nach dem aktuellen Guthaben, das je nach Einsatz verschieden ist (nicht alle haben sich an das 20er Limit gehalten :)

Angerer Harald - Freitag, 15. November 2013 - Kategorien: FortbildungAllgemein - Noch kein Kommentar ...

Infos zum Herbsttreffen 2013

Hier - wie versprochen - einige Informationen zum Herbsttreffen der DSBs 2013 für alle, die nicht dabei waren und jene, die's nochmal wissen wollen :)

Neues aus der Welt der digitalen Medien

Neues von der Informationstechnik (PDF)
 
Zusammenfassung DSB Treffen vom 13.11.2013.pdf

Kurzprotokoll Technikersprechstunde

Zugriffsrechte für DSBs
Folgende Tools für DSBs, wahlweise auch andere Lehrpersonen, stehen unmittelbar zur Verfügung: Passwörter zurücksetzen, Internetzugang verwalten. Für die Zukunft ist auch die Benutzerverwaltung (Anlegen, Löschen, Ändern, Verschieben) vorgesehen.

Windows 7
Es gibt auch weiterhin die automatisierte Installation eines PC mittels F12, wobei allerdings zu beachten ist, dass nur ein Teil der installierten Software automatisch mit installiert wird.  Einzeln (lokal) installierte Software muss (genauso wie unter WinXP) nach der Neuinstallation des PC auch wieder einzeln nachinstalliert werden.

Digitales Register
Es wird nochmals betont, dass das didaktische Netz zur Zeit nicht die Voraussetzung für einen in juristischer Hinsicht korrekten Einsatz eines digitalen Registers bietet.

Matura
Die Technik bemüht sich, während der Maturaprüfungen schnell und unbürokratisch zu reagieren, allerdings ist ein flächendeckender „Notdienst“ aktuell nicht möglich. Aus personellen Gründen kann auch kein Callcenter-Service angeboten werden. Alle Anfragen sind prinzipiell über das Ticketsystem zu erledigen.

WLAN
Zur Zeit gibt es nur provisorische Insellösungen für Tabletklassen oder Lehrerzimmer, die das Netz unabhängig vom Didaktiknetz (nur Internet) zugänglich machen. An einer generellen Lösung wird intensiv gearbeitet.

Geräteaustausch
Die Frage bis zu welcher Gerätekategorie Geräte im Rahmen des Austauschs ersetzt werden, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht generell beantworten, da das auch vom „Zustand“ des Ersatzgeräteparks abhängt.

Allgemeines
Vorschlag: Auch Non-Profit-Projekte oder Open-Source-Projekte, von denen die Didaktik profitiert, sollten offiziell gesponsort werden (z. B. Wikipedia).
Vorschlag: Beim nächsten Treffen Sprechstunde wiederholen, aber nach Schulstufen getrennt, weil die Bedürfnisse doch sehr verschieden sind.

Angerer Harald - Freitag, 15. November 2013 (Zuletzt geändert: Mittwoch, 4. Dezember 2013) - - Kategorien: DidaktikAllgemein - Noch kein Kommentar ...

Einladung DSB-Treffen 13.11.2013

Liebe DSBlerinnen und DSBler, ich erlaube mir hier nochmal auf das Herbsttreffen für didaktische Systembetreuer/innen am 13.11.2013 hinzuweisen (12.11 in der Fortbildungsbroschüre).

Achtung: Im Gegensatz zu den Angaben in der Broschüre findet das Treffen nur halbtägig (15:00 - 18.00 Uhr) statt!

Vorläufiges Programm des Treffens:

15:00 - 16:00 Plenum:
Harald Angerer informiert zu Neuerungen rund um KIT/IKT.
Armin Haller und 2 bis 3 Techniker informieren zu PC-Austausch, digitalem Klassenbuch, Stand der Vernetzung, Windows-Umstieg und den Eingriffsmöglichkeiten der DSBs.
16:00 - 16:15 Let's Bet: Diskussion zum Stand der Wette
16:15 - 16:30 Pause
16:30 - 18:00
Arbeitsgruppe 1: DSB-Einsteiger/innen: Didaktische und technische Aufgaben
Arbeitsgruppe 2: Technikersprechstunde: Fragen, Tipps und Tricks

Ich lade insbesondere alle neu hinzugekommen DSBs ein, da in der 1. Arbeitsgruppe essenzielles für Neueinsteiger/innen besprochen wird und die dafür angebotenen Veranstaltung (12.13) mangels Teilnahme abgesagt wurde.

Nachmeldungen bitte an das Kurssekretariat in Tramin.

Angerer Harald - Montag, 28. Oktober 2013 - Kategorien: FortbildungAllgemein - 1 Kommentar