blikk

Ideen für Fernunterricht

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk generic blog

Ideen für Fernunterricht (1-10/44)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 
 

Webinare im August

 

Christian Laner

Christian Laner

Sonntag, 12. Juli 2020

Kategorien:

AktuellesWebinare
 

In der letzten Augustwoche finden einige Webinare zum virtuellen Klassenzimmer auf blikk statt. Für die erfahrenen KollegInnen ist vor allem das Webinar zu den Neuerungen interessant, da es einige Erweiterungen geben wird.

Es gibt folgende Angebote:

  • Blogs auf blikk
  • Blogs auf blikk für den Zweitsprachunterricht L2
  • Anfangsunterricht auf blikk
  • Neuentwicklungen für das neue Schuljahr
  • Leselabyrinth und Vips

Außerdem sind noch weitere Webinare in diesem Kontext ab September geplant, um schrittweise neue Möglichkeiten und Potentiale zu entdecken.

Weitere vertiefte Infos zu den Webinaren findet man auf der Anmeldeseite.

Anmeldung:

Alle Interessierten können sich über diese Seite, auf der es noch weitere Infos gibt, bis zum 20.08.2020 anmelden: Anmeldeseite.

Sie erhalten dann eine Einladung via Teams. Bitte für diese Registrierung, wenn möglich, die Lasis-E-Mail-Adresse verwenden.

Sie können diese Information auch an andere KollegInnen weiterleiten.

 
 
 

Lernen außerhalb der Schule

 

Christian Laner

Christian Laner

Donnerstag, 18. Juni 2020

 

Hier beginnen wir eine Rubrik zum Thema 'Lernen außerhalb des Schulgebäudes', das eine spannende Herausforderung sein kann und viele Möglichkeiten bietet.

bird-of-prey-birds-nature-chile-arend-thumbnail

In dieser Rubrik soll in verschiedenen Beiträgen aufgezeigt werden, was man alles in den verschiedenen Fächern und Themen außerhalb der Schule machen kann. Dies betrifft alle Schulstufen.

Wir beginnen mit einigen Ideen aus dem Kindergartenbereich, die aber auch für die 1.-2. Klassen umgesetzt werden können. Das Thema war in der Ausgabe der WIR-Zeitschrift 2016/17 zentral.

wir-kindergarten-suedtirol.asp WIR: Lernen im Außenraum

Weitere Impulse für die unteren Klassen findet man im Kindergartenblog.

Tolle Ideen findet man auch auf der Seite 'Haus der kleinen Forscher', wobei der Fokus auf Naturwissenschaften liegt.

Weitere Themen, die folgen werden, auch unterschiedlich nach Schulstufen, werden, sind z.B.

  • Geocaching
  • Mathematik im Freien
  • Biologie
  • Kunst
  • Projektunterricht im Freien
  • ...

Diese Rubrik lebt von den Ideen und Vorschlägen von Seiten der Lehrpersonen. Daher bitten wir alle, die eigene Beispiele haben, diese entweder selbst in die Kommentare hineinzuschreiben oder sie uns zukommen zu lassen, damit wir sie dann veröffentlichen können.

 
 
 

Kostenlose Videosequenzen aus Terra X

 

Christian Laner

Christian Laner

Freitag, 12. Juni 2020

 

Das ZDF bietet einen tollen Service. Mit Angabe der Quelle dürfen kurze Videosequenzen kostenlos für den eigenen Unterricht genutzt werden.

Die Videos stammen aus der Reihe Terra X und es gibt verschiedenste Themenangebote. Diese Videos sind für den Unterricht, besonders in der Arbeit mit Blogs und Webseiten sehr interessant und könnten auch von den Kindern genutzt werden, wenn sie ein Thema vorstellen.

Hier eine genauere Beschreibung mit Link.

zdf_terrax

zdf_terrax2

 
 
 

Archivieren des Schuljahres

 

Christian Laner

Christian Laner

Dienstag, 9. Juni 2020

Kategorien:

AktuellesInfo
 

Das Schuljahr neigt sich nun dem Ende zu und mit Begeisterung konnten wir erleben, wie intensiv Kinder und Lehrpersonen das Angebot der Blogs mit tollen Ideen genutzt haben. Da man aktuell noch nicht genau weiß, wie es im Herbst weitergeht, planen wir Möglichkeiten, damit man diese dann auch weiter nutzen kann.

schulblogs

Es ist ein Zeichen unserer Zeit geworden, dass die digitale Welt nun im Bewusstsein der Menschen gelangt ist und als Teil unserer Lebenswirklichkeit wahrgenommen wird. Dies animiert uns, neue Entwicklungen in Gang zu bringen, aber auch all die gelungenen Arbeiten abzusichern, damit sie nicht im digitalen Nirvana verschwinden.

Wir bieten nun allen Interessierten an, dass sie fortlaufend auf die Blogs zugreifen können und setzen dazu folgende Maßnahmen:

  1. Die Blogs bleiben erhalten und die Kinder können weiterhin dort einsteigen, auch im kommenden Schuljahr (keine neuen Anmeldungen mehr notwendig, außer für neue Klassen oder Schulwechsel).
  2. Wir tauschen Ende August auf der Startseite der Schulblogs die Klasse aus (z.B. die 2. wird zur 3. Klasse, d.h. die Kinder und Lehrpersonen müssen dort einsteigen).
  3. Die Beiträge der Lehrpersonen und Kinder werden archiviert und sind dann für die ModeratorInnen (Lehrpersonen) weiterhin sichtbar. In der Anleitung finden Sie die Vorgehensweise. Damit kann man ab Herbst neue Kategorien erstellen. Für die Kinder gibt es eine sauber aufgeräumte Oberfläche.
    Dies muss man für alle Kategorien machen, aber der Aufwand ist klein.

  4. Die 5. Klassen und die 3. Klassen MS werden archiviert und sind nicht mehr in den Listen, aber die Lehrpersonen können über den Link weiterhin zugreifen. Es kann sein, dass wir dafür eine eigene Seite machen. Die Kinder selbst entfernen wir aus der Liste der Klasse (sollte das nicht gewünscht sein, bitte mitteilen).

Für weitere Wünsche und Vorschläge stehen wir jederzeit zur Verfügung. Weiters wird es ab Herbst einige Neuerungen geben, um schrittweise zum virtuellen Klassenzimmer zu kommen. Didaktische Anleitungen sowie Webinare werden folgen.

 
 
 

Geschichte erleben

 

Christian Laner

Christian Laner

Freitag, 5. Juni 2020

Kategorie:

Geschichte
 

In diesem Beitrag möchte ich ein Beispiel aufzeigen, wie man mit Kindern der Grundschule (ab der 4. Klasse) und Mittelschule Geschichte anders angehen kann. Neben den geschichtlichen Ereignissen erwerben die Kinder auch Fertigkeiten im Erstellen von Karteikarten.

Ausgangspunkt ist das eigene Geburtsjahr. Die Kinder recherchieren, was in diesem Jahr alles passiert ist und sammeln dazu Material in Form von kurzen Texten, Fotos und Grafiken.

Diese Infos werden in eine Kartei eingearbeitet. Wir haben dazu das Format A3 gewählt. Grundlage ist eine Vorlage, die wir mit Publisher erstellt haben, die aber auch mit Word gemacht werden kann. Mit Publisher, das allen Schulen zur Verfügung steht, ist die Arbeit etwas einfacher, wenn die Kinder gelernt haben, damit umzugehen.

kartei-geschichte1976

Es gibt für die Kinder konkrete Vorgaben bzgl. des Formats:

  • eine Titelleiste für die Überschrift, in diesem Fall das Geburtsjahr;
  • drei Spalten;
  • Überschriften einheitlich, um die Lesbarkeit zu erhöhen;
  • die Texte werden selbst geschrieben und nicht kopiert.

Die Ergebnisse werden nach Korrekturlesen ausgedruckt (evtl. sogar plastifiziert) und der Gruppe vorgestellt. Auf dieser Basis bekommen die Kinder viele Infos, was in ihrem Geburtsjahr passiert ist. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass die Kinder ihren Fähigkeiten entsprechend arbeiten können. Differenzierung ist somit per se gegeben.

kartei-geschichte1967

Diese Arbeit ist damit aber noch nicht abgeschlossen. In einer weiteren Phase machen die Kinder die gleiche Arbeit nochmals mit den Geburtsdaten

  • der Geschwister,
  • der Eltern und
  • der Großeltern.

Diese Ergebnisse können dann auch in eine Zeitleiste eingetragen werden.

Auf diese Weise wird die zeitnahe Geschichte sehr lebendig, gleichzeitig werden aber auch die Interessen der Kinder ins Zentrum gerückt. Es entsteht auch ein großer Pool an Informationen von Kindern für Kinder.

kartei-geschichte2015

Diese Arbeit kann aber auch weitergeführt werden, indem man auch andere Themenfelder mit hereinnimmt. Hier bieten sich Themen aus der Biologie, Zoologie, Physik, Geografie, Mathematik (man denke an Ruf & Gallin mit ihrem Modell Mathematik und Sprache) an.

In diesem Fall empfiehlt es sich, die Farben der Titelleiste nach Bereichen oder Fächern festzulegen.

karte-experiment

Wichtig für die Arbeit ist eine gute Vorlage, die die Kinder dann mit Inhalten füllen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kinder sehr schnell damit umgehen können und dann ist es einfach, Produkte von Kindern für Kinder zu erstellen (s. Freinet: Den Kindern das Wort geben).

Das Ganze ist Teil des Konzeptes des 'Persönlichen Themas', das in einem weiteren Beitrag vorgestellt wird.

 
 
 

Audiyoukids

 

Christian Laner

Christian Laner

Freitag, 15. Mai 2020

 

Nachdem wir bereits Beispiele für die Arbeit mit Audio aufgezeigt haben, hier noch ein weiteres Angebot, das den kreativen Ansatz verfolgt.

Audiyoukids ist ein spannendes Angebot, das sich mit Audiogeschichten beschäftigt. Ein genauere Beschreibung findet man über den Link.

Dieses Angebot kann man in den eigenen Unterricht (im Fernunterricht) einbauen und bietet die Möglichkeit, dass Kinder eigene Geschichten mit Hilfe von Audio entwickeln. Da Notebooks immer ein Mikrofon dabei haben, ist es kein Hindernis, dies umzusetzen.

audiykids

Ein weiteres interessantes Angebot ist die Seite Audiyou. Dort findet man kostenlose Geräusche und Klänge, die man für die Arbeit nutzen kann.

audiyou

Didaktische Überlegungen:

Es kann ein Angebot für den Sprachunterricht, aber auch für Musik und Technik sein. Mit diesen Werkzeugen können die Kinder unterschiedlich umgehen und entsprechende Erfahrungen machen.

Hervorzuheben ist die Möglichkeit, fächerübergreifend zu arbeiten.

Man denke nur an den mündlichen Sprachgebrauch. Damit ein gutes Werk entstehen kann, ist es notwendig, laut und deutlich zu sprechen, die Schriftsprache zu verwenden und einen Fluss in die Rede zu bringen. Dazu können die Kinder die Texte zuerst niederschreiben, das Vorlesen trainieren und dabei auf die Betonungen und Stimmungen achten.

Auch die Kombination mit den Geräuschen und Tönen kann diese Arbeit erheblich erweitern. Es könnte als Projekt für eine Woche laufen und man erkennt die verschiedenen Fächer an, die eine Rolle spielen.

Dieses Angebot ist nicht nur für die Grundschule, sondern in anderen Formen auch für die Mittelschule geeignet.

Hier ein tolles Beispiel einer Schülerin der Mittelschule, die mit Audio ein Hörspiel produziert hat, in welchem sie sich mit dem Corona-Phänomen auseinandersetzt.

rtmp://fms.blikk.it/vod_forum:::mp3:freeforum/ideefernun/uploads/media/audio_5ebe812a48114:::undefined

Stefanie Andergassen aus der 2C - MS Tramin

 
 
 

Gemeinsam spielen und lernen

 

Christian Laner

Christian Laner

Donnerstag, 14. Mai 2020

 

Für den Kindergarten wird ein tolles Angebot, Gemeinsames spielen und lernen, entwickelt, das auf blikk verfügbar ist. Dieses Angebot ist sehr breit gefächert und für alle zugänglich.

Diese Angebote sind auch für die 1. Klasse Grundschule interessant, besonders der Bereich der Naturwissenschaft und Technik. Dort kann man viele tolle Ideen finden, die man auch mit den Kindern der Grundschule zu Hause umsetzen kann. Dort gibt es auch eine interessante Videoreihe, die aufgebaut wird: Kindergartenforscher.

Denkbar ist, diese wirklich gelungenen Experimente in das eigene Programm mit aufzunehmen, dazu reicht es, wenn man den Link setzt und vielleicht noch Aufgabenstellungen hinzufügt, die die Kinder dann im Blog in verschiedenen Varianten umsetzen können (Zeichnungen, Vips, Audio, Kurzfilme).

Wir wir beobachten konnten, haben sich inzwischen viele KollegInnen zu wahren ExpertInnen der Medien entwickelt und mit ihnen auch die Kinder und deren Eltern. Je kreativer die Aufgabenstellungen sind, desto mehr Spaß macht es auch den Familien.

 
 
 

Webinare

 

Christian Laner

Christian Laner

Mittwoch, 13. Mai 2020

Zuletzt geändert:
Montag, 8. Juni 2020

Kategorie:

Webinare
 
webinar-education-training-learn-seminar-teaching Nächste Woche beginnen wir mit einer Reihe von Webinaren, die sich mit verschiedenen Themen beschäftigen und für die Grund- und Mittelschule gedacht sind.

Diese Webinare sind auch auf Basis einer möglichen weiteren Arbeit im Herbst 2020 angedacht.

  • 21.05.2020 - 15.00 - 16.00
    Anfangsunterricht im Fernunterricht auf blikk

    Dieses Webinar richtet sich an Lehrpersonen, die mit einer 1. Klasse Grundschule arbeiten oder im Herbst damit beginnen.
    Referentin: Angelika Engl

  • 25.05.2020 - 14.00 - 15.00
    Arbeiten mit Blogs auf blikk
    In diesem Seminar wird aufgezeigt, wie man mit den Blogs auf dem Bildungsserver blikk arbeiten kann.
    Dieses Webinar ist auch für jene gedacht, die evtl. im Herbst einsteigen und einen Einblick gewinnen möchten.
    Referent: Christian Laner
  • 29.05.2020 - 14.00 - 15.00
    Leselabyrinth und Vips

    In diesem Webinar werden zwei Möglichkeiten aufgezeigt, wie man mit den Kindern und Jugendlichen mit Büchern arbeiten kann.
    In blikk gibt es die Werkzeuge Leselabyrinth und Vips. Dies bietet die Möglichkeit, Bücher vorzustellen. Wie und was man machen kann, wird im Webinar aufgezeigt.
    Referent: Christian Laner

  • 26.05.2020 - 10.00 - 11.00
    Augen auf! Mathematik ist überall!
    Ein Matheparcours ist ein Rundgang, auf dem uns reale Objekte wie Brunnen, Statuen, Kirchentürme oder Tore begegnen, die wir unter einem mathematisch-physikalischen Aspekt betrachten.
    Dabei werden durch eine aktive Datengewinnung, im Sinne von Messen, Beobachten oder Experimentieren, Aufgaben gelöst.
    In diesem Webinar wird gezeigt, wie Schülerinnen und Schüler selbst Aufgaben zu realen Objekten in ihrer Umgebung erstellen können.
    Referent: Matthias Ratering

 

Anmeldung:

Alle Interessierten können sich über diese Seite, auf der es noch weitere Infos gibt, bis zum 19.05.2020 anmelden: Anmeldeseite.

Sie erhalten dann eine Einladung via Teams. Bitte für diese Registrierung, wenn möglich, die Lasis-E-Mail-Adresse verwenden.

Sie können diese Information auch an andere KollegInnen weiterleiten.

 
 
 

Wortwolke erstellen in einem Jitsi- Meeting - 1.Klasse

 

Engl Angelika

Engl Angelika

Mittwoch, 13. Mai 2020

 

Die Schüler der ersten Klasse treffen sich zu einem Video – Meeting (Jitsi). Heute steht das Thema „Wörter mit Ww“ auf dem Programm.

Ich öffne auf Chrom im Hintergrund die Seite www.wortwolken.com 

Beim Treffen mit den Kindern teile ich den Bildschirm (Chrom Tab- Wortwolken)

Unter Datei – Text bearbeiten/herein kopieren öffnet sich eine leere Seite. Gemeinsam suchen wir Wörter mit Ww. Mit den verschiedenen Möglichkeiten (Umriss, Maske, Thema, Farben, Schriftart) generieren wir eine Wortwolke.

Und das ist das Ergebnis:

Schmetterling

 WeltGruppe2Fragezeichen

Es hat richtig Spaß gemacht!

Hinweis:

Beim Teilen des Bildschirmes sieht die Lehrperson die Schüler nicht mehr. Dazu empfiehlt es sich, mit zwei Geräten (z.B. Laptop und Tablet) gleichzeitig teilzunehmen und unterschiedliche Inhalte abzuspielen (Präsentation Wortwolke und Videokonferenz). Wichtig dabei ist, bei einem Gerät das Mikrofon auf stumm zu schalten und die Lautstärke auf 0 zu setzen.

Weitere Infos zur Wortwolke

 
 
 

Da PowerPoint a video

 

Leida Elena

Dienstag, 12. Mai 2020

 

Grazie ad una collega, ho scoperto il potenziale di trasformare un semplice PowerPoint in un video, corredato magari anche di audio.

Trovo sia uno strumento particolarmente utile in questa fase di didattica a distanza. Può essere utilizzato per raccontare storie, ma anche per spiegare esercizi e per introdurre nuovi argomenti in qualsiasi materia.

Di seguito, un tutorial che spero vi aiuti a realizzare questi video!

rtmp://fms.blikk.it/vod_forum:::mp4:freeforum/ideefernun/uploads/media/video_5ebab2b8b033c.mp4:::./forums/freeforum/ideefernun/uploads/media/video_5ebab2b8b033c.jpg

Qui trovate un esempio di impiego nella didattica a distanza

Fina, fata della primavera, nella neve

 
an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung