blikk

Neues von blikk

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk generic blog

Projekte (1-10/27)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 
 

Projekt Mathe

 

Christian Laner

Christian Laner

Montag, 10. April 2017

Kein Kommentar

 

p3230027

Das Projekt 'Und plötzlich hustet die ganze Klasse', das in den letzten 4 Wochen gelaufen ist, zeigt, wie es bereits in der Grundschule möglich ist, über die Grenzen hinweg gemeinsam an einem Thema zu arbeiten.

Am Projekt haben vier Klassen aus Südtirol (3. - 5.) und eine Klasse aus NRW (4. Klasse Herne) teilgenommen. Diese fünf Klassen haben ca. 90 Beiträge sowie eine Vielzahl an Kommentaren produziert.

Das Thema wurde fächerübergreifend behandelt. Neben dem Schwerpunkt Mathematik war auch

  • Biologie,
  • Sprache,
  • Italienisch,
  • Gesundheitserziehung

involviert.

Es entstanden

  • mathematische Aufgaben,
  • Geschichten,
  • Elfchen,
  • Sachtexte,
  • Bilder,
  • Fotos

und als besonderes Highligth sogar Erklärvideos

All das kann man auf diesen Seiten noch nachvollziehen

 
 

15 Jahre Bildungsserver

 

Christian Laner

Christian Laner

Mittwoch, 2. November 2016

 

Heute vor 15 Jahren war es soweit. Der Bildungsserver blikk ging nach einer mehrjährigen Vorbereitungsarbeit online. An diesem Tag wurde der Bildungsserver gestartet und das Angebot umfasst damals 5 Arbeitsumgebungen mit einige Foren.

Im Laufe der Jahre hat sich das stark verändert. Nahmen damals noch sehr wenige die Angebote war und nutzen sie, ist dies heute ganz anders. Das Angebot ist enorm gewachsen und es gibt neben über 30 Arbeitsumgebungen zusätzlich die Möglichkeit, freie Blogs und Wikiblikks zu nutzen.

Der Bildungsserver war immer in der Hand von Lehrpersonen, die die verschiedenen Arbeitsumgebungen betreuten und darauf achten, dass die Blogs und Wikiblikks (ehemalige Galerie) nicht falsch genutzt werden.

Aktuell laufen offiziell über 30 Projekte, zusätzlich gibt es ca. 300 Blogs, die in verschiedenen Situationen genutzt werden: für die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen, für Arbeitsgruppen, Kursfolgen und Lehrgänge.

Die Zugriffe zeigen, dass das Angebot genutzt wird: über 165000 Besucher in den Blogs mit 270000 besuchten Blogseiten, über 15.000.000 besuchte Seiten auf blikk insgesamt mit ca. 1.000.000 Besuchern aus dem In- und Ausland.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen bedanken, die immer wieder tatkräftig an der Entwicklung mitgearbeitet haben und die blikk im Unterricht nutzen.

 
 

Schulen bei CodeWeek 2016

 

Christian Laner

Christian Laner

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Kein Kommentar

 

prova_1Fast 20 Klassen und Schulen der Grundschulen, eine Mittelschule sowie eine Klasse aus der Oberschule nehmen dieses Jahr an der CodeWeek - Initiative teil. Die Angebote sind vielfältig und reichen von Abenden mit Eltern, aber auch nur mit Vätern über die Einführung in CodyRoby bis zu eigenen Entwicklungen der Kinder.

Auf der Landkarte der Webseite www.codeweek.eu (klicken Sie Maps an) finden Sie fast alle beteiligten Gruppen und ihre Themen aus Südtirol.

Die Projekte können hier beobachtet werden!

Liste der Projekte!

 
 

CodeWeek 2016

 

Christian Laner

Christian Laner

Montag, 17. Oktober 2016

Kein Kommentar

 

Logo_codeweekHeute ist die europäische Woche des Programmierens, die CodeWeek 2016, gestartet. Sie hat zum Ziel, die Welt des Programmierens auf allen Ebenen, vom Papier bis zum echten Programmieren, sichtbar zu machen und das Interesse bei vielen Menschen zu wecken. Dies reicht von der Welt des Kindergartens bis zur Programmierung in großen Betrieben, Schulen und Freizeit.

An den letzten beiden Ausgaben haben drei Grundschulen aus Südtirol teilgenommen: Kinder der ersten Klasse waren ebenso beteiligt wie Programmieren auch im Zweitsprachunterricht umgesetzt wurde.

In diesem Jahr nehmen nun erstmals zahlreiche Klassen daran teil, wobei dies von der Grundschule bis zur Oberschule reicht. Es wird Programmierabende mit Vätern geben, MittelschülerInnen zeigen Kindern der Grundschule, wie sie mit Lego programmieren, es gibt die Nacht der Programmierung und andere Angebote.

Dies alles können Sie auf den verschiedenen Seiten mitverfolgen und vielleicht sogar selbst daran teilnehmen.

Hier finden Sie die entsprechenden Infos!

Film zum Programmieren in der Grundschule!

 
 

Projekt Boden in wikiblikk

 

Christian Laner

Christian Laner

Montag, 1. Februar 2016

 

au3

Hier ist unser wikiblikk zum Kreativwettbewerb

"Boden = Leben".

Wir haben uns mit dem Thema Boden auseinandergesetzt und einiges dabei erfahren.

Wir möchten unsere Arbeitsschritte, unser Wissen, unsere Ideen und unsere weiteren Vorhaben in Form einer Galerie veröffentlichen und präsentieren.

Dabei verlinken wir unsere Texte, Produkte und Bilder zu einem Hypertext.

Viel Spaß beim Lesen und Lernen.

Projekt der 4, Klasse Grundschule in Glurns

 
 

syndromeX-REBOOT Halbzeit

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Montag, 2. Februar 2015

Kein Kommentar

 

Halbzeit bei syndromeX-2014, dem Online-Gewinnspiel  zum Thema Natur und Naturparks: Knapp 300 Spielerinnen und Spieler lösen zur Zeit Aufgaben, kommentieren, bilden Teams und sammeln durch Fleiß und Kommunikationsfreude „Credits“, ergänzt durch Jury-Punkte für gute Lösungen. Jetzt ist noch Zeit zum Einsteigen und Mitmachen.

syndromeX_logoDas Online-Gewinnspiel für Schulen und Jugendliche läuft noch bis zum 30. April 2015. Ziel des Spiels ist es, insgesamt bis zu 25 Aufgaben, sogenannte „Glitches“, rund um die Themen Natur und Naturparks zu lösen. Dabei gilt es produktiv und kreativ tätig zu sein und die Lösungen zum Teil gemeinsam in kleinen Gruppen zusammenzutragen.

Schulklassen könne als Teams gemeinsam spielen und Reisegutscheine gewinnen, unter den besten zwanzig Einzelspielerinnen und –spielern werden drei Tablets verlost. Die Lehrperson, die das Siegerteam anführt, bekommt ebenfalls ein Tablet.

syndromeX-2014 ist die vierte Ausgabe des zum Tiroler Gedenkjahr vom Südtiroler Heimatpflegeverband initiierten Spiels, das inhaltlich vom Bereich Innovation und Beratung im deutschen Bildungsressort betreut wird und von der Abteilung Natur, Landschaft und Raumentwicklung mitgetragen wird.

Jetzt noch mitmachen unter: www.syndromex.eu!

 
 

Code - Week EU

 

Christian Laner

Christian Laner

Freitag, 17. Oktober 2014

Kein Kommentar

 

Vom 11. - 17. Oktober findet die Code week Eu statt, eine Veranstaltung der EU, die sich an alle richtet, die mal gemeinsam zeigen möchten, was programmieren ist und was möglich ist. In allen Ländern Europas beteiligen sich Menschen, sowohl aus dem Schulbereich als auch außerhalb, an dieser Aktion.

Auch wir sind dabei. Eine 1. Klasse der Grundschule Goller wird von uns begleitet und wir möchten gemeinsam schauen, was möglich ist, wenn man mit so kleinen Kindern erste Schritte macht.

Die Kinder arbeiten mit dem Legoset 'Wedo' und werden in dieser Woche nach einer Bauphase, in der sie z.B. Krokodile oder Löwen bauen, diese mit der zugehörigen Programmiersprache programmieren. All dies können Sie in der Arbeitsumgebung Roboter & Co unter der Kategorie Wedo mitverfolgen.

wedo1

Für November sind neue Aktivitäten geplant, die wir hier noch bekanntgeben werden.

Weitere Infos finden Sie unter Code week Eu sowie eine Landkarte mit den Aktivitäten in Europa.

 
 

TFO Brixen programmiert Spiele

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Donnerstag, 12. Juni 2014

Kein Kommentar

 

Die Klasse 1BT der TFO Brixen hat mit Hilfe des Programms "Scratch" Spiele programmiert und in einem Blog der Arbeitsumgebung "rien ne va plus" zum Download bereitgestellt:

http://www.blikk.it/forum/?bn=spielmathe_progspiel

Die einzelnen Spiele sind beschrieben und es gibt auch Informationen zur Programmierumgebung.

bild_4

 

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 
 

Kreative Schreibwerkstatt "Mit allen Sinnen"

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Mittwoch, 5. Februar 2014

Kein Kommentar

 

Neu in der Arbeitsumgebung "freistil":

Kreative Schreibwerkstatt "Mit allen Sinnen" der 1. Klasse Mittelschule St. Felix.

Ausgestellt sind ausgewählte Schülertexte und eine Fotogalerie.

logo_hauptmenuTexte:

- Rot vor Wut
- Das Wunder mitten im Winter
- Blaukäppchen
- Die Zaubermelodie

Viel Spaß beim Lesen.

 
 

historypool * 100

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Freitag, 6. Dezember 2013

Kein Kommentar

 

runenstein_gripsholmEs fällt uns nicht immer leicht, unsere Schätze mit anderen zu teilen. Das gilt auch und besonders für Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterialien von Lehrpersonen, die oft in mühevoller Recherche- und Kleinarbeit entstanden sind. Unter diesem Gesichtspunkt ist es besonders erwähnenswert, dass Geschichtslehrpersonen der Oberschule eine digitale Sharingplattform betreiben, auf welcher sich bereits über 100 Beiträge befinden.

Von der digitalen Zeitleiste bis zum Online-Spiel „Stadt im Mittelalter", vom Arbeitsblatt zur Entstehung der Schrift zum Rundgang zur jüdischen Geschichte in Meran, vom Fachcurriculum an der Nachbarschule zum fertigen Test zur Französischen Revolution - sowohl inhaltlich als auch der Form nach finden sich vielfältige Zugänge zum kompetenzorientierten Geschichtsunterricht.

Dass diese Beiträge frei heruntergeladen und verwendet werden können, ist für die Geschichtslehrpersonen der Oberschule besonders erfreulich. Es macht aber auch Spaß - so zeigt die Erfahrung - eigene Beiträge zu veröffentlichen und so zu einem wertvollen Materialienpool beizutragen, der das Unterrichten für alle leichter macht.

Folgende Merkmale weist der Historypool auf:

  • Die Materialien sind nach Epochen und nach Kompetenzen geordnet.
  • Es finden sich auch Materialien zum Geographieunterricht sowie zur Politischen Bildung.
  • Die Materialien sind in der Regel veränder- und erweiterbar (z.B. Word-Dokumente).
  • Jede Geschichtslehrperson der Oberschule kann den Historypool bedingungslos benützen.

Ins Leben gerufen wurde der historypool vom Bereich Innovation und Beratung mit dem Ziel, die Lehrpersonen bei der Umstellung des Geschichtsunterrichts hin zu mehr Kompetenzorientierung zu unterstützen. Die rege Teilnahme zahlreicher Lehrpersonen an einem Ganztagesseminar zum Historypool im November 2013 sowie die Aktivitäten auf der Sharingplattform zeigen auf, dass Historypool von den Lehrpersonen angenommen wurde. (WP)

an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung