blikk

Neues von blikk

infothek galerie sitemap
punkt forum
blikk generic blog

Entwicklungen (1-10/11)

an den anfang zurueck weiter ans ende eine ebene nach oben
 
 

Videoanalyse in der FB

 

Christian Laner

Christian Laner

Donnerstag, 26. Oktober 2017

 

prepareSeit eineinhalb Jahren läuft das Projekt Edubreak. In diesem Projekt geht es darum, in der Lehreraus- und -fortbildung Videoanalyse durchzuführen. Es ist jedoch nicht die klassische Form, sondern eine webbasierte Umsetzung, die Annotationen sowie ein digitales Portfolio ermöglicht. 

Im Lehrgang 'Unterrichtsentwicklung nach reformpädagogischen Konzepten' wird es nun aktuell mit 29 TN erprobt. Ein Drittel der TN sind Lehrpersonen der zweiten Sprache. 

In einer dreiwöchigen Online-Phase, die im Wochentakt Aufgaben enthält, erarbeiten die TN mit Hilfe von Videos das Thema 'Raumgestaltung'. Sie produzieren kurze Videos ihrer Lernlandschaften - mit Hilfe einer App, die mit 'Edubreak' verbunden ist und stellen sie auf die geschützte Lernplattform. Im Anschluss erfolgen dann auf den Videos in Form von Annotationen die Diskussionen und Reflexionen. 

edubreak

Es ist der erste Versuch dieser Art, aber bereits jetzt zeigt sich das große Potential, das mit dieser Form der Videoanalyse möglich ist - ein mächtiges Instrument für Online-Lernen in Gruppen.

Die große Herausforderung stellt die Entwicklung geeigneter Aufgaben dar. 

Partner in diesem Projekt ist die PH Freiburg, PH Wien, der Verein Offenes Lernen aus Wien, IFEN in Luxemburg und die Firma Edubreak.  

edubreak kurs 2edubreak kurs 1

 
 

15 Jahre Bildungsserver

 

Christian Laner

Christian Laner

Mittwoch, 2. November 2016

 

Heute vor 15 Jahren war es soweit. Der Bildungsserver blikk ging nach einer mehrjährigen Vorbereitungsarbeit online. An diesem Tag wurde der Bildungsserver gestartet und das Angebot umfasst damals 5 Arbeitsumgebungen mit einige Foren.

Im Laufe der Jahre hat sich das stark verändert. Nahmen damals noch sehr wenige die Angebote war und nutzen sie, ist dies heute ganz anders. Das Angebot ist enorm gewachsen und es gibt neben über 30 Arbeitsumgebungen zusätzlich die Möglichkeit, freie Blogs und Wikiblikks zu nutzen.

Der Bildungsserver war immer in der Hand von Lehrpersonen, die die verschiedenen Arbeitsumgebungen betreuten und darauf achten, dass die Blogs und Wikiblikks (ehemalige Galerie) nicht falsch genutzt werden.

Aktuell laufen offiziell über 30 Projekte, zusätzlich gibt es ca. 300 Blogs, die in verschiedenen Situationen genutzt werden: für die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen, für Arbeitsgruppen, Kursfolgen und Lehrgänge.

Die Zugriffe zeigen, dass das Angebot genutzt wird: über 165000 Besucher in den Blogs mit 270000 besuchten Blogseiten, über 15.000.000 besuchte Seiten auf blikk insgesamt mit ca. 1.000.000 Besuchern aus dem In- und Ausland.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen bedanken, die immer wieder tatkräftig an der Entwicklung mitgearbeitet haben und die blikk im Unterricht nutzen.

 
 

syndromeX - REBOOT ist online!

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Montag, 13. Oktober 2014

Kein Kommentar

 

140701_logo-syndromeX-reboot

syndromeX ist ab sofort mit der 4. Staffel als Gewinnspiel wieder online: www.syndromex.eu

Rund 25 Aufgaben (sogenannte Glitches) rund um das Thema "Naturparks in Südtirol" gilt es zu zum Teil allein und zum Teil mit Hilfe von Freunden oder Teammitgliedern zu bewältigen.

Die Aufgaben sind fächerübergreifend und kompetenzorientiert und fordern meist zur kreativen Mitgestaltung und Spurensuche auf.

Mitmachen können alle Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer Südtirols von der 4. Klasse Grundschule bis zur 3. Klasse Ober- oder Berufsschule im Unterricht und außerhalb.

Folgende Preise gibt es zu gewinnen:

3 Reisegutscheine für Klassenteams
3 Tablets werden unter den besten 20 Spielerinnen und Spielern ausgelost
1 Tablet gewinnt eine Lehrperson des Siegerteams

Mitmachen unter www.syndromex.eu

Anleitung und Spielregeln

Hinweise für Lehrpersonen

syndromeX-REBOOT-2014.pdf
Flyer
zu syndromeX

 

 
 

Arbeitsumgebung "freistil" online!

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Dienstag, 8. Oktober 2013

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 30. Oktober 2013

Kein Kommentar

 

In der Arbeitsumgebung finden sich verschiedene Werkstätten rund ums Thema "Kreatives Schreiben".

t_logo_dewww.blikk.it/angebote/freistil

Die Schreibübungen orientieren sich an verschiedenen Rahmenthemen und bieten euch Raum für individuelle und persönliche Impulse.

Neben den beschriebenen realen Schreibwerkstätten bietet die Arbeitsumgebung auch virtuelle Schreibwerkstätten, die auf Anfrage eingerichtet werden. Eine zum Ausprobieren ist auf der Arbeitsumgebung unter "forum" verlinkt.

Hauptzielgruppe sind Schülerinnen und Schüler der Mittelschule, die Arbeitsumgebung kann aber natürlich in allen Schulstufen genutzt werden.

 
 

Neue Broschüre zu blikk online

 

Christian Laner

Christian Laner

Donnerstag, 5. September 2013

Kein Kommentar

 

Diese Broschüre gibt einen Überblick über das reichhaltige Angebot, von den Arbeitsumgebungen über die verschiedenen Werkzeuge bis zu Tipps und Hinweisen.

Wir hoffen, dass es noch mehr Motivation bietet, an den zahlreichen Projekten teilzunehmen.

Hier finden Sie die gesamte Broschüre zum Herunterladen.

BroschuereBlikk.pdf

 
 

Besucherzahlen auf blikk

 

Christian Laner

Christian Laner

Freitag, 9. November 2012

Kein Kommentar

 

Mehr als 10 Millionen besuchte Seiten pro Jahr wurden heuer erstmals auf dem Bildungsserver blikk gezählt.

Den Bildungsserver gibt es seit nunmehr elf Jahren und was im November 2000 mit vier Arbeitsumgebungen klein begann, hat heute eine beträchtliche Größe erreicht. Es gibt 27 Arbeitsumgebungen, wobei es Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gibt.

Am bekanntesten ist das Leselabyrinth, aber die Angebote reichen von Diskussionen über Bücher und Webseiten, Schreibwerkzeuge, Mathematik für die Grundschule bis zur Oberschule, um nur einige zu nennen. Es gibt Themen zu Geschichte, Naturwissenschaften wie Bionik oder Themen aus der Schulwelt wie die Reformpädagogik.

Der Grundgedanke in der Arbeit mit dem Bildungsserver ist, Menschen zusammen zu führen, die gemeinsam diskutieren und zusammen arbeiten möchten. Dazu wurden in diesen Jahren verschiedenste Werkzeuge entwickelt. Am Anfang standen die klassischen Foren.

In den letzten Jahren wurden sie immer mehr durch spezielle Blogs ersetzt, die auch Kinder benutzen können. Mit der Galerie gibt es auch ein Werkzeug, damit Kinder, Jugendliche und Erwachsene Webseiten zu verschiedensten Themen machen können. So arbeiten seit drei Jahren verschiedene Klassen am Thema ‚Kinder stellen ihren Heimatort vor‘.

Ein spezielles Werkzeug, mit dem Kinder schon im Kindergarten und ab Beginn ihrer Schulkarriere aktiv und kreativ arbeiten können, ermöglicht es, durch Zeichnen Filme zu produzieren, die sie auch ganz einfach vertonen können.

Der Bildungsserver blikk des Bereichs Innovation und Beratung im Deutschen Bildungsressort ist auch im Ausland sehr bekannt und es gibt immer wieder internationale Projekte zwischen Schulklassen oder auch in der Lehrerfortbildung.

 
 

Achtung: dringende Wartungsarbeiten

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Kein Kommentar

 

Wichtig: Beim Bildungsserver blikk stehen dringende Wartungsarbeiten an!

Deshalb wird der Server am Freitag, den 12.10.2012 von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr nicht erreichbar sein.

Wir bitten den Ausfall zu entschuldigen.

 
 

Videos in Blogs

 

Christian Laner

Christian Laner

Dienstag, 12. Juni 2012

Kein Kommentar

 

Seit kurzem bieten wir in blikk in den Blogs einen neuen Service an. Konnten bisher alle Arten von Dokumenten sowie von Bildern und Fotos in den Blog eingestellt werden, ist es nun möglich, auch Videos einzubinden. Sie werden genauso eingebunden wie ein Foto.

Beispiele hierfür findet man hier:

Lernberatung

Klassenrat

Persönliches/freies Thema

Mit den heutigen Smartphones und den Tablet-PCs lassen sich so bereits in der Grundschule einfache Videosequenzen erstellen und verfügbar machen. Auf diese Weise erweitert sich das Spektrum der digitalen Medien für den Unterricht erheblich und ermöglicht neue Szenarien für den Unterricht.

Ein Beispiel entsteht aktuell im Bereich 'Kinder stellen ihren Heimatort vor', wo die klassischen Infos mit Videosequenzen erweitert werden. Dies führt eine Grundschulklasse durch.

 
 

Chatbox

 

Angerer Harald

Angerer Harald

Freitag, 25. November 2011

Kein Kommentar

 

Die Chatbox gibt es neuerdings auf der blikk Homepage und den Einstiegsseiten für Teens und Kids.

Die Chatbox zeigt die gerade angemeldeten BenutzerInnen des Bildungsservers in der Reihenfolge der letzten Aktivität und nach der Anmeldung eine Eingabezeile mit Smileys.

Alle Chat-Botschaften, die hier abgeschickt werden, sind öffentlich einsehbar, private Chat-Kanäle folgen später.

 
 

Facebook und Twitter

 

System Administrator

Dienstag, 20. September 2011

Kein Kommentar

 

Unser Bildungsserver ist nun auch auf Facebook vertreten. Wir würden uns freuen, wenn ihr Fans werdet. Mit einem Klick auf den 'Gefällt-mir' - Button seid ihr dabei. Ladet auch andere Freunde zu blikk ein.

www.blikk.it/facebook

Auch mit Twitter haben wir uns nun angefreundet. Zu erreichen sind wir unter der Adresse:

www.twitter.com/blikk_drauf

Viel Spaß!

an den seitenanfang
  seitenbereich schließen
punkt

Anmeldung