blikk
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

SSP Bozen Stadtzentrum - GS Stolz (1-4/4)

 
 

Schülerlabor Schloss Rechtental

 

5B-Stolz

Dienstag, 11. Juni 2013

 

Unsere erste Übung war mit einer Lupe herauszufinden wie Zucker, Salz, Backpulver und Mehl zu unterscheiden. Zucker ist kristallig und feinkörnig, Salz ist zwar auch kristallig aber grobkörnig. Backpulver ist fein und pulverförmig und beim Mehl ist es genauso. Anschließend mussten wir verschiedene Vermutungen anstellen und danach überprüfen. Es war sehr interessant. Als 3. Aufgabe gab uns Frau Susanne zwei verschiedene unbekannte Stoffe und wir mussten herausfinden um welche Stoffe es sich handelt. Wir bekamen heraus, dass Stoff A Backpulver war und Stoff B Puderzucker. Es war sehr toll das herauszufinden. Unsere 4. Aufgabe war mit einen Magnetrührer salz und Wasser zusammen zurühren. Zu Beginn haben wir 100 ml in ein Glas gefüllt und dann in 5er schritten salz hinzugegeben, bis es sich nicht mehr aufgelöst hat. Insgesamt haben Alexia, Ravnit, Philipp und ich 32,4 g Salz ins Wasser hineingegeben. Nun war das Wasser gesättigt und das salz löste sich nicht mehr im Wasser.

Schülerlabor_02.05 (72)

 
 

Strom weiterleiten

 

5B-Stolz

Dienstag, 4. Juni 2013

 

Im Schülerlabor Rechtenthal haben wir viele Experimente gemacht, eines davon ist das hier abgebildete. Wir haben Salz ins Wasser getan, damit man erkennen kann,ob es Strom weiterleitet. Dazu haben wir zwei Nägel in das Salzwasser gesteckt, die mit einer Batterie und einem Lämpchen verbunden verbunden und den Stromkreislauf wieder geschlossen. Wenn das Lämpchen leuchtete, dann bedeutete das, dass es Strom weiterleitet, und wenn nicht, dann nicht. Dasselbe haben wir dann mit Zucker, Backpulver und Mehl gemacht.Schülerlabor_02.05 (42)

 
 

Wir versuchen normales Salz zurück zu bekommen

 

5B-Stolz

Dienstag, 4. Juni 2013

 

Am besten hat mir der Versuch in dem wir versucht haben aus unserer gesätigten Kochsalzlösung wieder ein wenig normales Salz heraus zu bekommen. Es funktioniert so: man tut ein bisschen Kochsalzlösung auf einen kleinen Glasteller, das man über eine brennende Kerze stellt wie man im Bild schon sieht. Nach ca. 5 Minuten ist das wasser verdampft und ein wenig normales Salz ist zurück geblieben. Dieser Ausflug hat mir sehr gut gefallen.

Schülerlabor_02.05 (80)

 
 

Chemische Stoffe unterscheiden sich durch ihre Eigenschaften

 

rier thomas

Freitag, 16. November 2012

 

Untersuchung der Eigenschaften von Stoffen: was passiert beim Erhitzen der Stoffe Zucker, Salz, Backpulver und Mehl?

CIMG2504

 

zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

Anmeldung