blikk
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

GS Laag - GSP Neumarkt (1-6/6)

 
 

Fettfleckprobe

 

Oberstufe Laag

Mittwoch, 9. April 2014

 

Material:

 

 

 

Blatt mit Kreise, Öl, Wasser, Gurken, Haribo, Chips, Wurst, Nüsse, Karotten, Popcorn, Kartoffel.

 

 

 

Beschreibung:

 

 

 

  1. Wir haben das Öl und das Wasser in je einen der Kreise geschmiert.

     

  2. Dann haben wir Gurken, Haribo, Chips, Wurst, Nüsse, Karotten, Popcorn und Kartoffel in die anderen Kreise gerieben.

     

  3. Später haben wir das Blatt auf einem Heizkörper gelegt und haben gewartet bis es getrocknet ist. Dann haben wir geschaut welche Nährstoffe Fett enthalten bzw. das Blatt durchsichtig geworden ist.

Maximilian, Damian, Greta, Laura, Ralf

 

 

 
 

Experiment: Kohlenhydratprobe

 

Oberstufe Laag

Mittwoch, 9. April 2014

 

 

 

 

Materialien:

-Zucker

-Teelicht

 -Maisstärke

 -Backpulver

 -Streichholz/ Feuerzeug

 -Alufolie

 

Durchführung: Zuerst haben wir mit einem Streichholz das Teelicht angezündet. Dann formten wir aus der Alufolie ein kleines Schüsselchen. Danach schütteten wir ein bisschen Zucker hinein und hielten es über das Feuer. Daraus entstand Karamell. Sogleich gaben wir ein bisschen Backpulver und Maisstärke dazu, und hielten es über das Feuer. Daraus wurde ein ,,Mini-Kuchen!“

 

 Erforscht: Wir haben erforscht, dass wenn man zu Karamell Backpulver und Maisstärke dazugibt, ein ,,kleiner Kuchen“ entsteht.

 

Erstellt von : Adam, Daniel, Tobias, Jenny und Hanna

 

 

 

 
 

Fett erhitzen

 

Oberstufe Laag

Mittwoch, 9. April 2014

Kein Kommentar

 

Unser Artikel "Fett erhitzen" wird bald angezeigt werden

 

 

 

David,Karin,Thomas, Martina, Max

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Versuchsprotokoll: Schwarz ist nicht gleich schwarz

 

Katharina Haller

Freitag, 27. Dezember 2013

Kein Kommentar

 

P1080496 Material: 1 Glas Wasser (halb voll), 1 Kaffeefilterpapier, 1 Schere, 1 schwarzer wasserlöslicher Filzstift

 

So wird`s gemacht: Man schneidet den Rand des Kaffeefilterpapiers ab. Man malt mit dem schwarzen wasserlöslichen Filzstift einen Punkt (nicht zu groß) in die Mitte. In die Mitte des schwarzen Punktes schneidet man ein kleines Loch. Man steckt den abgeschnittenen Rand in das Loch. Die Konstruktion steckt man ins Wasser und wartet.

 Wenn die Grundfarben zusammengemischt werden ergibt sich Schwarz.

  

Ilma, Karin, Greta, Adam, Ilirian

 
 

Versuchsprotokoll: Blitze

 

Katharina Haller

Freitag, 27. Dezember 2013

Zuletzt geändert:
Donnerstag, 9. Januar 2014

Kein Kommentar

 

PC110155Material:

Lineal aus Kunststoff (eine Plastiktüte) und ein Stück Watte

 

Das habe ich beobachtet – gemacht:

Wir rieben das Lineal auf den Haaren, so wurde es elektrisch geladen. Dann nahmen wir das Stück Watte und ließen es auf dem Tisch liegen. Nahmen das Lineal und hoben es ca. 5 Zentimeter über den Wattebausch. Die Watte „flog“ geschwind zum Lineal. Wir haben es auch mit einer Plastiktüte probiert anstatt des Lineals. Das hat noch viel besser funkioniert.

Da sich das Lineal/ die Plastiktüte elektrisch aufgeladen hat, wurde die Watte von der Energie angezogen.

 

David, David, Maximilian, Damian und Alessia

 

 
 

Versuchsprotokoll: Was transportiert den Schall?

 

Katharina Haller

Freitag, 27. Dezember 2013

Zuletzt geändert:
Donnerstag, 9. Januar 2014

Kein Kommentar

 

PC110174Material:1 Tamburin mit Schlägel, 1 Glasschüssel (16-20 cm Durchmesser), Haushaltsfolie, 1 Schere, 1 großer Gummiring, Reiskörner


 Das habe ich beobachtet/gemacht:

Wir spannten die Haushaltsfolie über die Schüssel und schnitten sie zurecht. Jetzt spannten wir das Gummiband um die Haushaltsfolie, so dass die Haushaltsfolie hielt. Nun streuten wir die Reiskörner hinauf. Als letztes ließen wir das Tamburin erklingen und sahen, wie die Reiskörner durch die Luft sprangen und wieder landeten. Wir wiederholten das Experiment einige Male mit festeren und sanfteren Schlägen wie auch mit größeren und kleineren Abständen. 

 

Daniel, Tobias, Ralf, Jenny, Martina

zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

Anmeldung